http://www.faz.net/-gqe
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER
F+ Icon
F.A.Z. PLUS
abonnieren
F.A.Z.-Index -- --
DAX ® -- --
Dow Jones -- --
EUR/USD -- --

Libor-Skandal Deutsche Bank zahlt 77 Millionen Dollar

Mehrere Großbanken sollen den Libor-Zins manipuliert haben, um ihre Gewinne zu erhöhen. Die Behörden haben bereits Milliardenstrafen verhängt. Jetzt zahlt die Deutsche Bank in Amerika Millionen, um Privatklagen beizulegen. Mehr 15

Türkei „Die Bevölkerung wird bei der Stange gehalten“

Die Bundesregierung warnt vor Urlaub und Investitionen in der Türkei. Zumindest nach den offiziellen Zahlen befindet sich die türkische Wirtschaft allerdings in einer guten Verfassung. Ihre Probleme liegen versteckter. Mehr Von Alexander Armbruster 25 57

VW, Daimler, BMW Deutsche Autobauer sollen Kartell gebildet haben

Haben sich die deutschen Autobauer jahrzehntelang in geheimen Treffen über technische Fragen, Kosten und Zulieferer abgestimmt? Der VW-Konzern hat dies in einem Schreiben an die Wettbewerbsbehörden angeblich eingestanden. Mehr 111

Abgasskandal Audi will 850.000 Diesel nachrüsten

Audi fürchtet sich offensichtlich vor Diesel-Fahrverboten: Die VW-Tochtergesellschaft will bis zu 850.000 Autos mit Software-Updates nachrüsten lassen. Mehr 3

Griechenland Neue Verfahren gegen ehemaligen Chefstatistiker

Hat der ehemalige griechische Chefstatistiker Georgiou einst falsche Zahlen über Griechenlands Haushaltsdefizit verbreitet? Dieser Vorwurf wurde vor Gericht schon mehrfach abgeschmettert; geschlagen geben will sich die Staatsanwaltschaft aber nicht. Mehr Von Tobias Piller und Werner Mussler 9 15

Cyberkriminalität Teure Rufschädigung durch frustrierte Kollegen

Wirtschaft und Sicherheitsbehörden warnen vor Milliardenschäden durch Cyberattacken. Oft ginge die Gefahr von den eigenen Mitarbeitern aus. Verfassungsschutzpräsident Maaßen fordert deshalb eine „human firewall“. Mehr Von Hendrik Wieduwilt, Berlin 5 26

Nach Cyber-Angriff Telekom-Hacker bereut seine Tat vor Gericht

Von der Cyber-Attacke im November waren mehr als 1,2 Millionen Telekom-Kunden betroffen. Der Hacker gesteht seine Tat und zeigt sich reumütig. Dabei war die Telekom bloß ein Kollateralschaden. Mehr Von Marcus Jung und Jonas Jansen 5 6

CDU-Politiker fordert „Wir brauchen einen Masterplan für künstliche Intelligenz“

China hat einen nationalen KI-Plan angekündigt, amerikanische Unternehmen investieren viel Geld in diese Technik. Deutschland muss mehr tun, sagt ein Abgeordneter der Union nun. Schnell. Mehr 13

Fast 700 Unternehmen Schwarze Liste der Türkei offenbar noch viel länger

Die Liste mit Unternehmen und Einzelpersonen, die von der türkischen Regierung bezichtigt werden, Terroristen zu unterstützen, ist bekannt. Aber offenbar ist sie deutlich länger als vermutet. Mehr 44

F.A.Z.-Elite-Panel Die EU kann alles – nur keine Sicherheit

In deutschen Chefetagen ist der Konjunkturoptimismus auf ein Zehnjahreshoch gestiegen – trotz Trump und trotz des Brexits. Nur dem Militär trauen sie wenig zu. Mehr Von Heike Göbel 12 10

