http://www.faz.net/-gy9-73qgw

iPad Mini : Apple schrumpft das iPad

Das richtige Format ist viel wert, aber auch nicht alles Bild: The Noun Project, Bearbeitung F.A.Z.

Es ist unschwer zu erraten, was Apple in den nächsten Minuten auf seiner Pressekonferenz vorstellen wird: ein iPad Mini mit einer Bildschirmdiagonale von 7,85 Zoll. Was bringt das?

          Für den heutigen Dienstag hat Apple zu einer Pressekonferenz eingeladen, und es ist unschwer zu erraten, was dort vorgestellt wird: das iPad Mini mit einer Bildschirmdiagonale von 7,85 Zoll, das sind 20 Zentimeter, also fünf weniger als bei den bisherigen Modellen.

          Michael Spehr

          Redakteur im Ressort „Technik und Motor“.

          Was bringt das? Es geht bei dem Neuen vermutlich allein um die Bauform. Kleine Tablet PC verkaufen sich bestens. Etwa das Nexus 7 von Google, das von Asus hergestellt wird. Es passt gerade noch in die Gesäß-, in jedem Fall aber in die Manteltasche. Für 200 Euro (in der kleinsten Variante) ist es geradezu ein Schnäppchen, und die Verarbeitungsqualität überzeugt ebenfalls.

          In den Vereinigten Staaten sind die Kindle-Geräte in dieser Bauform populär. Der Kindle Fire HD mit 7 Zoll (17 Zentimeter) wird von Donnerstag an auch auf dem deutschen Markt ausgeliefert. Er ist von 200 Euro an zu haben. Wie das Nexus7 nutzt er Android als Betriebssystem, allerdings nur als Unterbau. An der Oberfläche ist Amazon zu sehen, für Smartphone-Freunde ein klarer Minuspunkt.

          So gesehen will Apple jetzt in einen Markt vorrücken, den die Mitbewerber schon gut besetzt haben. Ein kleines und besonders günstiges iPad könnte den Markt noch einmal durcheinanderwürfeln. Man kennt das ja, die langen Schlangen vor den Läden. Warten wir mal das Weihnachtsgeschäft ab.

          Quelle: F.A.Z.

          Weitere Themen

          Ford Fiesta Video-Seite öffnen

          Fahrbericht : Ford Fiesta

          Der kleine Ford ist fast so alt wie der VW Golf. Die achte Generation ist ein neuer Höhepunkt in jeder Hinsicht. Vor allem der Einliter-Motor kann punkten.

          Topmeldungen

          Christian Lindner hat die Union verärgert.

          Neuer Finanzminister : Lindner vergrätzt die Union

          „Alles, bloß kein CDU-Finanzminister“, forderte FDP-Chef Christian Lindner im F.A.Z.-Interview. Das kommt beim potentiellen Koalitionspartner alles andere als gut an.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.