WhatsApp: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Neuer FAZ.NET-Service Das Wichtigste per Whatsapp, Telegram und Messenger

Ab sofort versorgen wir Sie über Ihren Lieblingsdienst mit den News des Tages. Whatsapp, Telegram und Facebook Messenger – So holen Sie sich die wichtigsten und besten Geschichten. Mehr

22.09.2017, 11:51 Uhr | Aktuell
Allgemeine Infos über WhatsApp

Im Jahre 2009 von Jan Koum und Brian Acton in Kalifornien gegründet, hat das Unternehmen WhatsApp Inc. heute eine rasante Erfolgsgeschichte hinter sich. Die gleichnamige App WhatsApp ermöglicht es Nutzern, Sprachaufnahmen, Textnachrichten, Dateien, Standortinformationen und Kontaktdaten schnell und einfach miteinander auszutauschen. Im Februar 2014 nutzten weltweit mehr als 450 Millionen Smartphone-Besitzer den Dienst. Im April 2015 waren es bereits 800 Millionen.

WhatsApp: Der Smartphone-Messenger verdrängt die SMS
WhatsApp hatte von Anfang an auf dem Smartphone sein Zuhause – mit drastischen Folgen für den lange Zeit obligatorischen Telekommunikationsdienst zur Übertragung von Textnachrichten namens Short Message Service (SMS): Die SMS wurde schlicht obsolet. WhatsApp war günstiger und bot mehr Möglichkeiten als nur eine simple Textübermittlung.

Facebook kauft den Instant-Messaging-Dienst
Der Erfolg blieb auch großen Unternehmen der Tech-Branche nicht verborgen. Facebook sicherte sich schließlich den Zuschlag: Für 19 Milliarden US-Dollar wechselte WhatsApp Inc. am 19. Februar 2014 den Besitzer.

Alle Artikel zu: WhatsApp

1 2 3 ... 6 ... 13  
   
Sortieren nach

Interview mit Lars Klingbeil „Alle haben verstanden, dass etwas passieren muss“

Lars Klingbeil ist seit Dezember SPD-Generalsekretär. Seither ist es eher weiter bergab gegangen. Trotzdem will er die Partei erneuern. Wie soll das funktionieren? Mehr Von Peter Carstens und Majid Sattar

20.04.2018, 08:12 Uhr | Politik

FAZ.NET-Sprinter Kommunistische Kontinuität

Mehr Visionen bei der bayrischen CSU als auf Kuba: Der neue Staatschef bringt nicht gerade Aufbruchsstimmung. Dafür arbeitet die SPD weiter an einem Erneuerungs-Image. Und die Bayern erst! Mehr Von Timo Frasch

20.04.2018, 06:25 Uhr | Aktuell

Besuch in Paris Die innige Freundschaft von Macron und Trudeau

Kanadas Premierminister demonstriert in Paris seine Sympathie zu Emmanuel Macron – und wirbt für ein umstrittenes Projekt. Frankreich kündigt derweil an, neue Wege der Kommunikation gehen zu wollen. Mehr

16.04.2018, 20:01 Uhr | Politik

Streit mit Geheimdienst Russland blockiert verschlüsselten Messenger Telegram

Aus Angst vor Spionage wählen viele Nutzer verschlüsselte Messenger-Dienste – sehr zum Ärger von Geheimdiensten. In Russland eskaliert der Streit um die App Telegram. Mehr

16.04.2018, 14:41 Uhr | Wirtschaft

Auf einen Espresso Eintrittspreis fürs Neuland

Beliebte Reiseziele erheben Eintrittsgeld, so kennt man es seit Jahren. Japan macht es anders, Facebook auch – und VW sowieso. Mehr Von Patrick Bernau

15.04.2018, 12:51 Uhr | Wirtschaft

Ditib-Gemeinde NRW-Regierung kritisiert Moschee-Feier mit Kindern in Uniform

„Verstörend und völlig inakzeptabel“ nennt der Integrationsminister von Nordrhein-Westfalen eine Aufführung zum „Tag der Gefallenen“ in der Herforder Ditib-Moschee. Kinder waren dort in Militäruniformen und mit Spielzeuggewehren marschiert. Mehr

13.04.2018, 14:02 Uhr | Gesellschaft

Social-Media-Alternativen Ciao, Facebook!

Wem die Datenaffäre bei Facebook zu blöd wird, der kann mit ein paar Klicks sein Profil löschen. Es gibt Alternativen – aber können sie das größte Netzwerk der Welt ersetzen? Mehr Von Jessica Sadeler

13.04.2018, 11:14 Uhr | Finanzen

Statt Facebook: Nebenan.de Meine neue virtuelle Nachbarschaft

Lokale Nachbarschaftsportale wie Nebenan.de sind das Gegenmodell zu Facebook und wachsen rasant. Auf einmal entwickelt auch die vor Jahren zugezogene Frankfurterin neue Heimatgefühle. Mehr Von Petra Kirchhoff

09.04.2018, 18:00 Uhr | Rhein-Main

Mobbing im Internet Dünne Körper am Pranger

Schlank zu sein entspricht dem Schönheitsideal. Doch manche Menschen werden für ihre dünnen Beine und Arme gemobbt und beleidigt. Wie passt das zusammen? Mehr Von Theresa Weiß

06.04.2018, 19:43 Uhr | Rhein-Main

Südafrika Der blutige Kampf um den Boden

In Südafrika werden mehr weiße Bauern ermordet denn je. Gleichzeitig plant die neue Regierung die entschädigungslose Enteignung des Landes. Für die Wirtschaft wäre das eine Katastrophe. Mehr Von Thilo Thielke

06.04.2018, 06:47 Uhr | Politik

Technologie-Kommentar Wie mächtig ist zu mächtig?

