http://www.faz.net/-gqe
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER
F+ Icon
F.A.Z. PLUS
abonnieren
F.A.Z.-Index -- --
DAX ® -- --
Dow Jones -- --
EUR/USD -- --

F.A.Z. exklusiv Linde bootet bei Fusion mit Praxair seine Aktionäre aus

Der Industriegasekonzern geht mit seinem amerikanischen Konkurrenten Praxair zusammen. Die Aktionäre dürfen bei dem Milliardendeal allerdings nicht mitreden. Bei Praxair sieht das anders aus. Mehr Von Rüdiger Köhn, München 0

Vor dem Amtseid Welche Wirtschaftspolitik plant Trump?

Der künftige amerikanische Präsident sorgt für gute Stimmung, doch seine Szenarien stufen viele als gefährlich ein. Führende Ökonomen halten seine Pläne für nicht realisierbar. Mehr Von Winand von Petersdorff, Washington 2 10

F.A.Z. exklusiv Thyssen-Krupp will ohne Kapitalerhöhung auskommen

Die Strategie von Thyssen-Krupp steht, so Vorstandschef Hiesinger gegenüber der F.A.Z. Der Konzernumbau könnte sich allerdings länger hinziehen. Mehr 1

Adiós América Das Schicksal einer Illegalen

Violeta ist eine von Millionen. Sie lebt illegal in den Vereinigten Staaten. In Washington betreute sie Akademikerkinder. Ihre eigenen ließ sie zurück. Jetzt verlässt sie Amerika für immer. Mehr Von Winand von Petersdorff 0

Hamburger Geschäftspartner Trumps Tower in deutscher Hand

Die Zwillingsbrüder Christian und Walter Hinneberg sind kaum bekannt. Mit dem künftigen Präsidenten der Vereinigten Staaten verbindet sie eine enge Geschäftsbeziehung. Mehr Von Christian Müssgens 25

Gesundheitssystem Koalition geht gegen Abrechnungsbetrug bei Diagnosen vor

Machen Krankenkassen und Ärzte Patienten kränker, als sie sind? Damit soll nach Willen von Union und SPD offenbar bald Schluss sein. Das geht aus einem neuen Gesetzentwurf hervor. Mehr 1

George Soros Investor nennt Trump einen „Möchtegern-Diktator“

Der milliardenschwere Investor Soros kritisiert Trump beim Weltwirtschaftsforum als „Blender“ und „Hochstapler“. Für die Märkte gebe es bald ein böses Erwachen. Mehr 9

F.A.Z. exklusiv BMW will Strafzöllen und dem Brexit trotzen

Die Münchener Autobauer sehen unsicheren Zeiten entgegen. Große Herausforderungen warten auf den wichtigsten Absatzmärkten. Der neue Einkaufsvorstand im Gespräch. Mehr Von Henning Peitsmeier, München 16

Weltwirtschaftsforum 2017 Networking soll nicht alles sein

Der typische Davos-Teilnehmer steht im Ruf, weltfern zu sein. Oft geht es bloß ums Sehen und Gesehen werden. Das Programm befasst sich allerdings mit Themen, die jeden etwas angehen. Mehr Von Gerald Braunberger 0

Gesetzliche Rente Linke warnt vor Altersarmut

Die Hälfte der Beschäftigten in Deutschland würde ohne weitere Einkünfte offenbar nicht genug verdienen, um später mehr als die Renten-Grundsicherung zu bekommen. Das entnimmt die Linke einer Auskunft der Bundesregierung. Mehr 185

Riester-Renter Sichere Altersvorsorge?

Die Riester-Rente war im Prinzip richtig. Die Beitragsgarantien müssen aber hinterfragt werden. Denn der niedrige Zins führt die Vorsorgeeinrichtung in eine Krise. Mehr Von Philipp Krohn 26 24

Bundesregierung Finanzierung der Ost-West-Rentenangleichung steht

Das monatelange Hin und Her hat ein Ende: Union und SPD haben sich auf eine Finanzierung der Angleichung der Ost-Renten an das Westniveau geeinigt. Der Bund soll langfristig Milliarden pro Jahr zuschießen. Mehr Von Britta Beeger, Berlin 9 77

Lebensstandard Was Norwegen Deutschland voraus hat

Das Weltwirtschaftsforum hat eine neue Kennzahl zur Messung des Lebensstandards entwickelt. Den Spitzenplatz nimmt Norwegen ein. Deutschland kommt nur auf Platz 13 – aus zwei Gründen. Mehr Von Georg Meck 61 54

