http://www.faz.net/-gqe-95bey

CDU-Wirtschaftsrat warnt : „So wird Deutschland wieder der kranke Mann Europas“

  • Aktualisiert am

Die Kanzlerin und ihr Außenminister - wird Sigmar Gabriel auch dem nächsten Kabinett Merkel angehören? Bild: dpa

Lieber Minderheitsregierung als noch eine große Koalition - der Union nahestehende Unternehmer warnen vor den Wünschen der SPD. Es geht nicht nur um die Bürgerversicherung.

          Der Wirtschaftsrat der CDU warnt mit Blick auf die Sondierungen über eine mögliche Neuauflage der großen Koalition vor kostspieligen Wünschen der SPD. Deutschland werde „wieder zum kranken Mann Europas“, wenn die Union teuren Forderungen der Sozialdemokraten nachgeben in den Bereichen Rente, Gesundheit und Europa, sagte der Generalsekretär des Wirtschaftsrats, Wolfgang Steiger.

          Er warb abermals für eine Minderheitsregierung der Union, die „unter den schlechten die bessere Option“ für das Land sei. „Eine Weiter-so-GroKo hat für die Zukunft nicht die notwendigen Rezepte.“

          Neben „Maximalforderungen“ der SPD in der Sozialpolitik kritisierte Steiger ein mögliches Aufweichen der europapolitischen Linie „Hilfen gegen Reformen“ des früheren Finanzministers Wolfgang Schäuble (CDU). Er warnte zudem davor, den noch nicht beschlossenen Bundeshaushalt 2018 mit seinen nicht freigegebenen Investitionsmitteln als Begründung für einen eiligen Abschluss mit der SPD zu nehmen.

          Der Wirtschaftsrat der CDU ist keine Organisation der Partei. Er vertritt nach eigenen Angaben bundesweit ungefähr 12.000 Unternehmer.

          Weitere Themen

          Neue Hürden für Headhunter

          Heimliche Telefonate : Neue Hürden für Headhunter

          Dürfen Headhunter auf dem Handy potentieller Kandidaten anrufen – auch wenn das deren Arbeitszeit stiehlt? Richter haben die Regeln jetzt präzisiert.

          Topmeldungen

          Brexit-Verhandlungen : Der Moment der Wahrheit naht

          Beim EU-Gipfel in Brüssel sind sich die Teilnehmer einig: Eine Einigung für den anstehenden Brexit zu erzielen, wird immer schwerer. Und neue Kritik an der britischen Premierministerin gibt es auch.
          Mit oder ohne Krawatte: Amtsinhaber Bouffier mit Herausforderer Schäfer-Gümbel

          TV-Duell in Hessen : Und plötzlich eine Schicksalswahl

          Der Zusammenhalt der Koalition, die Zukunft der SPD: Nach der Bayern-Wahl geht es in Hessen um mehr als nur den neuen Landtag: Beim TV-Duell wird deutlich, wie schwer die Klötze an den Füßen der beiden Spitzenkandidaten sind.

          Anschlag auf der Krim : „Ich liebe Dich, meine Sonne“

          Eine mit Metallteilen gefüllt Bombe geht in einer Berufsschule im Osten der Krim hoch. Dutzende Schüler werden verletzt. Zunächst wird wegen Terror ermittelt – doch die Tat war wohl nicht politisch motiviert.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.