Home
http://www.faz.net/-gy9-7h8f6
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Veröffentlicht: 06.09.2013, 21:54 Uhr

Auf der IFA Roboter-Staubsauger an der Handyleine

Zwei Tage lang sind unsere Redakteure durch die Messehallen der IFA gezogen. Hier können Sie ihren Live-Ticker nachlesen.

© FAZ Mit dem Handy wird der Staubsauger dirigiert

Notebooks, Kopfhörer, Fernseher. All das gibt es auf der IFA. Aber auch Waschmaschinen oder Haushaltsroboter. Wir zeigen Ihnen die Highlights und einige Kuriositäten.

Mehr zum Thema

Quelle: FAZ.NET

 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Vor dem EM-Finale Deutschlands Handball hat sich zum Glück gezwungen

Es ist ein altbekanntes Problem im deutschen Handball, dass jeder nur auf sich selbst schaut. In Bezug auf die Nationalmannschaft hat sich das glücklicherweise geändert. Ein Boom ist trotzdem nicht zu erwarten. Ein Kommentar. Mehr Von Frank Heike

31.01.2016, 08:27 Uhr | Sport
Nützliche Alltagshelfer Roboter erobern sich immer mehr Arbeitsbereiche

Roboter sind aus der Industrie nicht mehr wegzudenken. Sie kommen an immer mehr Stellen zum Einsatz. Mit ihrer Hilfe können Ärzte bald operieren. Doch Roboter könnten in Zukunft auch in Schulen beim Unterricht helfen. Mehr

27.01.2016, 02:00 Uhr | Wirtschaft
Nächste TV-Generation Das Ende der Mattscheibe

Deutlich heller und höhere Kontraste: Die nächste TV-Generation setzt auf ein besseres Bild mit HDR-Technik. Zudem steht Ultra HD vor der Tür. Mehr Pixel zeigen feine Details. Mehr Von Wolfgang Tunze

04.02.2016, 16:09 Uhr | Technik-Motor
Roboter Niedlich und nützlich zugleich

Bei der Global Robot Expo in Madrid gibt es Roboter in allen Variationen zu sehen. Viele muten menschlich an, manche wirken niedlich und einige kommen sogar in Tiergestalt daher. Die Hersteller setzen darauf, dass Roboter künftig eine größere Rolle im Alltagsleben spielen. Mehr

31.01.2016, 02:00 Uhr | Gesellschaft
Deutschland im EM-Finale Ein Krimi geht in die Verlängerung

Es ist ein Spektakel, spannungsgeladen, nervenaufreibend. Durch einen 34:33-Sieg nach Verlängerung erreichen die Deutschen eigentlich das Endspiel der Handball-EM gegen Spanien. Doch Halbfinal-Gegner Norwegen legt Protest ein. Mehr Von Rainer Seele, Krakau

29.01.2016, 20:27 Uhr | Sport