Home
http://www.faz.net/-gy9-7gwdm
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER

Nicht die A-Klasse Mallorca brennt aus

Eines Nachts steht der Mercedes-Benz des Hausherrn in Flammen, die Feuerwehr findet zunächst den Weg nicht, bleibt dann in der Zufahrt stecken, das Coupé ist nicht mehr zu retten.

Santanyi ist ein hübsches Städtchen auf Mallorca, mit einem stimmungsvollen Marktplatz, einer imposanten Kirche und verwinkelten Gassen, die zum Bummeln einladen. Natürlich fehlt der Ort im Südosten der Insel nicht im Reiseführer „Mallorca geht aus“, der einige Stätten guter Gastlichkeit empfiehlt. Den Auswanderern aus Deutschland ist die Gegend sympathisch, und so ziehen sie zum Ruhestand in eine Finca in Sichtweite des Stadtzentrums. Eine kleine Ansiedlung im Feld, nur wenige Häuser, ein friedlicher Ort. Der Garten mit Schwimmbad ist vom Haupthaus durch einen Schotterweg getrennt, den niemand außer den Enkelkindern zum Spielen benutzen sollte, ab und zu fährt ein Bauer mit seinem Traktor durch. Nichts Aufregendes.

Frank-Holger  Appel Folgen:  

Bis sich der Weg mehr und mehr als Abkürzung entpuppt, woraufhin der Hausherr dem Durchgangsverkehr einen Riegel vorschiebt, genauer gesagt, ein Tor. Der Bauer bekommt einen Schlüssel, in der umliegenden Ansiedlung offenbar jemand einen Hals. Eines Nachts steht der Mercedes-Benz des Hausherrn in Flammen, die Feuerwehr findet zunächst den Weg nicht, bleibt dann in der Zufahrt stecken, das Coupé ist nicht mehr zu retten. Am Vorderreifen wird ein Behälter mit Rückständen von Öl gefunden. Mallorca brennt aus statt Gastfreundschaft? Den Vorwurf lassen die Behörden nicht auf sich sitzen und ermitteln. Und ermitteln. Und ermitteln. Eines Nachts fällt der Strom aus, die Leitung ist durchtrennt. Die Behörden ermitteln. Die Auswanderer packen ihre Sachen und ziehen um. Die Hausherrin will nicht auch noch ihre A-Klasse durch einen, sagen wir, Unfall verlieren.

Quelle: F.A.S.

 
 ()
   Permalink
 
 
 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

   Permalink
 Permalink

Veröffentlicht: 26.08.2013, 09:56 Uhr

Voll daneben

Von Boris Schmidt

Für die größte Veränderung der vergangenen Jahre im täglichen Umgang mit dem Automobil hat gewiss das Vorhandensein der schlauen Beifahrerin gesorgt. Mehr 1

Hinweis
Die Redaktion