http://www.faz.net/-gqe
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER
F+ Icon
F.A.Z. PLUS
abonnieren
F.A.Z.-Index -- --
DAX ® -- --
Dow Jones -- --
EUR/USD -- --

Bessere Planung So sollen Autobahnen schneller werden

Weniger Stau: Wie Verkehrsminister Alexander Dobrindt dafür sorgen will, dass Straßen viel rascher gebaut werden können. Mehr 0

Wirtschaftsblog „Fazit“ Relevant? Lieber nicht!

Die Weltbank entmachtet ihren Chefökonomen. Seine Volkswirte haben gemeutert - auch deshalb, weil er ihre Forschung relevant und verständlich machen wollte. Mehr Von Patrick Bernau 0

Deutscher Handelsüberschuss Drei Argumente gegen Trumps Kritik an deutschen Autoverkäufen

Donald Trump beschimpft die Deutschen dafür, dass sie mehr in Amerika verkaufen, als sie von dort einführen. Die Kritik ist für Fachleute merkwürdig. Aus mehreren Gründen. Mehr 113

Folge des Dieselskandals Kalifornien verlangt von VW mehr Details zur E-Auto-Förderung

Wegen des Dieselskandals hat sich Volkswagen verpflichtet, Elektromobilität in Amerika zu fördern - mit einem Milliardenbetrag. Nun verlangen Behörden mehr Klarheit. Mehr 6

Vorschlag Hohe EU-Quote für Netflix und Co.

30 Prozent des Stoffes für Internet-Streamingdienste sollen aus europäischen Produktionen kommen – so wollen es EU-Minister. Bald könnte ein rechtskräftiger Beschluss fallen. Mehr Von Hendrik Kafsack 28 7

G7-Gipfel auf Sizilien Es geht um die Einheit des Westens

Terror, Migration, Handel, Klima: Das G7-Treffen hat begonnen, und auf vielen Feldern gibt es große Differenzen. Die sind auch an manchem eigentlich nebensächlichen Detail ersichtlich. Mehr 2

Facebook-Chef in Harvard Mark Zuckerberg gibt den Anti-Trump

Mark Zuckerberg kehrt als Ehrendoktor an seine frühere Uni zurück. Was der Facebook-Chef den Studenten erzählt, klingt fast wie ein Wahlprogramm. Mehr 7

Partner der G7-Chefs Und was machen Melania Trump und Joachim Sauer solange?

Ein Hubschrauber-Rundflug über den Ätna, ein Theaterbesuch und dazu Blätter vom Schlangenkürbis: Die Gattinnen und der Gatte der G7-Chefs haben auch ein volles Programm auf Sizilien. Mehr 0

Umstrittenes Zitat Trump hat „kein Problem mit Deutschland“

Ein Berater des amerikanischen Präsidenten versichert, dass Donald Trump nichts gegen die Deutschen habe. Er kritisiere allein den Handelsüberschuss. EU-Kommissionschef Juncker spricht von einem Übersetzungsproblem. Trump selbst schweigt. Mehr 31

Altersvorsorge Was sich durch die Betriebsrenten-Reform ändert

Die Reform der Betriebsrente kommt wohl noch vor der Bundestagswahl. Die betriebliche Altersvorsorge soll so für Arbeitgeber attraktiver werden. Die Beschäftigten müssen dafür mit Zugeständnissen leben. Mehr 9

Altersvorsorge Union und SPD einigen sich auf Reform der Betriebsrente

Die betriebliche Altersvorsorge wird wohl doch noch vor der Bundestagswahl neu geregelt. Der Bundestag soll schon in der kommenden Woche zustimmen. Mehr 35

Vorhaben von Nahles Wirtschaftsweise kritisieren Pläne zur Rentenangleichung

Das Gesetz zur Angleichung der Renten in Ost- und Westdeutschland ist umstritten. Kritik kommt nun auch vom Sachverständigenrat: Von einer Angleichung könne nicht die Rede sein – im Gegenteil. Mehr 69

Studie Mehr Geld für Geringverdiener

Die Schere zwischen Gering- und Gutverdienern geht nicht weiter auf. Seit der Finanzkrise haben die unteren Einkommen aufgeholt. Forscher haben noch eine weitere gute Nachricht für Geringverdiener. Mehr 7