Sanktionsverstöße Exxon muss Strafe wegen Tillersons Russland-Deals zahlen

Vorschriften „rücksichtslos missachtet“ habe Exxon Mobil, sagt das amerikanische Finanzministerium und brummt dem Ölkonzern eine Strafe auf. Es geht um Sanktionsverstöße zu Zeiten des heutigen Außenministers Tillerson. Mehr 33

Entschädigungen Wie den G-20-Krawallopfern geholfen werden soll

Für die Entschädigung von Opfern der Krawalle beim G-20-Gipfel wollen der Bund und die Stadt Hamburg bis zu 40 Millionen Euro bereitstellen. Einigen ist das allerdings zu wenig. Mehr 2

Brexit-Folge Finanzbranche sieht Frankfurt vorn

Wohin verlegen die Banken ihre Arbeitsplätze aus London, wenn die Briten die EU verlassen? Vieles spricht für die Mainmetropole. Mehr Von Franz Nestler 3 11

Turbinen-Lieferung Siemens greift in Krim-Affäre durch

Der Siemens-Konzern trennt sich von seiner Beteiligung an dem russischen Unternehmen Interautomatika. Hintergrund ist die Lieferung von Turbinen auf die Halbinsel Krim. Mehr 39

Nach Brexit-Entscheidung Morgan Stanley sichert sich neuen Turm in Frankfurt

Die Brexit-Pläne der Banken werden konkreter. Frankfurts Büromarkt zieht an. Deutsche-Bank-Chef Cryan stimmt schon mal seine Mitarbeiter ein. Mehr Von Tim Kanning, Michael Psotta und Marcus Theurer, London/Frankfurt 2 32

Ein Jahr nach dem Putsch Nichts ist gut in der Türkei

Die türkische Wirtschaft ist seit dem Putschversuch vor einem Jahr äußerst fragil. Deshalb wäre die EU in einer starken Position, um Ankara auf den Weg der Tugend zurückzubringen. Doch Brüssel macht nichts aus diesem Vorteil. Mehr Von Christian Geinitz, Wien 50 130

Umfrage zur Konjunktur Amerikas Wirtschaft wächst mit moderatem Tempo

Die amerikanische Wirtschaft wächst nach einer Umfrage der Notenbank Fed mit moderatem Tempo. Die Währungshüter verbinden mit der anhaltenden soliden Konjunktur eine Hoffnung. Mehr 4

Alpha Bay ausgehoben Ermittlern glückt Schlag gegen Darknet-Handel

Drogen, Waffen, Kinderpornos: Über Handelsplattformen in verborgenen Teilen des Internets werden illegale Dinge verkauft. Ermittler in mehreren Ländern haben nun zwei große Darknet-Marktplätze ausgehoben. Mehr 25

Datenbrille Google Glass versucht Comeback

Als Google vor vier Jahren die Datenbrille mit großem Rummel auf den Markt brachte, schlug die anfängliche Faszination bald in Spott über. Jetzt bringt der Internetkonzern die Brille speziell für Unternehmen auf den Markt. Mehr Von Roland Lindner, New York 3 6

Konsequenzen des geplanten Abkommens Darum geht die Freihandels-Diskussion ganz konkret

Präsident Barack Obama kommt am Dienstag nach Berlin und will über Freihandel reden. Worum geht es da? Hier kommen ein paar Beispiele. Mehr Von Winand von Petersdorff 26

Studentenprojekt Der Sonne hinterher

Mit einem selbst entwickelten Solarauto wollen Aachener Studenten an einem Rennen in Australien teilnehmen. Nicht nur Sponsoren sind begeistert. Auch die Umweltministerin findet lobende Worte. Mehr Von Martin Gropp 9 39

Autonom in den Unfall? Ethik für Roboterautos

Die Ethik-Kommission des Verkehrsministeriums ist mit dem vollautomatisierten Fahren einverstanden und hat Leitlinien dafür erarbeitet. Viele Dilemma-Situationen seien aber nicht programmierbar. Mehr Von Kerstin Schwenn, Berlin 14 1

