WhatsApp: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Neuer FAZ.NET-Service Das Wichtigste per Whatsapp, Telegram und Messenger

Ab sofort versorgen wir Sie über Ihren Lieblingsdienst mit den News des Tages. Whatsapp, Telegram und Facebook Messenger – So holen Sie sich die wichtigsten und besten Geschichten. Mehr

22.09.2017, 11:51 Uhr | Aktuell
Allgemeine Infos über WhatsApp

Im Jahre 2009 von Jan Koum und Brian Acton in Kalifornien gegründet, hat das Unternehmen WhatsApp Inc. heute eine rasante Erfolgsgeschichte hinter sich. Die gleichnamige App WhatsApp ermöglicht es Nutzern, Sprachaufnahmen, Textnachrichten, Dateien, Standortinformationen und Kontaktdaten schnell und einfach miteinander auszutauschen. Im Februar 2014 nutzten weltweit mehr als 450 Millionen Smartphone-Besitzer den Dienst. Im April 2015 waren es bereits 800 Millionen.

WhatsApp: Der Smartphone-Messenger verdrängt die SMS
WhatsApp hatte von Anfang an auf dem Smartphone sein Zuhause – mit drastischen Folgen für den lange Zeit obligatorischen Telekommunikationsdienst zur Übertragung von Textnachrichten namens Short Message Service (SMS): Die SMS wurde schlicht obsolet. WhatsApp war günstiger und bot mehr Möglichkeiten als nur eine simple Textübermittlung.

Facebook kauft den Instant-Messaging-Dienst
Der Erfolg blieb auch großen Unternehmen der Tech-Branche nicht verborgen. Facebook sicherte sich schließlich den Zuschlag: Für 19 Milliarden US-Dollar wechselte WhatsApp Inc. am 19. Februar 2014 den Besitzer.

Alle Artikel zu: WhatsApp

1 2 3 ... 5 ... 11  
   
Sortieren nach

Spionagesoftware „Skygofree“ Die hacken, die Römer

Vielseitig einsetzbar, aber nachlässig programmiert: Die neuartige Schadsoftware „Skygofree“ spioniert Android-Geräte aus. Erste Spuren führen nach Italien. Mehr Von Axel Weidemann

20.01.2018, 15:42 Uhr | Feuilleton

Max-Mara-Chefin Laura Lusuardi Die Frau und der Mantel

Laura Lusuardi ist mehr als eine Modechefin. Sie hütet das Erbe von Max Mara – und fotografiert den berühmten Mantel des Modehauses, wo immer sie ihn sieht. Ein Treffen in ihrer Heimat Reggio Emilia. Mehr Von Jennifer Wiebking

20.01.2018, 11:22 Uhr | Stil

Expats Ende des chinesischen Traums

Die Zukunft, so heißt es, entsteht in China. Trotzdem wollen immer weniger Expats dort arbeiten. Überwachung, Smog, teure Lebenshaltungskosten – und nun sollen auch noch die letzten freien Zugangsmöglichkeiten zum Internet wegfallen. Mehr Von Hendrik Ankenbrand

18.01.2018, 05:51 Uhr | Beruf-Chance

Digitalisierungs-Wettstreit Chinas Überwachungsapp drängt in die Welt

Eine Milliarde Chinesen regeln mit dem Dienst Wechat ihr Leben. Die Regierung hat auf die Daten vollen Zugriff. Deutschland wird zum neuen Testlabor. Mehr Von Hendrik Ankenbrand, Guangzhou

15.01.2018, 17:58 Uhr | Wirtschaft

Kinder und Internet Den Ernstfall trainieren: Ausbildung zu „Digitalen Helden“

Nachrichten gehen im Minutentakt ein, das Handy summt permanent - auch nachts. Smartphones und Internet bringen Risiken und Gefahren ins Leben von Jugendlichen. Mehr

11.01.2018, 11:15 Uhr | Rhein-Main

Islamwissenschaftler Kiefer Die vielen Wege in die Radikalität

In der Wissenschaft tobt ein Streit: Hat sich der Islam radikalisiert oder islamisiert sich die Radikalität? Der Osnabrücker Islamwissenschaftler Michael Kiefer spricht im Interview über die Scheindebatte. Mehr Von Franca Wittenbrink

05.01.2018, 14:18 Uhr | Politik

Gesichtserkennung mit WeChat Ersetzt in China bald eine App den Ausweis?