Nationaler Wohlstandsindex Den Deutschen geht es gut – aber die Angst wächst

Ein Index misst den Wohlstand der Deutschen. Er soll eine Alternative zum BIP sein. Er zeigt: Den Deutschen ist das Geld wichtig. Damit sind sie zufrieden. Doch ganz wohl ist ihnen nicht. Mehr Von Hanna Decker und Patrick Bernau 16 11

Kinderarmut 1,6 Millionen Kinder brauchen Hartz IV

Immer mehr Kinder sind von Sozialleistungen abhängig. Bekannt geworden ist auch, wieviel ein Hartz-IV-Haushalt im Schnitt an Leistungen pro Monat bekommt. Mehr 123

Umfrage Wie die Deutschen zum autonomen Fahren stehen

Eine Umfrage des TÜV Rheinland zeigt, ob sich die Deutschen einem ausschließlich computergesteuerten Fahrzeug anvertrauen würden. Frauen und ältere Menschen sind besonders skeptisch. Mehr Von Helmut Bünder, Düsseldorf 5 2

Elektromobilität So weit sind die deutschen Hersteller in der Batteriefertigung

Die Batterien für deutsche Elektroautos stammen meistens aus Asien. Dabei gehören die Stromspeicher zu den wichtigsten Teilen des Autos. Deshalb denken die Autohersteller jetzt um. Mehr Von Martin Gropp 18 52

Gabriel in China Einigung im Streit über E-Autos steht

China ist der wichtigste Absatzmarkt für deutsche Autohersteller. Doch China versucht seinen Markt abzuschotten, unter anderem mit einer Elektroquote. Dieser Streit scheint ausgeräumt. Mehr 3

Hochrechnungen Klares „Ja“ für Schweizer Energiewende erwartet

Neue Kernkraftwerke werden verboten, Richtwerte für den Kohlendioxidausstoß von Autos verschärft und erneuerbare Energien verstärkt subventioniert: Die Schweiz nimmt sich die deutsche Energiewende zum Vorbild. Mehr 64

Jeff Jarvis kritisiert Weshalb Facebook sich mit Fake News verschätzt hat

Er kämpft zusammen mit Facebook gegen Fake News: Trotzdem kritisiert Jeff Jarvis das amerikanische Unternehmen. Denn die Reaktion kam nach dem amerikanischen Wahlkampf zu spät. Mehr Von Roland Lindner, New York 2 3

Neue Studie Stress durch Digitalisierung

Eine neue DGB-Studie betont den Stressfaktor durch Computer, Roboter und Co. Dabei sehen andere Untersuchungen nicht ganz so schwarz in Sachen Digitalisierung. Mehr 5

Mark Carney Webdesigner legt britischen Notenbankchef rein

Vorsicht vor E-Mails von Bekannten: Ein Brite hat sich Mail-Adressen eingerichtet und gleich zwei wichtige Personen in der britischen Finanzwelt hereingelegt. Einer plauderte sogar Unangenehmes über einen Vorgänger aus. Mehr 18

Werbevermarktung Google analysiert Kreditkarten-Rechnungen

Im Internet Werbung gesehen, im Laden gekauft? Google weiß bald auch das. Und stellt die Daten den Händlern zur Verfügung. Mehr 22

Trump in Brüssel „Die Deutschen sind böse, sehr böse“

Donald Trump redet beim Treffen mit der EU-Spitze Klartext. Besonders drastische Worte soll Amerikas Präsident hinter verschlossenen Türen zu deutschen Handelsüberschüssen gefunden haben. Mehr 169

Griechenland-Hilfen „Schäuble trickst und schummelt“

Die SPD schaltet auf Wahlkampf: In der Debatte um Schuldenerleichterungen für Griechenland hat ein Sprecher Finanzminister Schäuble abermals scharf kritisiert. Mehr 42

Griechenland-Hilfen Schäuble: Nicht der Zeitpunkt für Schuldenschnitt

Wolfgang Schäuble weist Sigmar Gabriels Forderungen nach Schuldenerleichterungen für Griechenland zurück. Er sieht die Euro-Finanzminister kurz vor einer Einigung. Mehr 25

