Facebook: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Googles „Arts & Culture“-App Ist Helene Fischer eigentlich ein Knabe?

Etwas mehr Profil bitte: Google entdeckt via „Arts & Culture“-App unsere Doppelgänger in der Kunstgeschichte. Aber sind die Ähnlichkeiten wirklich so groß, wenn man genau hinsieht? Mehr

23.01.2018, 21:02 Uhr | Feuilleton
Allgemeine Infos über Facebook

Das Unternehmen Facebook Inc. existiert seit dem 4. Februar 2004 und hat das Internet seitdem maßgeblich mit seinen Online-Angeboten geprägt. Hervorgegangen ist die Firma ursprünglich aus der 2003 gegründeten Website facemash.com. Dort konnten Nutzer Studierende der Universität Harvard öffentlich nach deren Aussehen bewerten. Aufgrund von Protesten wurde das umstrittene Bewertungsportal nach wenigen Tagen wieder aus dem Netz genommen.

Der Internetriese ist weltweit bei Nutzern beliebt
Heute ist Facebook als erfolgreiches und weltweit agierendes soziales Netzwerk bekannt. So zählt Facebook aktuell mehr als 2 Millionen Nutzer und gehört zu den am meisten besuchten Webseiten weltweit.

Interessierte können sich auf dem Portal registrieren und ein öffentliches Profil mit ihren persönlichen Daten einrichten. Hauptbestandteil des Angebotes sind die sozialen Interaktionsmöglichkeiten: Facebook-Nutzer können Fotos, Videos und Meinungen mit anderen teilen sowie die geteilten Inhalte bewerten und kommentieren. Ein integrierter Messenger ermöglicht Chat-Dialoge und Gruppen-Diskussionen. Zum Gesamtkonzern gehören mittlerweile unter anderem der Messenger-Dienst WhatsApp und das Virtual-Reality-Unternehmen Oculus VR.

Der Gründer: Mark Zuckerberg
Erfunden wurden sowohl das ursprüngliche FaceMash als auch das heute bekannte Facebook durch den damaligen Harvard-Studenten (Psychologie & Informatik) Mark Zuckerberg. Als Gründer ist der Unternehmer noch heute Vorstandsvorsitzender des Konzerns. Zuckerberg hält einen Anteil von 28 Prozent an Facebook Inc. in seinem Besitz.

Alle Artikel zu: Facebook

   
Sortieren nach

Digitalisierung Jetzt retten wir die Zukunft

Die Zeit der Utopien ist vorbei: Zuletzt hat die Digitalisierung der Welt auch ihre Schattenseiten gezeigt. Das ist kein Grund zu verzagen – denn das Ringen um die Zukunft hat gerade erst begonnen. Mehr Von Patrick Bernau

23.01.2018, 15:49 Uhr | Wirtschaft

Kampf gegen Hetze Facebook will 10.000 neue Leute einstellen

Facebooks Kampf gegen Hetze muss der Geschäftsführung zufolge noch ausgebaut werden. Auch anderswo sieht das Unternehmen noch Verbesserungsbedarf. Mehr

23.01.2018, 14:38 Uhr | Wirtschaft

Werbeunternehmer Sorrell „Amazon bedroht Google“

Sind die großen Tech-Konzerne zu mächtig geworden? Der Chef des bedeutendsten Werbeunternehmens der Welt sagt, wo sie sich sogar mehr Konkurrenz machen. Mehr

23.01.2018, 14:15 Uhr | Wirtschaft

Soziale Netzwerke Rupert Murdoch verlangt, dass Facebook für Nachrichten zahlt

Die Diskussion um Falschinformation nimmt eine neue Wendung: Der Medienunternehmen Murdoch verlangt von Facebook eine Gebühr für vertrauenswürdige Nachrichten. Und zieht einen Vergleich. Mehr

23.01.2018, 10:18 Uhr | Wirtschaft

Soziales Netzwerk Facebook zweifelt an seinem Nutzen für die Demokratie

Facebook überdenkt derzeit sehr öffentlich sein Geschäft. Jetzt zweifelt ein Manager an, dass das Unternehmen gut für die Demokratie ist. Mehr Von Roland Lindner, New York

23.01.2018, 07:41 Uhr | Wirtschaft

„Edelman Trust Barometer“ Fake News lösen Vertrauenskrise aus

Immer mehr Menschen misstrauen den Meldungen in sozialen Netzwerken. Schuld daran sind vor allem die Plattformen selbst. Klassische Medien gewinnen dagegen an Vertrauen, gerade in Deutschland. Mehr Von Sven Astheimer, Davos

23.01.2018, 07:30 Uhr | Wirtschaft

Chinas Einflussnahme in Afrika Diplom in Seidenstraße

Die Volksrepublik China drängt auf den afrikanischen Kontinent. Und sichert ihren Einfluss durch Bildung und Entwicklung chinesischer Art. Mehr Von Friederike Böge

22.01.2018, 22:36 Uhr | Politik

Smartphone-Verweigerer erzählt „Ich lasse mir ungerne das Denken abnehmen“

Jörn Berker lebt wie im Jahr 2003: ohne Facebook, Whatsapp und iPhone. Das findet er auch noch gut. Mehr Von Hanna Decker

22.01.2018, 20:56 Uhr | Wirtschaft

Ökonomin Keyu Jin China? Machen Sie sich nicht so große Sorgen!