Mehr als viele andere Länder treibt die zweitgrößte Volkswirtschaft der Welt die Digitalisierung voran. Längst geht es nicht nur um bargeldloses Bezahlen oder Einkaufen im Internet. Jetzt hat ein neues Experiment begonnen. Mehr Von Alexander Armbruster

28.12.2017, 13:28 Uhr | Wirtschaft

20 Jahre Postgesetz Der verflixte Wettbewerb um den Brief

Vor 20 Jahren trat das Postgesetz in Kraft: Das Briefmonopol der Deutschen Post sollte damit schrittweise gebrochen werden - für mehr Wettbewerb, zum Vorteil der Verbraucher. Hat das funktioniert? Mehr

27.12.2017, 08:22 Uhr | Wirtschaft

Klopapier und Puzzle-Teil Zu Besuch beim Emoji-Mann

Ein Smiley ersetzt viele Worte – mittlerweile gibt es ungefähr 2600 Emojis. Doch wer entscheidet eigentlich über die Symbole? Und welches kommt demnächst? Ein wichtigste Komitee sitzt in Zürich. Mehr

26.12.2017, 14:43 Uhr | Wirtschaft

Interview in China Deutscher Botschafter kritisiert Chinas Abschottung

Das Bundesamt für Verfassungsschutz warnt vor Cyberangriffen aus China. Ein Forum, in dem diese Frage hätte besprochen werden können, gibt es bis heute nicht, klagt der deutsche Botschafter. Mehr Von Friederike Böge, Peking

23.12.2017, 10:38 Uhr | Politik

Ein Jahr nach dem Anschlag Was die Sicherheitsbehörden gelernt haben

Die Gefahr durch islamistischen Terrorismus ist nach wie vor groß. Welche Konsequenzen wurden aus dem Anschlag auf dem Berliner Breitscheidplatz gezogen? FAZ.NET gibt einen Überblick. Mehr

19.12.2017, 15:36 Uhr | Politik

Lörrach Mehr als 60 Verdächtige bei Ermittlungen wegen Kinderpornos

Mehr als 60 Verdächtige hat die Polizei im bundesweiten Kampf gegen Kinderpornografie aufgenommen. Das beschlagnahmte Material der Verdächtigen zeige unter anderem den schweren sexuellen Missbrauch von Kleinkindern, so die Ermittler. Mehr

19.12.2017, 14:14 Uhr | Gesellschaft

Muslim auf der Flucht Anruf bei einem Rohingya

Vor drei Jahren führte er unseren Autor durch die burmesischen Flüchtlingslager – auf dem Moped durchs Elend. Dann floh Ro Zubay selbst nach Malaysia. Jetzt träumt er von Europa. Mehr Von Martin Franke

19.12.2017, 13:48 Uhr | Gesellschaft

Kartellamt kritisiert Facebook missbraucht Nutzerdaten

Das soziale Netzwerk Facebook steht schon länger in der Kritik, Nutzerdaten aus Drittquellen zu sammeln. Bald könnte das Ärger mit dem Bundeskartellamt geben. Mehr

19.12.2017, 13:26 Uhr | Wirtschaft

Gründerserie Wie Schüler zu Helden werden

Ein Unternehmen aus Frankfurt hilft Kindern und Jugendlichen, sich sicher in der digitalen Welt zu bewegen. Die Gründer beweisen, dass auch Geisteswissenschaftler wirtschaftlich erfolgreiche Start-ups ins Leben rufen kölnnen. Mehr Von Lisa Becker

