http://www.faz.net/-gqe-ohxe

Automobile : Autobranche erwartet erst ab 2006 Rekordgewinne

  • Aktualisiert am

Die Automobilindustrie rechnet nach einer Umfrage unter Topmanagern frühestens von 2006 an mit einer Rückkehr zur vollen Profitabilität. Für 2004 werde eine Erholung erwartet.

          Die Automobilindustrie rechnet nach einer Umfrage unter Topmanagern frühestens von 2006 an mit einer Rückkehr zur vollen Profitabilität. Für 2004 werde zwar eine Erholung erwartet, mit Rekordgewinnen sei aber frühestens ab 2006 zu rechnen, gab die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft KPMG bekannt.

          "In wirtschaftlich schwierigen Zeiten sind Vorstände und Geschäftsführer generell zurückhaltend mit Profitprognosen. Neu ist in diesem Jahr aber, daß über die Hälfte der Befragten meint, mit 2003 das schlimmste Geschäftsjahr im Zeitraum 2000 bis 2005 hinter sich zu haben. Alles deutet auf eine jetzt einsetzende Phase der Erholung hin", sagte Hans-Dieter Krauss von KPMG.90 Prozent der Automobilmanager sind überzeugt, daß in den kommenden fünf Jahren Asien der Wachstumsmotor sei. Fast ebenso viele Experten (85 Prozent) erwarteten, daß in diesem Zeitraum in Asien neue Produktionsstätten entstehen werden.

          Weitere Themen

          „Schwellenländer sind robuster“

          Finanzmärkte : „Schwellenländer sind robuster“

          Investments in Schwellenländer gelten für Anleger als aussichtsreich aber im gleichem Maße auch als riskant. Die Fondsgesellschaft Franklin Templeton sieht derweil keinen Grund zur Sorge. Ein Fondsmanager erklärt warum das so ist.

          Merkel eröffnet Luftfahrtmesse Video-Seite öffnen

          Bereit zum Abheben : Merkel eröffnet Luftfahrtmesse

          Aussteller aus 41 Ländern zeigen Neuheiten aus Luft- und Raumfahrt. Etwa eine Woche gibt es auf der ILA jetzt Kampfjets, Hubschrauber und Flugzeuge zu sehen. Die Messe ist aber nicht nur eine Innovationsschau, sondern soll auch Kooperationen dienen.

          Können wir uns das leisten?

          Feiertag 31. Oktober : Können wir uns das leisten?

          Bald lockt der Mai mit vielen Feiertagen. Nun wollen weitere Bundesländer an den Feiertagskuchen – und ihren Arbeitnehmern den Reformationstag spendieren. Doch den Müßiggang muss man sich erst einmal leisten können.

          Starker Aufschwung der deutschen Wirtschaft Video-Seite öffnen

          Peter Altmaier : Starker Aufschwung der deutschen Wirtschaft

          Die deutsche Konjunktur bleibt weiter schwungvoll! Bundeswirtschaftsminister Altmaier zeigt sich hinsichtlich der wirtschaftlichen Lage Deutschlands positiv, doch die internationale Handelspolitik bereite ihm Sorgen.

          Topmeldungen

          1:2 gegen Madrid : Das nächste Déjà-vu-Erlebnis für die Bayern

          Nach einer frühen Führung gleitet den Bayern das Halbfinal-Hinspiel in der Champions League gegen Real Madrid noch aus der Hand. In der hektischen Schlussphase vergeben die Münchner gleich mehrere Chancen.
          Die Zentrale des Bamf in Nürnberg.

          Korruption und Manipulation : Der Asylskandal am Bamf weitet sich aus

          Die ehemalige Leiterin der Bremer Außenstelle des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge soll zahllose Asylbescheide manipuliert haben. Nun stellt sich heraus: Die Beamtin stand schon deutlich früher unter Verdacht als bisher bekannt.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.