G7-Gipfel auf Sizilien Ein sehr schwieriges Treffen mit Trump beginnt

Donald Trump soll die Deutschen angesichts ihres Handelsüberschusses als „sehr böse“ kritisiert haben. Nun beginnt der G7-Gipfel. Und Handel ist nicht das einzige brisante Thema. Mehr Von Henrike Roßbach, Berlin 30 23

F.A.Z. exklusiv Asylbehörden verzichten auf wichtige Software zur Spracherkennung

Deutschen Asylbehörden wurde eine Software angeboten, mit der sie die Herkunft von Flüchtlingen hätten feststellen können. Das Programm hätte Terroristen entdecken können. Doch es wurde nicht getestet. Mehr Von Sven Astheimer und Klaus Max Smolka 12 288

Entsenderichtlinie Macron fordert bei Juncker „soziales Europa“

„Sozialdumping hat keinen Platz in Europa“, hieß es nach dem Besuch des französischen Präsidenten bei der EU-Kommission. Beim Lohn für Arbeitskräfte aus anderen EU-Ländern will er zuerst ansetzen. Mehr 13

Autozulieferer Die Hastors geben sich bei Grammer nicht geschlagen

Bosnische Investoren wollten die Führungsspitze des Autozulieferers Grammer absetzen. Die Aktionäre haben sich dagegen gestemmt. Doch der Streit ist noch nicht zu Ende. Mehr Von Henning Peitsmeier 9

Media Markt und Saturn Tech-Nick macht bald Hausbesuche

Eine neue Idee im Kampf gegen den Online-Handel: Bei Media Markt und Saturn sollen Kunden künftig Berater nach Hause bestellen können. Mehr 5

Russland-Affäre Deutsche Bank soll Auskunft geben über Trump-Konten

Donald Trump steht innenpolitisch wegen Verbindungen zu Russland unter Druck. Nun erheben die Demokraten eine womöglich brisante Forderung gegen die Deutsche Bank. Mehr 24

NRW-Finanzminister „Kein Beleg für den Sinneswandel der Schweizer Finanzindustrie“

Mit deutlicher Kritik reagiert NRW-Finanzminister Walter-Borjans darauf, dass ein Schweizer Agent offenbar deutsche Steuerfahnder ausspionieren sollte. Die Landesregierung werde sich davon „nicht einschüchtern lassen“ Mehr 74

Dieselgate Richter genehmigt weiteren VW-Vergleich

Im Abgasskandal hat Volkswagen eine juristische Hürde in Amerika genommen. Ein Richter billigte den Vergleich, der die Besitzer von knapp 80.000 Dieselfahrzeugen mit Drei-Liter-Motoren mit 1,2 Milliarden Dollar entschädigt. Mehr 5

Abgas-Untersuchungsausschuss Außer Spesen nichts gewesen?

Die Koalition sieht keine Versäumnisse der Regierung beim Abgasskandal. Einen Untersuchungsausschuss hätte es gar nicht gebraucht. Für die Grünen ist das ein Zeichen von Bewusstseinsstörung. Mehr Von Kerstin Schwenn, Berlin 7 4

BIP-Wachstum Die Konjunktur brummt

Die Deutschen bauen Häuser, sie konsumieren Güter – die neuen Wachstumszahlen zeigen: Die Konjunktur brummt. Mehr 3

Wachstumsprognose EU-Kommission sagt Eurozone bessere Entwicklung voraus

Mehr Wachstum, weniger Arbeitslose, geringere Schulden: Die Eurozone entwickelt sich besser als erwartet. Das schürt den Optimismus der EU-Kommission. Mehr 1

Horrende Abstandszahlungen Mieter zocken Mieter ab

Mieter verlangen von Nachmietern immer häufiger hohe Abstandssummen - für Küche, Möbel, Einrichtungsgegenstände. Weigert sich der Interessent, geben sie seine Daten nicht an den Vermieter weiter. Dürfen die das überhaupt? Mehr Von Marc Felix Serrao 5 65

Wer wissen will

Von Holger Steltzner

Erst seit dem Anschlag auf den Berliner Weihnachtsmarkt steht die Identitätsfeststellung von Flüchtlingen ganz oben auf der politischen Agenda. Doch die Maßnahmen gehen nicht weit genug. Mehr 41 288

Abonnieren Sie den Newsletter „Wirtschaft“

Nachrichten in 100 Sekunden
Nachrichten in 100 Sekunden