Die Kritik an Facebook, Google, Amazon & Co. wächst. So leichtfertig, wie derzeit sogar über Aufspaltung geredet wird, geht es aber nicht. Mehr Von Alexander Armbruster

01.04.2018, 20:12 Uhr | Wirtschaft

Oster-Kommentar Smartphone-Sklaven

Hand aufs Herz – wie oft ertappen Sie sich dabei, das Handy schon wieder in der Hand zu halten? Hier kommen ein paar einfache Regeln für die ganze Familie. Mehr Von Bettina Weiguny

01.04.2018, 11:36 Uhr | Wirtschaft

Aufregung um Stuttgart-Jubel „Ich bin schockiert, dass er mir das unterstellt“

Nach dem 1:1 in Stuttgart regt sich ein Hamburger tierisch auf – nicht über das Gegentor, sondern den Jubel von Daniel Ginczek. Der kann den Ärger überhaupt nicht verstehen und erklärt, was er sich bei seiner Einlage dachte. Mehr

31.03.2018, 19:57 Uhr | Sport

Antisemitismus Tief in der Gesellschaft

Vier judenfeindliche Taten pro Tag? Antisemitismus ist in Deutschland zu einem Alltagsphänomen geworden. Das Problem reicht weit über den Fanatismus von Rechtsextremen hinaus. Mehr Von Michael Hanfeld

28.03.2018, 10:47 Uhr | Feuilleton

Smartphones und Büro Handy am Arbeitsplatz – das darf der Chef

Smartphones sind ein fester Bestandteil des Alltags – auch im Büro. Viele Arbeitgeber stört diese Ablenkung. Und sie kann im schlimmsten Fall sogar zur Kündigung führen. Mehr Von Doris-Maria Schuster

27.03.2018, 12:29 Uhr | Beruf-Chance

Bewahrung der Privatsphäre Wie Sie Ihre Daten vor Facebook und Google schützen

Der Facebook-Skandal zeigt: Wer im Netz ist, hat die Kontrolle über seine Daten verloren. Jetzt sind neue Spielregeln für die Bewahrung der Privatsphäre gefragt. Eine lautet: kein Login über Facebook nutzen. Mehr Von Michael Spehr

27.03.2018, 06:00 Uhr | Technik-Motor

Brief aus Istanbul Muftis Kinder, Bankers Vieh geraten selten oder nie

Die Türkei wähnt sich politisch und wirtschaftlich in der Weltspitze, dabei ist sie nur in betrügerischem Nationalismus führend. Der Vorstandsvorsitzende einer neuen Bank beherrschte dieses Spiel meisterhaft. Mehr Von Bülent Mumay

22.03.2018, 11:54 Uhr | Feuilleton

Nach Cambridge Analytica Geplatzte Filterblase

Die Firma Cambridge Analytica hatte Zugriff auf die Daten von fünfzig Millionen Facebook-Nutzern und nutzte diese für den Wahlkampf von Donald Trump. Nun steht das Netzwerk am Pranger: Doch warum eigentlich erst jetzt? Mehr Von Michael Hanfeld

21.03.2018, 21:45 Uhr | Feuilleton

Facebook unter Druck Jetzt will Mark Zuckerberg sprechen

Facebook steckt in der wohl größten Krise seiner Geschichte. Nachdem er bisher schwieg, will sich nun auch der Gründer äußern. Derweil wächst die Kritik. Mehr

21.03.2018, 16:13 Uhr | Wirtschaft

Der Balance-Akt Grossmeister Trump

Hilfe, unser Sohn hat uns Eltern gekündigt. Per Twitter. Wo hat der Lümmel sich das bloß abgeschaut? Mehr

20.03.2018, 12:13 Uhr | Wirtschaft

Hauptbahnhof Darmstadt Putzmann per Whatsapp anfordern

Seit einer Woche können Reisende Schmutz im Darmstädter Hauptbahnhof über den Dienst Whatsapp schnell melden. Die Bahn testet das Meldesystem bereits in Berlin. Mehr Von Jan Schiefenhövel

18.03.2018, 13:11 Uhr | Rhein-Main

All inclusive auf Schiffen Von der Kunst, nein zu sagen – auch wenn es gratis ist

Bei Reedereien wie bei den Passagieren liegt das Prinzip des all inclusive im Trend. Doch wann lohnt es sich und was ist enthalten? Ein Selbstversuch. Mehr Von Angelika Bucerius

16.03.2018, 22:26 Uhr | Reise

„Saarmojis“ Saarland entwickelt fast 400 eigene Emojis

Lyoner-Wurst, Schwenker-Grill und Stahlwerk: Das Saarland hat „Saarmojis“ entwickelt. Auch Redensarten wie „Hauptsach gudd gess“, „Ei joo“ oder „Oh legg“ können per Emoji versendet werden. Mehr

14.03.2018, 16:50 Uhr | Gesellschaft

Sexualität „Spätestens nach zwei Stunden landen wir doch wieder beim Thema Sex“

Ihr Lieblingsthema ist – Sex. Vier Freunde, alle unter dreißig, tauschen sich aus über die Spitzen der Lust, den Widersinn von Tabus und die Bedeutung der sexuellen Exklusivität in Beziehungen. Mehr Von Julia Schaaf

14.03.2018, 06:41 Uhr | Gesellschaft
1 2 3 ... 6 ... 13  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z