http://www.faz.net/-ib3
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER
F+ Icon
F.A.Z. PLUS
abonnieren
F.A.Z.-Index -- --
DAX ® -- --
Dow Jones -- --
EUR/USD -- --

Bertelsmann-Studie Altersarmut trifft besonders alleinstehende Frauen

Die Themen Rente und Altersarmut stehen im Zentrum des Bundestagswahlkampfs. Die Zahl der Betroffenen steigt dramatisch. Die Bertelsmann-Stiftung warnt: Selbst private Vorsorge reiche nicht aus. Mehr 110

Arm und reich

Bank der Zentralbanken „Globalisierung senkt Armut“

Kritiker führen die zunehmend ungleiche Verteilung in einigen Industrieländern auf die immer stärkere wirtschaftliche Verflechtung durch Handel und die schärfere Konkurrenz zurück. Die Bank der Zentralbanken weist das jetzt scharf zurück. Mehr Von Markus Frühauf 22 17

Multimedia-Spezial So gerecht ist Deutschland

Es gibt eigentlich niemanden, der sie nicht fordert: soziale Gerechtigkeit. Doch um sie ist es besser bestellt, als man glaubt. Eine Reise durch die Bundesrepublik. Mehr Von Hanna Decker, Christoph Schäfer und Fidel Thomet (Design) 51 0

Arm und Reich Wie steht es um die Ungleichheit?

Die Ungerechtigkeitsdebatte in Deutschland ist überzogen und birgt die Gefahr politischer Fehlentscheidungen. Der Korrekturbedarf liegt nicht dort, wo ihn die lautesten Kritiker vermuten. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Clemens Fuest 93 137

Mittelschicht in Amerika Ein Leben auf Kante

Millionen an Amerikanern, auch aus der Mittelschicht, können von ihrem Einkommen nicht leben. Ohne Geld von Freunden, Kredithaien oder Konserven geht es nicht. Mehr Von Winand von Petersdorff 0

Arbeitslosigkeit Fast zwei Milliarden Euro Hartz-IV-Sanktionen seit 2007

Verweigern Hartz IV-Empfänger etwa ein Jobangebot oder geben sie zusätzliches Einkommen nicht an, drohen Sanktionen. Über die Jahre ist eine stattliche Summe zusammengekommen. Mehr 19

Mehr Arm und reich
1 2 3 4 9
   
 

Bruttoinlandsprodukt Ostdeutschland holt auf

Von wegen „arm aber sexy“: Ausgerechnet in der Hauptstadt und in Sachsen ist die Wirtschaft im vergangenen Jahr am stärksten gewachsen. Leistungsstärker sind aber andere Bundesländer. Mehr 6

Jeff Bezos Der Amazon-Chef wird noch reicher

Handel bringt Wohlstand: Amazon-Gründer Jeff Bezos ist jetzt die zweitreichste Person der Welt. Und er legt schon die nächsten großen Pläne vor. Diesmal geht es um Deutschland. Mehr 6

Bildung lohnt sich Studium bringt eine halbe Million mehr Einkommen

Je höher der Bildungsabschluss, desto höher das Lebenseinkommen. Das belegt eine neue Studie des Münchner Ifo-Instituts. Allerdings gibt es bei den Studienabsolventen je nach Fach erhebliche Unterschiede. Mehr Von Lisa Becker 32 24

Neuer Armutsbericht Ärmere Menschen gehen seltener wählen

„Dieser Befund ist echt krass“, sagt Arbeitsministerin Andrea Nahles. Der neue Regierungsbericht über Armut und Reichtum in Deutschland hat es in sich. Und dann sind da noch gestrichene Passagen. Mehr 158

Nahles kündigt an Die Renten steigen auch dieses Jahr im Osten stärker

Die beinahe 17 Millionen Ruheständler im Westen Deutschlands bekommen dieses Jahr knapp 2 Prozent mehr Rente. Die Bezüge im Osten steigen abermals schneller und gleichen sich weiter an. Mehr 132

Debatte um Agenda 2010 „Der einzige Lösungsweg ist Ausbildung und Beschäftigung“

Heinrich Alt, ehemaliger Vorstand der Arbeitsagentur, schaltet sich in die Agenda-2010-Debatte ein: Statt länger Arbeitslosengeld zu zahlen, solle der Bund sich auf die Arbeitsvermittlung fokussieren. Mehr Von Dietrich Creutzburg 5 31

Armut in Pakistan Drei Cent für jede Hose, die er kaputtmacht

Die Textilindustrie sucht die billigsten Standorte. Wie lässt sich die Branche auf Vordermann bringen? Mehr Von Christoph Hein, Lahore 0

Was ist gerecht? Die Belange der Armen werden rhetorisch missbraucht

Das Problem des deutschen Sozialstaats ist nicht, dass er notwendige Hilfen verweigert. Er ist nicht wirksam genug darin, das Entstehen von Notlagen zu verhindern. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Georg Cremer 39 101