12.12.2017, 06:10 Uhr | Beruf-Chance

25 Jahre Kurznachricht HDGDL, liebe SMS

Der Klassiker unter den Kurznachrichten, die SMS, wird immer seltener genutzt. Dabei ist sie praktisch, unkompliziert und weckt Erinnerungen. Über eine ewige Freundschaft. Mehr Von Jörn Wenge

03.12.2017, 14:29 Uhr | Gesellschaft

Sport-Kopftuch für Muslima „Ich war damals die einzige Boxerin mit Kopftuch“

Mit dem neuen Pro Hijab will Nike muslimischen Athletinnen zu mehr Gleichberechtigung verhelfen. Eine von ihnen ist die vierfache Berliner Boxmeisterin Zeina Nassar. Mehr Von Julia Stelzner, Berlin

02.12.2017, 14:54 Uhr | Stil

25 Jahre SMS Ach, das gibt es noch?

Die SMS feiert ihren 25. Geburtstag. Doch hat die Kurznachricht im Zeitalter von WhatsApp und Facebook überhaupt noch eine Überlebenschance? Erfinder Hillebrand will die Skeptiker überzeugen. Mehr Von Thiemo Heeg

02.12.2017, 09:27 Uhr | Wirtschaft

Zimbabwe nach Mugabe-Rücktritt „Unser Kampf ist noch nicht zu Ende“

Nach dem Rücktritt von Robert Mugabe feiern die Menschen – auch wenn sie wissen, dass ein demokratisches Zimbabwe noch in weiter Ferne liegt. Viele schmieden dennoch große Pläne. Mehr Von Claudia Bröll, Kapstadt

22.11.2017, 21:53 Uhr | Politik

Skandal um Berliner Polizei „Wir müssen da aufmerksam bleiben“

Seit Tagen wird in Berlin über die Vorwürfe der Unterwanderung arabischer Clans bei der Berliner Polizei diskutiert. Bodo Pfalzgraf, Landesvorsitzender der Deutschen Polizeigewerkschaft Berlin, kann keine Skandale erkennen. Mehr Von Leonie Feuerbach

09.11.2017, 15:35 Uhr | Gesellschaft

Berlin Praktikantin postet vertrauliche Polizei-Unterlagen bei Whatsapp

Eine Studentin mit arabischem Migrationshintergrund hat bei der Berliner Polizei Fahndungsdokumente zu einer arabischen Großfamilie verschickt. Der Fall platzt mitten in die Diskussion um eine vermeintliche Unterwanderung der Polizei durch Familienclans. Mehr

09.11.2017, 07:54 Uhr | Gesellschaft

Polizeiskandal in Berlin Unterwandern arabische Clans die Polizei?

An der Berliner Polizeiakademie herrschten schlimme Verhältnisse, so ein anonymer Vorwurf. Arabische Clans würden versuchen, junge Mitglieder einzuschleusen. Polizeipräsident und Innensenator wehren sich. Mehr Von Mechthild Küpper

08.11.2017, 22:20 Uhr | Politik

Soziales Netzwerk Facebook setzt noch stärker auf Videos

Mark Zuckerberg sieht im Bewegtbild die Zukunft des sozialen Netzwerks. Denn dahinter steckt ein ganz einfaches Kalkül. Davon sind auch deutsche Nutzer betroffen. Mehr Von Jonas Jansen, San Francisco

07.11.2017, 16:11 Uhr | Wirtschaft

Mitteilungsdienst Whatsapp-Ausfälle in mehreren Ländern

Indien, Brasilien, Russland - der beliebte Internetdienst Whatsapp ist zeitweise ausgefallen. Ein Land sperrt ihn nun vorübergehend - hängt das zusammen? Mehr

03.11.2017, 14:17 Uhr | Wirtschaft
1 2 3 ... 5 ... 11  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z