Home
http://www.faz.net/-gqe
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER
easyfolio

Argentinien Der Bankrott als Geschäftsmodell

Investoren wittern in Krisen Chancen. Das bedrängt nicht nur überschuldete Staaten wie Argentinien. Auch Unternehmen trifft der Aufkauf von Krediten. Mehr

Zahlungsausfall Wie pleite ist Argentinien wirklich?

Argentinien bedient seine Schulden nicht mehr. Aber ist das Land damit tatsächlich pleite? Wir erklären die Folgen für Unternehmen, Touristen - und die Argentinier selbst. Mehr 1

Argentinien Gauchos, gebt mir mein Geld zurück!

Argentinien zahlt nicht. Mal wieder. Tausende Deutsche haben dort schon viel Geld verloren. Die Leidensgeschichte eines F.A.Z.-Redakteurs. Mehr 113 39

Ein Jahr Stellwerksdebakel Mainz Auf dem Abstellgleis

Vor einem Jahr erlebte die Bahn ihr Mainzer Bahnhofs-Debakel: Weil zu viele Fahrdienstleiter des Stellwerks ausfielen, musste der Bahnhof für Tage vom Verkehr abgekoppelt werden. Kann das wieder passieren? Mehr 2

Antwort auf Sanktionen Russland verbietet mehr Lebensmittel

Während Europa neue Sanktionen gegen Russland beschließt, antwortet Moskau mit eigenen Maßnahmen. Saft aus der Ukraine wird verboten, von Fleisch aus Polen rät die Regierung ab. Mehr 18 7

Zweites Gericht entscheidet Russland muss noch mehr für Yukos zahlen

Die Zerschlagung des Erdölkonzerns Yukos kommt Russland teuer zu stehen: Abermals wird das Land zu einer Milliardenbuße verurteilt. Und das neue Urteil hat mehr Sprengkraft. Mehr 52 10

Daimler gegen SWR Hungerlohn ab Werk

Dürfen Journalisten verdeckt in Unternehmen recherchieren? Ist das Pressefreiheit oder Werksspionage? Daimler geht gerichtlich gegen eine Reportage des SWR über Werkverträge vor. Der Konzern sieht sich verunglimpft. Mehr 1 1

Smartphones Samsung und Apple verlieren

Eigentlich läuft das Geschäft mit den Smartphones prächtig. In diesem Jahr werden erstmals weltweit über eine Milliarde Geräte verkauft. Die beiden Marktführer aber verlieren Marktanteile an chinesische Konkurrenz. Mehr 1

Hohe Kosten Adidas hat Probleme: Russland und die Fußball-WM

Katerstimmung bei Adidas: Der Jubel nach der Fußball-WM ist rasch verflogen. Denn sie war für den Sportartikelhersteller sehr teuer. Außerdem gibt es Probleme in Russland und das Golf-Geschäft schwächelt. Mehr 2 4

Wirtschaft in Zahlen Fußball macht durstig

Seit Jahren trinken die Deutschen von Jahr zu Jahr weniger Bier. Doch Fußball mach durstig - besonders vor dem Fernseher. Ein Sommermärchen für die Brauereien. Mehr

Ein Spekulant, ein Richter und eine Staatspräsidentin Die Hauptakteure im argentinischen Schuldendrama

Ein ruinöser Spekulant, ein unbeugsamer Richter und eine angriffslustige Staatspräsidentin - das sind die Hauptakteure in dem ebenso spannenden wie komplizierten Drama um Argentiniens Schulden. Mehr

Kommentar Weint nicht um Argentinien

Menschenrechtler, Währungsfonds und der Bankenverband - sie alle warnen: Nach Argentiniens Zahlungsausfall könnten Gläubiger die Staaten eher unter Druck setzen. Aber was soll daran schlimm sein? Mehr 141 85

Verhandlungen gescheitert Argentinien bedient seine Schulden nicht mehr

Die Vermittlungsgespräche zwischen Argentinien und seinen Gläubigern in New York sind gescheitert. Damit ist es nun zum Zahlungsausfall in dem Land gekommen - zum zweiten Mal seit 2001. Mehr 26 16

