Intel: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Roboter-Fahrzeuge Selbstfahrende Autos auf chinesischen Straßen

Autonome Fahrzeuge dürfen in China probeweise auf die Straße. Um die amerikanische Konkurrenz einzuholen, wollen die Chinesen auch mit deutschen Unternehmen arbeiten. Mehr

05.02.2018, 15:44 Uhr | Wirtschaft

Alle Artikel zu: Intel

1 2 3 ... 18 ... 36  
   
Sortieren nach

Amazon-Technikvorstand „Wir wollen etwas schaffen, das uns überlebt“

Kassenlose Supermärkte, die Cloud – und natürlich Alexa: Amazon krempelt unser Leben um. Für Technologievorstand Werner Vogels steckt dahinter eine Kultur, in der langfristiges Denken und Experimentierfreude an erster Stelle stehen. Mehr Von Roland Lindner

03.02.2018, 10:40 Uhr | Wirtschaft

Speicherchips blühen Intel ist nicht mehr größter Chip-Hersteller

An der Weltspitze der Chiphersteller ändert sich etwas. Bisher war Intel der größte, weil das Unternehmen die Prozessoren für Computer liefert. Aber damit lässt sich Rang Eins nicht mehr halten. Mehr

31.01.2018, 13:22 Uhr | Wirtschaft

Trotz Sicherheitslücken Intel erfreut Anleger mit Rekorderlösen

Trotz „Meltdown“ und „Spectre“ kann der amerikanische Technologiekonzern Rekorderlöse erzielen. Trotzdem macht Intel am Ende Verlust – zumindest vorerst. Mehr

25.01.2018, 23:59 Uhr | Wirtschaft

Quantencomputer Die rechnenden Simulanten

Die Welt braucht mehr Rechenpower, sagte Microsoft-Chef Satya Nadella in Davos und setzt seine Hoffnung in den Quantencomputer. Doch wozu sind die Wunderrechner tatsächlich zu gebrauchen und werden sie nicht überschätzt? Eine Glosse Mehr Von Manfred Lindinger

25.01.2018, 12:05 Uhr | Wissen

Qualcomm Apple-Zulieferer muss fast eine Milliarde Euro Strafe zahlen

Der amerikanische Chiphersteller Qualcomm soll Apple Milliarden Dollar gezahlt haben – dafür, dass das Unternehmen keine Chips von der Konkurrenz kauft. Damit hat die EU ein Problem. Mehr

24.01.2018, 11:57 Uhr | Wirtschaft

Nach Sicherheitslücke Intel warnt vor seinen Updates

Zu Jahresanfang wurde die größte Sicherheitslücke aller Zeiten in Computerchips gefunden. Viele Firmen brachten Software-Updates – doch jetzt warnt Intel vor seinen eigenen. Mehr

23.01.2018, 07:32 Uhr | Wirtschaft

Technische Analyse Halbleiteraktien stoßen an ihre Grenzen

Innerhalb von 10 Jahren hat sich der Branchenindex SOX verachtfacht. Wie lange hält noch der Aufwärtstrend bei Hightech-Aktien? Mehr Von Wieland Staud

19.01.2018, 13:46 Uhr | Finanzen

Chip-Sicherheitslücke Computer laufen nach Updates bis zu zehn Prozent langsamer

Eine Reihe von Updates sollte die Chip-Sicherheitslücken schließen. Nun bremst die Software die Computer aus. Intel bezeichnet den Einfluss als „nicht signifikant“ – doch Verbrauchern fällt er durchaus auf. Mehr Von Thiemo Heeg

12.01.2018, 19:43 Uhr | Wirtschaft

Prüfung gefordert Kritik an Intel-Chef Krzanich wächst

Kurz vor Bekanntwerden einer gravierenden Sicherheitslücke hat Brian Krzanich ein Aktienpaket verkauft. Zwei Senatoren verdächtigen ihn jetzt des Insiderhandels und verlangen Konsequenzen. Mehr

10.01.2018, 08:24 Uhr | Wirtschaft

Selbstfahrende Autos Infineon schließt sich an chinesische Hightech-Plattform

Intel mit BMW, Nvidia mit Volkswagen - wenn es um autonomes Fahren geht, dann arbeiten mittlerweile zahlreiche Unternehmen zusammen. Nun hat auch der Halbleiterhersteller aus Bayern einen neuen Partner gefunden. Mehr

09.01.2018, 14:20 Uhr | Wirtschaft

CES-Rede des Intel-Chefs Mehr gibt’s zur Chip-Lücke nicht zu sagen, Herr Krzanich?

