Home
http://www.faz.net/-gy9-766jq
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Passwort-Diebstahl „New York Times“ von chinesischen Hackern angegriffen

Die „New York Times“ ist Ziel eines massiven Hacker-Angriffs aus China geworden. Journalisten der Zeitung arbeiteten gerade an einem Bericht über das Vermögen der Familie des chinesischen Ministerpräsidenten Wen Jiabao.

© dpa Vergrößern Die Angreifer scheinen nur an Informationen im Zusammenhang mit dem Bericht interessiert gewesen zu sein

Die „New York Times“ ist Ziel eines massiven Hacker-Angriffs aus China geworden. Dabei seien die Passwörter aller Beschäftigten der Zeitung gestohlen worden, berichtete die Zeitung am Donnerstag unter Berufung auf IT-Sicherheitsexperten. Die Angreifer hätten sich danach Zugang zu den Computern von 53 „Times“-Mitarbeitern verschafft. Die Attacke im Herbst fiel mit der Arbeit an einem Bericht über das Vermögen der Familie des chinesischen Ministerpräsidenten Wen Jiabao zusammen.

In dem am 25. Oktober veröffentlichten Artikel hieß es, Wens Verwandte hätten ein Vermögen von mehreren Milliarden Dollar angesammelt. Die Angreifer scheinen nur an Informationen im Zusammenhang mit dem Bericht interessiert gewesen zu sein, schrieb die Zeitung. Inzwischen sei das Computersystem der „New York Times“ wieder sicher gemacht worden. In den USA wird immer wieder über Hacker-Angriffe auf Unternehmen und Behörden berichtet. China weist die Vorwürfe stets zurück.

Mehr zum Thema

Quelle: DPA-AFX

 
 ()
   Permalink
 
 
 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Politische Hausse Chinas Staatsmedien befeuern die Aktienkurse

Chinesische Zeitungen sind sich sicher: Die Hausse an Chinas Börsen ist erst der Beginn. Und zitieren mysteriöse Quellen aus der Regierungsspitze – prompt steigen die Kurse. Mehr Von Hendrik Ankenbrand, Schanghai

28.05.2015, 07:22 Uhr | Wirtschaft
Germanwings-Absturz Ein Pilot angeblich aus Cockpit ausgesperrt

Nach Informationen der New York Times und der Nachrichtenagentur AFP war zum Zeitpunkt des Absturzes nur ein Pilot im Cockpit. Eine Bestätigung dafür gab es zunächst nicht. Mehr

26.03.2015, 09:15 Uhr | Gesellschaft
Höhenflüge und Abstürze Rätselhaftes Auf und Ab in China

Die Aktienbörse in China als Zockerparadies: Kuriose Kursbewegungen sind an der Tagesordnung, manche Bewertungen erscheinen aberwitzig. Mehr Von Hanno Mußler und Hendrik Ankenbrand, Peking

21.05.2015, 18:37 Uhr | Finanzen
Israel Hizbullah nicht an Eskalation interessiert

Das israelische Verteidigungsministerium hat nach eigenen Angaben eine Mail der Hizbullah erhalten, in der sie erklärt, dass sie nicht an einer Eskalation interessiert seien. Am Vortag waren bei einem Hizbullah-Angriff und einem israelischen Gegenschlag drei Menschen getötet worden. Mehr

29.01.2015, 15:46 Uhr | Politik
Vereinigte Staaten 100.000 Steuererklärungen gehackt

Cyberkriminelle haben in den Vereinigten Staaten eine sensible Steuerdatenbank geknackt. Sie wiesen offenbar falsche Rückerstattungen in Millionenhöhe an. Mehr

27.05.2015, 09:01 Uhr | Wirtschaft
   Permalink
 Permalink

Veröffentlicht: 31.01.2013, 08:28 Uhr

Krrrr...

Von Boris Schmidt

Ein Kofferradio aus der DDR war jahrelang nicht mehr als ein Schmuckstück. Doch es funktioniert tatsächlich – wenn auch nicht so, wie ein Radio es normalerweise tut. Mehr 2

Hinweis
Die Redaktion