Klimawandel trifft Asien hart Wirbelstürme, Malaria, Dengue und Wassermangel

Der Klimawandel wird Asien besonders hart treffen. Die Wachstumsregion der Erde muss sich für Katastrophen wappnen. Besonders die Armen sind betroffen. Mehr Von Christoph Hein, Singapur 23 68

Studie Vier Millionen trotz Arbeit armutsgefährdet 

Immer mehr Deutsche gelten als von Armut bedroht, obwohl sie arbeiten, haben Fachleute einer gewerkschaftsnahen Stiftung ausgerechnet. Sie sehen vor allem eine Ursache. Mehr 154

Altersvorsorge Frauen erhalten nur halb so viel Rente wie Männer

Rentnerinnen erhalten deutlich weniger Geld als Rentner. Laut Arbeitsministerium beziehen Frauen nur 47 Prozent von dem, was Männer erhalten. Hierfür gibt es viele Gründe – und auch einige methodische Einwände. Mehr 73

Kritik vom Umweltminister Frankreich kommt nicht von der Kernkraft weg

Frankreich will den Anteil von Atomstrom am Energie-Mix auf 50 Prozent senken. Doch laut Umweltminister Hulot ist seit der Verabschiedung des entsprechenden Gesetzes 2015 kaum etwas passiert. Mehr 18

Schuldenkrise IWF gewährt Griechenland neuen Milliardenkredit

Der Internationale Währungsfonds stimmt einer weiteren Milliardenzahlung für Griechenland zu – allerdings unter Auflagen. Die Organisation fordert neue Zugeständnisse der europäischen Partner. Mehr Von Winand von Petersdorff, Washington 9 6

Griechenland-Krise Deutschland verdient an Athens Schuldenlast

Gerade hat Griechenland weitere 8,5 Milliarden Euro aus dem Rettungsfonds erhalten. In Deutschland gibt es daran viel Kritik. Doch ein Bericht sagt: Deutschland profitiert angeblich von der Krise. Mehr 76

Abgasskandal EU-Kommissarin will manipulierte Dieselautos stilllegen

Die EU-Industriekommissarin Bienkowska soll in einem Schreiben an die Verkehrsminister gefordert haben, im Abgasskandal manipulierte Fahrzeuge bis 2018 stillzulegen – es sei denn sie werden bis Ende des Jahres umgerüstet. Mehr 159

Autobranche im Umbruch Wie Software-Updates den Diesel retten sollen

In Kürze verhandeln Politiker und Automanager über die Zukunft des Diesels. Steht der Selbstzünder vor dem Aus? Es zeichnet sich eine Strategie der Umrüstung ab. Mehr Von Martin Gropp und Henning Peitsmeier, München 32 14

Wohnen in Lüneburg Zwischen Mittelalter und Moderne

Die Hansestadt Lüneburg gilt als beschauliche Alternative zu Hamburg, viel günstiger lebt man dort nicht mehr. Ihrer Beliebtheit tut das keinen Abbruch - das hat auch etwas mit einer Fernsehserie zu tun. Mehr Von Rainer Müller 10

Frechheit aus Amerika

Von Winand von Petersdorff

Amerika könnte demnächst wohl alle Unternehmen mit Sanktionen belegen, die helfen, russische Gas- und Ölpipelines zu bauen. Aus europäischer Perspektive ist der Gesetzesentwurf nicht hinnehmbar. Mehr 6 19

Abonnieren Sie den Newsletter „Wirtschaft“

Nachrichten in 100 Sekunden
Nachrichten in 100 Sekunden

Libor-Skandal Deutsche Bank zahlt 77 Millionen Dollar

Mehrere Großbanken sollen den Libor-Zins manipuliert haben, um ihre Gewinne zu erhöhen. Die Behörden haben bereits Milliardenstrafen verhängt. Jetzt zahlt die Deutsche Bank in Amerika Millionen, um Privatklagen beizulegen. Mehr 15