Bericht von Oxfam Acht Männer sind reicher als die halbe Welt

Das behauptet Oxfam mit Blick auf die Vermögensverteilung in der Welt. Nobelpreisträger Stiglitz fordert Konsequenzen. Aber Oxfams Rechenmethode überzeugt nicht alle. Mehr Von Carsten Knop 37 27

Weltwirtschaftsforum Die Globalisierung ist nicht schuld

Bedroht die Expansion des Welthandels den Zusammenhalt westlicher Gesellschaften? Eine andere Kraft ist viel stärker, geht aus dem neuen Risikobericht des Wirtschaftsforums hervor. Mehr Von Marcus Theurer und Alexander Armbruster 58 47

Im Fernverkehr besser geworden Deutsche Bahn wird pünktlicher

Wer viel Bahn fährt, weiß um die nicht seltenen Verspätungen der Deutschen Bahn. Im Fernverkehr ist sie aber pünktlicher geworden. Bahn-Chef Rüdiger Grube plant derweil den nächsten Entwicklungsschritt. Mehr 9

Digitalkonferenz Wie Städte intelligenter werden

Viele Bürger wünschen sich lebenswertere Städte. Die Digitalisierung kann dabei helfen. Doch nicht nur der Datenschutz ist ein Problem. Mehr Von Anna Steiner 8 5

Autonomes Fahren Wie Roboterautos das urbane Leben verändern werden

In Amerika fahren die ersten Roboterautos durch die Städte. Noch sammeln sie bloß Testkilometer. Jetzt geht es vor allem darum, Kosten zu senken. Mehr Von Martin Gropp und Henning Peitsmeier 21 33

Energiewende CDU debattiert Ausstieg aus Ökostrom-Hilfe

Die CDU will offenbar das endgültige Ende der EEG-Förderung einleiten. Das geht aus einem neuen Entwurf hervor, der der F.A.Z. exklusiv vorliegt. Mehr Von Andreas Mihm, Berlin 35 19

Künstliche Intelligenz Aufstieg der Computer-Gehirne

Künstliche Intelligenz ist eines der wichtigsten Themen dieses Jahrhunderts. Geniale Forscher tummeln sich auf diesem Feld und erfolgreiche Unternehmen. Welchen Platz nimmt der Mensch künftig ein? Mehr Von Alexander Armbruster 9 22

DLD 2017 Jeder Schadenbearbeiter ist ersetzbar

Mit Hilfe künstlicher Intelligenz automatisiert Jobst Landgrebe Vorgänge für Versicherungen. Was sagt der Fachmann: Müssen sich zahllose Sachbearbeiter Sorgen um ihren Arbeitsplatz machen? Mehr Von Philipp Krohn 13 44

Steigende Nutzerzahlen Netflix schafft neuen Rekord

Der Streaming-Dienst gewinnt so viele neue Kunden wie noch nie. Und der Aktienkurs ist auf dem Weg zu einem neuen Allzeithoch. Mehr Von Roland Lindner, New York 11 19

Facebook-Geschäftsführerin Sandberg: „Wollen nicht entscheiden, was wahr ist“

Facebook steht wegen seines Umgangs mit „Fake News“ in der Kritik. Man wolle Verantwortung übernehmen, sagt die Geschäftsführerin. Doch auch in Zukunft werde man sich nicht selbst um das Löschen gefälschter Nachrichten kümmern. Mehr 14

Grundsatzrede zum Brexit May schafft klare Verhältnisse

Großbritannien wählt den „harten“ Brexit. Die Hängepartie ist damit vorbei. Trotzdem warten extrem schwierige Verhandlungen auf Theresa May. Mehr Von Marcus Theurer, London 96 71

EZB hält Kurs Draghi: „Niedrige Zinsen sind jetzt erforderlich“

Die Europäische Zentralbank behält ihren expansiven Kurs bei. Notenbankchef Draghi sagt, was passieren muss, damit die Zinsen wieder steigen. Mehr 2

Blogs | Fazit - das Wirtschaftsblog Negativzinsen wirken

Infolge de Finanzkrise haben Notenbanken Anleihekäufe gestartet und Negativzinsen eingeführt. Gerade sie haben wohl eine große Zukunft, zeigt diese Analyse. Mehr Von Gerald Braunberger 0

Gefälligkeitsökonomie Trump und das Unsichtbare

Trumps Vorstellung von Wirtschaftspolitik wird immer offensichtlicher. Ökonomisch ist der neue Präsident Amerikas kein Liberaler, sondern einer, der Gefälligkeiten erfüllt. Ein Kommentar. Mehr Von Winand von Petersdorff, Washington 24 40

Trumps Kabinett Designierter Finanzminister muss sich vor Senat verteidigen

Vor der Finanzkrise soll Trumps designierter Finanzminister Mnuchin reihenweise Zwangsversteigerungen veranlasst haben. Er sagt: Nichts könnte von der Wahrheit weiter entfernt sein. Mehr 4

Währungspolitik Was wird jetzt aus dem Dollar?