Die Spannung war gewaltig: Was würde der Intel-Chef über die gerade bekannt gewordene Sicherheitslücke in den Computerchips sagen? Nicht viel. Er behauptet, zeitnah eine komplette Lösung zu haben. Dann spricht er lieber über die Zukunft und eine „fantastische“ Erfahrung. Mehr Von Roland Lindner, Las Vegas

09.01.2018, 10:47 Uhr | Wirtschaft

Bundesamt im Chip-Desaster Nur Sprechblasen von den IT-Rettern

Wer könnte verunsicherten Computer-Nutzern helfen, die Chip-Sicherheitslücke zu schließen? Die zuständige Behörde erweist sich jedenfalls als Totalausfall. Mehr Von Constanze Kurz

08.01.2018, 12:47 Uhr | Feuilleton

Neue Kooperation VW verbündet sich mit dem Chiphersteller der Künstlichen Intelligenz

Nvidia kommt aus der Computerspiele-Branche und ist mittlerweile einer der angesagtesten Tech-Konzerne überhaupt. Er liefert Chips für schlaue Computer - und hat immer mehr Partner. Mehr

08.01.2018, 08:31 Uhr | Wirtschaft

Forscher aus Graz Größte Sicherheitslücke aller Zeiten

Eine Forschergruppe um den Grazer Computerwissenschaftler Daniel Gruss hat „Meltdown“ und „Spectre“ mitentdeckt. Für sie könnte der Chipskandal die Chance ihres Lebens sein. Mehr Von Thiemo Heeg

07.01.2018, 19:31 Uhr | Wirtschaft

Intel-Chipskandal Der Computer – das unbekannte Wesen

Der Chip-Skandal bei Intel ist der Aufreger der Woche. Doch was passiert eigentlich in so einem Computer? Höchste Zeit, mal nachzusehen. Mehr Von Anna Steiner

06.01.2018, 20:02 Uhr | Wirtschaft

Kommentar Intel outside

Halbleiterkonzern Intel ist hauptverantwortlich für das Chipdebakel. Dennoch spielt er die Angelegenheit herunter. So macht Chef Brian Krzanich keine gute Figur. Mehr Von Roland Lindner, New York

06.01.2018, 14:42 Uhr | Wirtschaft

Wegen Schwachstelle Erste Verbraucher verklagen Intel

Der Halbleiterkonzern Intel steckt wegen der Sicherheitslücke in seinen Computerchips massiv in Schwierigkeiten. Jetzt wollen amerikanische Verbraucher ihr Geld zurück. Die NSA gibt sich unterdessen unwissend. Mehr

06.01.2018, 14:27 Uhr | Wirtschaft

Sicherheitslücke Legt die Chip-Krise deutsche Maschinen lahm?

Der neue Fall erschüttert das Vertrauen in die digitale Produktionswelt. Die Industrie versucht, Bedenken zu zerstreuen. Alles halb so schlimm also? Mehr Von Rüdiger Köhn, München und Uwe Marx, Frankfurt

06.01.2018, 11:20 Uhr | Wirtschaft

Fatale Sicherheitslücke Wer profitiert vom Chipdebakel?

Die Sicherheitslücke in Mikroprozessoren ist ein GAU für die IT-Industrie. Sie könnte die komplette Branche wandeln – denn schon der kleinste Fehler entscheidet über Erfolg oder Misserfolg. Mehr Von Thiemo Heeg und Stephan Finsterbusch

05.01.2018, 21:15 Uhr | Wirtschaft

Sicherheitslücke Amerikanisches Sicherheitsteam nimmt drastische Warnung zurück

Das Computer-Unternehmen Intel vermeldet die ersten Erfolge in der Bekämpfung der Sicherheitslücke in Computerchips. Software-Updates sollen das Problem „mildern“. Mehr

05.01.2018, 12:50 Uhr | Wirtschaft

„Spectre“-Schwachstelle Apple-Geräte durch entdeckte Sicherheitslücke gefährdet

Mac-Computer, iPhones und iPads könnten durch den Fehler auf IT-Chips gehackt werden, teilt das Unternehmen mit. In Kürze soll die Lücke geschlossen werden. Mehr

05.01.2018, 04:16 Uhr | Wirtschaft

Meltdown und Spectre Was hinter Intels Chip-Lücke steckt

Meltdown und Spectre: Neue Sicherheitslücken betreffen fast jeden Rechner, jedes Smartphone und die Cloud-Systeme. Auch verschlüsselte Geräte sind nicht sicher. Mehr Von Michael Spehr

04.01.2018, 17:49 Uhr | Wirtschaft

Datenleck bei Computerchips Intel-Aktie verliert mehr als 5 Prozent

Der Kurs der Intel-Aktie ist am Donnerstag um mehr als 5 Prozent gefallen. Die Sicherheitslücke eines Mikroprozessors, den Intel seit Jahren verkauft, macht nicht nur Nutzern, sondern auch Anlegern Sorge. Mehr

04.01.2018, 16:58 Uhr | Finanzen

Sicherheitslücke bei Prozessor Intel-Chef hat Aktien rechtzeitig verkauft

Manches sieht einfach dumm aus. Zum Beispiel, wenn Intel-Chef Krzanich von einer gravierenden Sicherheitslücke weiß und dann Aktien verkauft, bevor es bekannt wird. Mehr

04.01.2018, 10:58 Uhr | Finanzen
1 2 3 ... 18 ... 36  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z