http://www.faz.net/-gy9-74brt
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Veröffentlicht: 13.11.2012, 10:38 Uhr

Verkehrssünderdatei Ramsauer will Punkte in Flensburg löschen lassen

Einem Bericht zufolge sollen im Zuge der geplanten Reform der Flensburger Verkehrssünderdatei teilweise auch ältere Strafpunkte gelöscht werden.

© dapd Bereits im Februar hatte Ramsauer in diesem Zusammenhang auch die Umstellung der Konten vom alten auf das neue System angekündigt

Im Zuge der geplanten Reform der Flensburger Verkehrssünderdatei sollen einem Pressebericht zufolge teilweise auch ältere Strafpunkte gelöscht werden. Das berichete die „Bild“-Zeitung am Dienstag unter Berufung auf einen Gesetzentwurf des Bundesverkehrsministeriums. Die „Amnestie“ ist demnach Teil der Systemumstellung, soll aber lediglich Alt-Punkte für nicht sicherheitsrelevante Verstöße erfassen, etwa für das Fahren ohne Plakette in einer Umweltzone.

Die von Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer (CSU) geplante Reform sieht nach den bisher vorliegenden Informationen generell eine Vereinfachung des Flensburger Punktesystems vor. Bei leichteren Verstößen sollen Strafpunkte entfallen, aber die Buß- und Verwarngelder steigen. Punkte soll es nur für sicherheitsrelevante Vorkommnisse geben, die Grenze für einen Führerscheinentzug soll aber gesenkt werden.

Bereits im Februar hatte Ramsauer in diesem Zusammenhang auch die Umstellung der Konten vom alten auf das neue System angekündigt. Dabei hatte der Minister betont, es werde keine Amnestie für „Raser und Alkoholfahrer“ geben. Es seien allerdings Übergangsregelungen geplant. Zur Reform der Verkehrssünderdatei soll bis zur Bundestagswahl im Herbst 2013 ein Gesetzentwurf erarbeitet werden. Das neue System könnte nach dieser Zeitplanung dann im Jahr 2014 in Kraft treten.

Quelle: AFP

 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Was Sie heute erwartet Ted Cruz gibt auf

Cruz steigt aus US-Wahlkampf aus - Clinton verliert in Indiana. Regierung will Mutterschutz auch für Studentinnen und Schülerinnen. Steuerschätzer legen neue Einnahmeprognose vor. Brüssel will Visumfreiheit für Türkei vorschlagen. Mehr

04.05.2016, 07:10 Uhr | Finanzen
Grünes Licht für Gesetzentwurf Schwerkranke sollen Cannabis in der Apotheke bekommen

Schwerkranke sollen Cannabis künftig auf Kosten der Krankenkasse erhalten. Das Bundeskabinett hat grünes Licht für einen entsprechenden Gesetzentwurf von Gesundheitsminister Hermann Gröhe gegeben. Mehr

04.05.2016, 15:16 Uhr | Politik
Handball-Pokal Löwen beißen sich die Zähne aus

Flensburg-Handewitt gewinnt das Halbfinale des Handball-Pokals nach Verlängerung gegen die Rhein-Neckar Löwen. Im Endspiel gegen Magdeburg muss der Titelverteidiger auf seinen besten Mann verzichten. Mehr

30.04.2016, 17:48 Uhr | Sport
Börse Dax gerät in Strudel des Ölpreisverfalls

Der Preissturz des Rohöls hat für Unruhe am deutschen Aktienmarkt gesorgt. Der Dax verlor zur Eröffnung 1,2 Prozent auf 9929 Punkte. Die ölfördernden Länder hatten sich nicht auf eine Begrenzung der Fördermenge einigen können. Mehr

18.04.2016, 16:48 Uhr | Wirtschaft
Handball-Champions-League Flensburg-Handewitt fehlt ein einziges Tor

Die SG Flensburg-Handewitt verpasst den Einzug ins Final-Turnier der Champions League. Die Entscheidung für den polnischen Meister KS Vive Kielce fällt in letzter Sekunde - und ist umstritten. Mehr

27.04.2016, 21:27 Uhr | Sport

Bitte Lesen!

Von Michael Spehr

Schalten Sie die Videos aus. Sie werden nichts vermissen und nichts verpassen. Alles Wichtige kann man lesen. Lesen Sie mehr. Es hilft. Mehr 1 14