Espírito Santo Portugals Krisenbank sagt Aktionärsversammlung ab

Neuer Wirbel um Portugals Krisenbank Espírito Santo: „Unerwartete Ereignisse“ führen dazu, dass das Institut eine Generalversammlung mit den Anteilseignern verschiebt. Sind die Verluste höher als befürchtet? Mehr 4 6

Standpunkt Eine Alternative für Griechenland

Die griechische Regierung fordert einen neuen Schuldenschnitt und es deutet alles darauf hin, dass sich die europäischen Gläubigerländer dazu breitschlagen lassen. Für Marcel Fratzscher, Präsident des Deutschen Institus für Wirtschaftsforschung, wäre das ein großer Fehler. Mehr 36 32

Amerika überwindet Konjunkturdelle Fed bleibt trotz starken Wachstums zögerlich

Mit vier Prozent wächst Amerikas Wirtschaft unerwartet kräftig. Die Federal Reserve aber will den Leitzins noch lange nahe null Prozent halten. Sie verweist auf die Unterauslastung am Arbeitsmarkt. Mehr 4 7

Benzin, Gemüse Preise steigen so langsam wie seit vier Jahren nicht

Energie wird billiger, Gemüse kaum noch teurer - die Inflation ist so schwach wie seit 2010 nicht mehr. Mehr 2 1

Carl Menger Preise richten sich nicht nach den Kosten

Der Ökonom Carl Menger hat erkannt, dass die Kunden die Preise festlegen. Entscheidend ist die subjektive Wertschätzung. Seine Habilitationsschrift sorgte für einen Paradigmenwechsel. Aus unserer Serie „Die Weltverbesserer“. Mehr 3 13

Airbus Der A380 wird zum Ladenhüter

Eine japanische Fluggesellschaft hat den Kauf von sechs Großraumflugzeugen von Airbus storniert. Auch andere Airlines überdenken ihre Bestellungen. Die Euphorie über das Riesenflugzeug scheint verflogen. Mehr 11 12

Untreue-Prozess Nach dem Garagensprung ist Middelhoff guter Dinge

Viel Arbeit, aber auch viel Geld und kein Verständnis für Staus. Der Essener Untreue-Prozess gegen Thomas Middelhoff bietet Einblicke in die Arbeitswelt des einstigen Top-Managers. Mehr 8 9

Blogs | Netzwirtschaft „Twitter muss einfacher für Neueinsteiger werden“

Plötzlich ist Twitter auch an der Börse gefragt. Im Interview spricht Twitter-Chef Dick Costolo über Nutzerwachstum, Fußballertweets und den Frauenmangel im Silicon Valley. Mehr

Ecclestone-Prozess Verteidiger wollen Einstellung des Verfahrens

Bernie Ecclestone steht seit Ende April in München vor Gericht. Seine Anwälte wollen eine Einstellung des Verfahrens erreichen und bieten an: Der Formel-1-Boss zahlt 25 Millionen an die BayernLB. Mehr

Grüner Strom Weniger Geld fürs Solardach

Am 1. August tritt das neue Erneuerbare-Energien-Gesetz in Kraft. Auch für Privatleute, eine Solaranlage auf dem Dach haben, ändert sich einiges. Die Neuerungen in Grafiken. Mehr 2

Die Pistole auf Russlands Brust

Von Benjamin Triebe, Moskau

Der Westen handelt endlich, er hat die Sanktionen gegen Russland substantiell verschärft. Dennoch bleibt Putin noch ein Ausweg. Die Sanktionen sind sorgfältig abgewogen. Mehr 3


Die Börse
Name Kurs Änderung
  Dax --  --
  F.A.Z.-Index --  --
  Dow Jones --  --
  Euro in Dollar --  --
  Gold --  --
  Rohöl Brent --  --

Wirtschaft in Zahlen Die Fernbus-Fans kommen aus Berlin

Die Fernbusse machen der Bahn ordentlich Konkurrenz. Doch das Interesse ist in Deutschland unterschiedlich stark ausgeprägt. Mehr

Nachrichten in 100 Sekunden
Nachrichten in 100 Sekunden