Home
http://www.faz.net/-gqe
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER
easyfolio

Quiz Wofür stehen .com und .tv?

Heute vor 45 Jahren entstand das Internet. Inzwischen hat jedes Land eine eigene Domain: in Deutschland ist es .de, in Frankreich .fr. Aber es gibt noch viele mehr. Wie gut kennen Sie sich aus? Testen Sie Ihr Wissen! Mehr

„Prometheus – Das Freiheitsinstitut“ Eine Denkfabrik gegen staatsgläubiges Denken

Frank Schäffler war innerhalb der FDP der „Euro-Rebell“, der gegen die Euro-Rettungspolitik ein Mitgliederbegehren initiierte, aber verlor. Jetzt gründet er eine unabhängige Denkfabrik gegen staatsgläubiges Denken. Mehr 34 52

Netflix Das große Fernsehspiel

Die Online-Videothek Netflix hat das Fernsehen in Amerika revolutioniert. Jetzt kommt das Angebot nach Deutschland. Mehr Von Roland Lindner, New York 5 11

Japan Boni lassen Löhne um 2 Prozent steigen

Japans Regierungschef Shinzo Abe drängt die Unternehmen des Landes seit Monaten, Löhne und Gehälter stärker zu erhöhen. Die Ausgaben der japanischen Haushalte sind inflationsbereinigt dennoch auch im Juli wieder stark gesunken. Mehr Von Carsten Germis, Tokio 1

Mehr Investitionen Chinas Firmen finden Deutschland toll

Die Bundesrepublik ist für chinesische Unternehmen der attraktivste Standort in Europa. In ein großes Bundesland stecken sie besonders häufig ihr Geld. Mehr 6 6

Gefahrenzulagen Fukushima-Arbeiter klagen gegen Tepco

Für den Rückbau der Atomruine Fukushima hatte der Betreiber Tepco den Arbeitern Gefahrenzulagen zugesagt. Bei vielen scheinen sie jedoch nicht anzukommen. Vier Arbeiter wollen Tepco deshalb verklagen. Mehr 1 4

Taxi-Konkurrenz Gericht verbietet Uber deutschlandweit

Etappensieg für Deutschlands Taxifahrer. Das Landgericht Frankfurt hat in einer einstweiligen Verfügung dem Konkurrenten Uber die Vermittlung von Fahrern untersagt. Bei Verstößen drohen bis zu 250.000 Euro Strafe je Fahrt. Mehr Von Britta Beeger und Tillmann Neuscheler 52 14

Nach Warnstreik Zugpendler kommen weitgehend pünktlich an

Der Zugverkehr hat sich nach dem Streik der Lokführer am Morgen wieder weitgehend normalisiert. Die Bahn erwartet jedoch vereinzelte Ausfälle und Verspätungen - vor allem in Baden-Württemberg. Mehr 12 2

Pleitestadt Richter prüft Detroits Sanierungsplan

Amerikas insolvente „Motor City“ will sich sanieren. Aber es gibt Hürden. Das Schicksal der einst blühenden Stadt liegt von Dienstag an in den Händen eines Insolvenzrichters. Mehr 6 5

Vergleich So anders ist der Osten

Gestern hat Sachsen gewählt, in zwei Wochen sind Thüringen und Brandenburg dran. Hätten Sie gewusst, welche Unterschiede es bis heute zwischen Ost und West in Deutschland gibt? Mehr Von Lena Schipper (Text), Felix Brocker und Andreas Niebel (Grafik) 10

Es geht um unser Geld Teure private Projekt-Finanzierer

Der Staat schnallt den Gürtel enger, die Schuldenbremse erzwingt Sparsamkeit. Deswegen plant zum Beispiel der Bund Straßen mit privaten Partnern. Die dürften am Ende häufig teurer werden. Mehr Von Ernst Eggers 11 14

Haushalt Staat erzielt Milliarden-Überschuss

Der robuste Arbeitsmarkt macht’s möglich: Die öffentliche Hand nimmt mehr Geld ein, als sie ausgibt. Es könnte der dritte Überschuss in Folge werden. Mehr 27 10

Geldpolitik Schäuble sieht EZB am Ende ihrer Möglichkeiten

Der Druck auf die Euro-Notenbank wächst, doch noch ein großes Staatsanleihe-Kaufprogramm aufzulegen. Deutschlands Finanzminister widerspricht: Mehr sei mit den bestehenden Verträgen nicht möglich. Mehr 30 28

