Home
http://www.faz.net/-gy9-732a1
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, FRANK SCHIRRMACHER, HOLGER STELTZNER

Photokina Musst du haben sieben Sachen

 ·  Die Photokina, die Weltmesse des Bildes, endet an diesem Sonntag - und sie hat einen bleibenden Eindruck hinterlassen. Was sind die wichtigsten Entwicklungen? Eine subjektive Auswahl von Neuheiten.

Artikel Bilder (8) Lesermeinungen (0)
© dapd Vergrößern Nikon macht die Tüten gel. Ein Photokina-Besucher vor Arbeiten des griechischen Fotografen Platon Antoniou

Wenigstens gesehen und in die Hand genommen haben sollte man solch eine subjektive Auswahl von Neuheiten der Photokina 2012. Die Weltmesse des Bildes endet heute in Köln. Wenige Messen belegen so deutlich wie sie, dass - egal, wie frühzeitig - geleakte Produktfotos, Testbilder, technische Daten und Preise im Internet nicht einmal die halbe Miete sind. Zu wissen, dass es eine neue Kamera geben wird, ist nichts dagegen, sie anfassen und mit ihr ein schick gestyltes Model ablichten zu können.

Was sind die wichtigsten Entwicklungen? Wir brauchen unbedingt eine Actionkamera - auf dem Kick-, Snow- oder Surfboard, am Fahrradlenker und auf dem Motorradhelm. Bei den Kompaktkameras - wenn es sich nicht um simpelste Knipskästchen handelt - wird die Netztauglichkeit immer wichtiger. Nach W-Lan zieht das SmartphoneBetriebssystem Android in Kameras ein, mit denen man - noch - nicht telefonieren kann.

  1/7  
© Hersteller Vergrößern Vollformat im kompakten Design: Die Nikon D600 ist zierlicher und leichter, als sie auf Abbildungen aussieht

Für den ambitionierten Foto- und Videofreund führt kein Weg mehr am Vollformatsensor vorbei - günstige Offerten allerorten. Und für eine Systemkamera ohne Spiegel kann man jetzt nicht nur bei Leica richtig Geld ausgeben.

  Weitersagen Kommentieren (7) Merken Drucken
Weitere Empfehlungen
Heinz Strunk über Botho Strauß Der Unverbundene

Durch Zufall stieß ich in einer Bücherhalle auf ihn, er traf mich mit voller Wucht. Seine Sätze hämmern, jagen, fiebern: Bitte lesen Sie Botho Strauß. Er ist der Autor meines Lebens. Mehr

06.04.2014, 00:09 Uhr | Feuilleton
Heute in der Zeitung Fehlt eine Innovationskultur?

Warum fallen neue Arzneimittel bei Innovationsprüfern durch, welche Konzepte helfen gegen Lese- und Rechtschreibschwäche und wie messen Astronomen die Distanzen im All? Darüber berichten wir in der heutigen FAZ-Beilage „Natur und Wissenschaft“. Mehr

09.04.2014, 11:19 Uhr | Wissen
Leerstehende Firmenparkplätze Nie mehr lästige Parkplatzsuche

Parkplätze in den Städten sind umkämpft. Dabei stehen in Tiefgaragen von Firmen viele Plätze leer. Bald kann jeder sie über eine App buchen. Mehr

16.04.2014, 10:52 Uhr | Finanzen

22.09.2012, 20:13 Uhr

Weitersagen
 

Alleinfahrzentrale

Von Michael Spehr

Irgendwann sollen autonom fahrende Autos ihre Zielpersonen einsammeln, deren Routen koordinieren und sich ohne störenden Parkplatzsuchverkehr wieder entfernen. Mehr 11