Donald Trump hat mit markigen Worten erklärt, dass er die amerikanische Währung für „zu stark“ hält. Eine weitere Parallele zum früheren Präsidenten Reagan wird sichtbar. Mehr Von Gerald Braunberger, Davos 1 5

SAP-Vorstandsmitglied Leukert „Alles wird zu 100 Prozent recyclingfähig sein“

Bernd Leukert ist im SAP-Vorstand für Innovationen zuständig. Er will, dass Kunden ihre Produkte bald selbst herstellen und setzt große Hoffnungen in die künstliche Intelligenz. Mehr Von Carsten Knop 6

Textildiscounter vor Expansion KiK zieht es nach Amerika

Die deutsche Textilbranche hatte es 2016 nicht leicht. Für Kik lief es dagegen prächtig - und der Textildiscounter hat große Pläne. Mehr 2

Nach scharfer Kritik Lockheed darf doch Flugzeuge für Trump bauen

Der Rüstungskonzern Lockheed wird mit dem designierten amerikanischen Präsidenten offenbar bald einen Milliarden-Deal vereinbaren. Trumps scharfe Kritik über Twitter scheint gewirkt zu haben. Mehr 16

Wirtschaftsstandort Union bereitet Reform der Unternehmenssteuer vor

Die Union stellt sich auf eine Reform der Unternehmenssteuer nach der Wahl ein. Gründe dafür gibt es genug – zum Beispiel den Wettbewerb mit Großbritannien. Mehr Von Manfred Schäfers, Berlin 8 12

Ex-VW-Chef vor Ausschuss Winterkorn: „Hätte das nie für möglich gehalten“

Martin Winterkorn bleibt dabei: Von den Abgas-Manipulationen will der ehemalige VW-Chef erst im September 2015 erfahren haben. Die Geschehnisse machten auch ihn wütend. Mehr Von Carsten Germis und Marcus Jung 12 14

Volkswagen Chronologie eines beispiellosen Skandals

Manager in Haft, Konzern auf Bewährung: Die amerikanische Justiz hat im Diesel-Skandal durchgegriffen. Wer ist der verhaftete Manager? Und was hat er mit dem Betrug zu schaffen? Mehr Von Corinna Budras 36 101

Deutsches Haushaltsplus Auch Merkel will mit Milliarden-Überschuss Schulden abbauen

Der Bund hat im vergangenen Jahr sechs Milliarden Euro mehr eingenommen als ausgegeben. Die Kanzlerin stellt sich nun auf die Seite von Finanzminister Schäuble. Der SPD-Chef sieht das anders. Mehr Von Manfred Schäfers, Berlin 19 25

Schwache Exportzahlen In China stocken Handel und Wachstum

Die Ausfuhren sind drastisch gefallen, die Wirtschaft wächst wohl so wenig, wie seit 25 Jahren nicht mehr. „Kompliziert und düster“ nennt der chinesische Zollsprecher die Lage. Und im kommenden Jahr warten neue Risiken. Mehr 49

Bestellerprinzip Maas: Auch Hausverkäufer sollen Makler bezahlen

Für Mietwohnungen gilt bereits: Wer den Makler bestellt, muss ihn bezahlen. Justizminister Heiko Maas würde dieses Prinzip gerne auch beim Haus- und Wohnungskauf einführen. Mehr 19

Makler sollten nicht klagen

Von Michael Psotta

Justizminister Heiko Maas will, dass auch beim Hauskauf gilt: Wer den Makler bestellt, bezahlt ihn auch. Das wäre sinnvoll. Für Hauskäufer bleiben weitere Hürden. Mehr 11

Abonnieren Sie den Newsletter „Wirtschaft“

Nachrichten in 100 Sekunden
Nachrichten in 100 Sekunden

Grafik des Tages Wo Bayern München nur Platz vier belegt

In der Bundesliga thront Bayern München an der Spitze. In der Rangliste der umsatzstärksten Vereine Europas reicht es nur für Platz vier. Das ist die Liste der „besten“ zehn. Mehr 1

Gesundheitssystem Koalition geht gegen Abrechnungsbetrug bei Diagnosen vor

Machen Krankenkassen und Ärzte Patienten kränker, als sie sind? Damit soll nach Willen von Union und SPD offenbar bald Schluss sein. Das geht aus einem neuen Gesetzentwurf hervor. Mehr 1