Für mehr Arbeitsplätze Europas Linke lädt zum Wachstumsgipfel

Die Arbeitslosigkeit ist in vielen Euro-Ländern groß, das Wirtschaftswachstum niedrig. Führende linke EU-Politiker wie Frankreichs Präsident Hollande und Deutschlands Wirtschaftsminister Gabriel fordern einen Sondergipfel. Im Oktober soll er sein. Mehr 25 4

Was macht die EZB? Euro-Inflation fällt auf 0,3 Prozent

Die Teuerung in der Europäischen Währungsunion stagniert beinahe, die Arbeitslosigkeit ist in vielen Ländern hoch. Das steigert die Erwartungen an die Europäische Zentralbank - schon wieder. Mehr 46 5

Konjunktur im Euroraum EZB unter Druck - hohes Wachstum in Spanien

Schwache Konjunkturdaten aus Italien, Frankreich, Belgien und Finnland, hohes Wirtschaftswachstum in Spanien: Die Erwartung an die Europäische Zentralbank wächst. Mehr 12 6

Ein - und Auswanderung Migranten: Woher sie kommen und wohin sie gehen

Deutschland ist zu einem der wichtigsten Einwanderungsländer der Welt geworden. Hauptziel der Migranten bleibt aber Amerika. Eine FAZ.NET-Grafik gibt Einblick in die Geschichte der Migration. Mehr Von Tillmann Neuscheler (Text) und Jochen Lott (Grafik) 25 8

Tarifstreit bei der Bahn Lokführer streiken heute Abend

Die Lokführer-Gewerkschaft ruft zum Streik. „Die Bahn lässt uns keine Wahl“, sagt sie. Fahrgäste sollen aber zunächst möglichst wenig getroffen werden. Die Bahn ist empört. Mehr 4 1

Vergewaltigung in GTA V „Unfassbar dumm“

In der Onlinevariante des Computerspiels GTA treibt ein Vergewaltiger sein Unwesen. Das empört sogar die Spieler, die sonst im Spiel Polizisten erschießen - und vereint sie mit den Dauerkritikern. Mehr Von Jonas Jansen 17 11

Rauschgifthandel Kokain aus dem Netz

Auf konspirativen Internetseiten werden mit illegalen Drogen Milliarden umgesetzt. Damit eröffnet sich der Drogenmarkt einen neuen Kundenstamm. Von der Polizei lassen sich die Dealer kaum beeindrucken. Mehr Von Johannes Fischer und Lena Schipper 2 8

Zusatzeinnahmen Klamme Städte erfinden kreative Steuern

Viele Städte nutzen Extrasteuern, um ihre Jahreseinnahmen zu erhöhen. Hagen beispielsweise will mit einer Steuer für Wettbüros mehr Geld in die leeren Kassen spülen. Auch andere Städte sind kreativ. Mehr Von Jan Hauser 31 9

Die Vermögensfrage Der Widerruf löst oft erbitterten Streit aus

Der Umtausch teurer Darlehen in billige Kredite ist mit viel Ärger und hohem Aufwand verbunden. Oft führen Versuche des Umtauschs zu Streit zwischen Gläubigern und Schuldnern. Mehr Von Volker Looman 21 13

Fast wie im Roman

Von Carsten Knop

Smartphones werden zur digitalen Wunderwaffe. Dass wir ihnen viele Daten anvertrauen, macht uns ein mulmiges Gefühl. Aber die Bequemlichkeit siegt. Mehr 1 6

Umfrage

Nerven Sie geschäftliche Mails im Feierabend?

Alle Umfragen

Bitte aktivieren Sie ihre Cookies.


Die Börse
Name Kurs Änderung
  Dax --  --
  F.A.Z.-Index --  --
  Dow Jones --  --
  Euro in Dollar --  --
  Gold --  --
  Rohöl Brent --  --

Grafik des Tages Viel Geld für Werbung im Internet

Unternehmen investieren stark in Onlinewerbung – so auch Germanwings. Nur der Autobauer Volkswagen und die Auktionsplattform Ebay geben hierzulande mehr dafür aus. Mehr

Nachrichten in 100 Sekunden
Nachrichten in 100 Sekunden