„Jede gute Idee hat hier das Potential, ihren Erfinder über Nacht zum Milliardär zu machen.“ Eine Forscherin aus Peking nennt fünf Gründe, warum Chinas Wirtschaft nicht kollabiert. Und nochmal fünf, warum es technologisch führend ist. Mehr Von Alexander Armbruster, München

22.01.2018, 14:39 Uhr | Wirtschaft

Professor über Google und Co. „Wir sollten die großen Tech-Konzerne aufbrechen“

Facebook, Google, Amazon und Apple sind zu groß, sagt der bekannte New Yorker Professor Scott Galloway im Gespräch mit FAZ.NET. Er erklärt, warum er sie aufspalten würde – weil er Kapitalist ist. Mehr Von Alexander Armbruster, München

22.01.2018, 11:43 Uhr | Wirtschaft

„Social Cooling“ Die Angst vor dem Klick

In einer Gesellschaft, in der Scores und Likes die soziale Bonität bestimmen, wächst die Gefahr, dass sich die Bürger selbst zensieren. Über das Phänomen des „Social Cooling“. Mehr Von Adrian Lobe

22.01.2018, 11:39 Uhr | Feuilleton

KI-Fachmann Jürgen Schmidhuber „Kein Ort ist besser aufgestellt als wir“

Schlaue Computerprogramme dringen in alle Wirtschaftsbereiche vor. Der Informatiker Jürgen Schmidhuber erklärt im FAZ.NET-Gespräch den Vorteil Deutschlands, Chinas Pläne und welche Kinderarbeit wegfallen wird. Mehr Von Alexander Armbruster

21.01.2018, 14:29 Uhr | Wirtschaft

NetzDG Facebook bekräftigt Kritik am Anti-Hass-Gesetz

Soziale Netzwerke müssen Hasspostings schnell löschen. Facebook kritisiert das einmal mehr – kommt den Deutschen aber entgegen. Mehr

21.01.2018, 11:46 Uhr | Wirtschaft

Kommentar Der Techlash

Facebook und Co. stehen unter ungewohnt großem Druck. Es gibt drei Probleme – und alle sind lösbar. Mehr Von Alexander Armbruster

20.01.2018, 10:23 Uhr | Wirtschaft

„Fake News“ Facebook bittet Nutzer um Mithilfe

Mark Zuckerberg gibt zu, dass soziale Medien Sensationsgier und Falschinformationen verstärken können. Nun will der Facebook-Gründer die Nutzer über die Qualität von Medien abstimmen lassen. Mehr

20.01.2018, 02:53 Uhr | Wirtschaft

Große Koalition Wann wir streiten Seit’ an Seit’

Die Gegner und die Befürworter einer großen Koalition kämpfen bis zuletzt. Beide Seiten sorgen sich um die Zukunft der SPD – und die Folgen der Entscheidung auf dem Parteitag. Mehr Von Reiner Burger, Mona Jaeger und Majid Sattar

19.01.2018, 21:20 Uhr | Politik

Japans Androide Nie mehr allein

Kein Land treibt die Robotisierung so voran wie Japan: Roboter sollen Alte pflegen, Einsame trösten, mit echten Körpern verschmelzen. Das gerät mitunter gruselig. Mehr Von Niklas Maak

19.01.2018, 13:17 Uhr | Feuilleton

Internetzensur China geht gegen abhörsichere Internetkanäle vor

Peking will VPN-Programme verbieten, mit denen die Internetzensur umgangen werden kann. Für deutsche Mittelständler ist das fatal. Mehr Von Hendrik Ankenbrand, Schanghai

19.01.2018, 11:32 Uhr | Wirtschaft

Hass im Netz Facebook & Co. löschen mehr beanstandete Inhalte

Die Internetunternehmen dämmen Online-Hetze zunehmend ein, analysiert die EU-Kommission. Und legt Zahlen vor. Mehr

19.01.2018, 07:37 Uhr | Wirtschaft

Spionage mit Werbekampagnen Hilflos ausgeliefert

Mit einer Online-Werbekampagne kann jeder jeden ausspionieren, ob Freund oder Feind, Familie oder Geheimdienst. Mehr Von Raymond Wiseman

18.01.2018, 09:00 Uhr | Technik-Motor

Manipulationsverdacht Facebook prüft russischen Einfluss auf den Brexit

Hat Moskau mit Hilfe gesteuerter Facebook-Accounts in Britannien für den EU-Austritt geworben? Auf Druck des Parlaments in London prüft das soziale Netzwerk die Frage nun genauer. Mehr

18.01.2018, 07:45 Uhr | Wirtschaft

Expats Ende des chinesischen Traums

Die Zukunft, so heißt es, entsteht in China. Trotzdem wollen immer weniger Expats dort arbeiten. Überwachung, Smog, teure Lebenshaltungskosten – und nun sollen auch noch die letzten freien Zugangsmöglichkeiten zum Internet wegfallen. Mehr Von Hendrik Ankenbrand

18.01.2018, 05:51 Uhr | Beruf-Chance

Schulz wirbt für die Groko Das wird super, glaubt mir!

Bevor er am Dienstagabend in Düsseldorf auf die wütende SPD-Basis trifft, wirbt Martin Schulz auf Facebook per Videoübertragung für die große Koalition. Die Reaktion der meisten fällt eindeutig aus. Mehr Von Oliver Georgi

16.01.2018, 14:17 Uhr | Politik

Umstrittener Kika-Film Problembewusst?

Der Hessische Rundfunk steht zu seinem für den Kinderkanal produzierten Film „Malvina, Diaa und die Liebe“. Dabei werfen die Facebook-Posts des jungen Mannes und das Verhalten des Senders Fragen auf. Mehr Von Michael Hanfeld

16.01.2018, 10:37 Uhr | Feuilleton
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z