Home
http://www.faz.net/-ha4-74wdg
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, FRANK SCHIRRMACHER, HOLGER STELTZNER

Auf einen Espresso Alles ganz einfach

 ·  Warum machen wir uns das Leben eigentlich immer so schwer? Das Leben kann so einfach sein - für die, die sich trauen. Sie können Griechenland retten, die Arbeitslosigkeit bekämpfen und die EU umkrempeln.

Kolumne Bilder (1) Lesermeinungen (3)
Lesermeinungssuche (gesamt):
Sortieren nach
Lieschen Müller

Verjährung ...

... das ist auch so eine Sache, damit spekulieren die meisten 'Verbrecher'. Für mich verjährt eine Sache nicht, insbesondere wenn dadurch finanzielle Nachteile für einen Privatmann/-frau entstehen. Dass ein Rechts-Staat 'Verjährung' und somit kriminelle Handlungen unterstützt finde ich nicht in Ordnung.

Empfehlen
Klaus Michael Strauss

Großartig

Dank für diesen wunderbaren Beitrag.

Empfehlen
Gerhard Storm

Bürgerenteignung in Eurolande, damit es GR gut geht, Pfarrerstochter, das stinkt zum Himmel!

Merkel u. ihr unfähiger Finanzminister machen die regelwidrige Tricksere durch die EZB gerne mit. Zumal die Pfarrerstochter in ihrer angestammten DDR laufend beobachten konnte, wie Menschen um ihr Eigentum gebracht wurden, ohne dass ein Hahn darüber krähte.

Still sein u. mitmachen, diesen Kurs betreibt sie in der verwahrlosten Schummelunion nach ihrem Gelübdebruch nebst Schwenk ins Draghi-Lager.

Mit ihrem unfähigen, verbohrten Finanzminister wirkt sie aktiv mit, dass Bürger von Eurolande um ihr GR-Wertpapiereigentum gebracht werden. Die hierbei wenig barmherzige, aber von €-Rettungswahnsinn beseelte Pfarrerstochter u. ihr Finanzminister werden diese regelwidrige Trickserei dummerweise sogar als Erfolg verbuchen.

Die auf einem Tiefpunkt der Verwahrlung der EU-Sitten angelangte Schummelunion finanziert dabei unglaublich frech auf der Eurobürger Kosten deren Enteignung, soferne sie überhaupt in das GR-Enteignungs-"Rückkaufproramm" fallen.

Pfarrerstochter, das stinkt zum Himmel!

Empfehlen

08.12.2012, 08:10 Uhr

Weitersagen
 

Gute Exportüberschüsse

Von Carsten Knop

Die deutschen Exportüberschüsse bieten immer wieder Anlass zu Kritik. Jetzt aber zeigt sich: Deutschlands Wirtschaftskraft nutzt dem Rest Europas. Schlecht, dass Deutschland diese Kraft verspielt. Mehr 2 20


Die Börse
Name Kurs Änderung
  F.A.Z.-Index --  --
  Dax --  --
  Dow Jones --  --
  Euro in Dollar --  --
  Gold --  --
  Rohöl Brent --  --