Kommentar Dreister Griff in volle Kassen

Die SPD wirbt mit Leistungen in der Arbeitsmarkt- und Sozialpolitik um Wählerstimmen. Gerecht ist dieses Versprechen nicht, im Gegenteil. Mehr Von Sven Astheimer 93 262

Streit um Agenda 2010 Handwerker an SPD: „Sozialkassen sind keine Sparkassen“

Die SPD möchte Teile der Agenda 2010 zurücknehmen und länger Arbeitslosengeld zahlen. Der Zentralverband des Deutschen Handwerks kritisiert das scharf. Er macht einen anderen Vorschlag. Mehr 85

CSU attackiert SPD-Idee „Herr Schulz will die Frührente mit 58 durch die Hintertür“

Der SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz will mit einem „Arbeitslosengeld Q“ punkten. „Völlig realitätsfern“, kritisiert die CSU. Kritik kommt auch aus der Opposition. Mehr 46

Angriff auf die Agenda 2010 Martin Schulz will mit „Arbeitslosengeld Q“ punkten

Der SPD-Kanzlerkandidat hat bereits angekündigt, die Agenda 2010 schleifen zu wollen. Nun wird die Partei offenbar konkret, was das bedeutet. Arbeitslose sollen mehr Hilfe bekommen. Mehr 17

„Verkürzt“ Nahles-Ministerium zweifelt Armutsbericht an

Der Paritätische Wohlfahrtsverband hat seinen Armutsbericht vorgelegt und eine dramatische Situation in Deutschland geschildert. Von einer prominenten Seite kommt Widerspruch. Mehr 42

Soziale Gerechtigkeit Nachhilfe ist abhängig vom Ehrgeiz und Geldbeutel der Eltern

Nachhilfe nehmen in Deutschland nicht die Schüler, die sie besonders nötig hätten, sondern vor allem Wohlhabende. Das ist längst ein Milliardenmarkt. Forscher äußern eine Sorge. Mehr Von Lisa Becker 44 31

Neuer Armutsbericht Wohlfahrtsverband sieht Armut auf neuem Höchstand

Der Paritätische Wohlfahrtsverband schlägt mal wieder in Sachen Armut Alarm: 15,7 Prozent seien von ihr bedroht. Doch es gibt viel Kritik an der Definition, die der Verband benutzt. Mehr 158

Ungleichheit Die Erbschaftsteuer kann für mehr Gerechtigkeit sorgen

Schäubles ökonomische Berater sehen in der Erbschaftsteuer ein Mittel, um Deutschland gerechter zu machen. Die jüngste Reform halten sie für eine vertane Chance. Mehr Von Manfred Schäfers, Berlin 84 27

Neue Studie Deutscher Mindestlohn niedriger als in vergleichbaren Ländern

Die Mindestlöhne in Europa sind in den vergangenen Jahren gestiegen. Der Anstieg fällt jedoch geringer aus als die Inflationsrate. Und Deutsche haben Anspruch auf deutlich weniger Mindestlohn als ihre Nachbarn. Mehr 74

Vergütung Union stemmt sich gegen Begrenzung der Vorstandsgehälter

CDU-Präsidiumsmitglied Jens Spahn und weitere Unionspolitiker kritisieren den Vorschlag der Sozialdemokraten zur Eindämmung von Managergehältern. Die geplante Begrenzung droht zu scheitern. Mehr 18

Armut und Ungleichheit Wahlkampf mit schiefen Zahlen

Ein fahrlässiger Wettlauf um Aufmerksamkeit verbreitet schiefe Zahlen und falsche Abstiegsangst. Das zeigt sich auch im Wahlkampf - und verhindert eine zielgenaue Sozialpolitik Mehr Von Dietrich Creutzburg 0

Einkommensverteilung Die Mittelschicht ist sehr stabil – und unzufrieden

Der Anteil der Menschen mit mittleren Einkommen sinkt seit 2005 nicht mehr. Dennoch herrscht bei vielen Abstiegsangst. Mehr Von Dietrich Creutzburg 45 37

1 2 3 4 9

Wenn das Bargeld lacht

Von Christian Siedenbiedel

Die Gesetze für Barzahlungen werden immer strenger. Für all das gibt es Begründungen. Doch der Staat muss aufpassen, dass er es nicht übertreibt. Mehr 82

Abonnieren Sie den Newsletter „Wirtschaft“

Nachrichten in 100 Sekunden
Nachrichten in 100 Sekunden

Sauna unterm Dach Welche Rechte Mieter bei Hitze in der Wohnung haben

Wenn die Temperaturen immer höher steigen, kommen Mieter in ihren Wohnungen ganz schön ins Schwitzen. Doch zu starke Hitze müssen sie sich nicht gefallen lassen. Welche Rechte Mieter haben. Mehr Von Anne-Christin Sievers 1