Home
http://www.faz.net/-gy9-74ykt
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, FRANK SCHIRRMACHER, HOLGER STELTZNER

Dienstwagenprivileg Vom Fördern

 ·  Das sogenannte Dienstwagenprivileg ist aufs Fahrrad und auf Pedelecs ausgedehnt worden. Das ist ausgleichende Gerechtigkeit und eine überfällige Entscheidung.

Artikel Lesermeinungen (1)
Lesermeinungssuche (gesamt):
Sortieren nach
Egon Weissmann
Egon Weissmann (EgonOne) - 16.12.2012 04:55 Uhr

Wie viele Fahrraeder fuer einen Dienstwagen?

Ich weiss, der Teufel ist in den Details, aber wenn die Finanzwaechter so ein Fahrrad auf Deinstwagen Paritaet stellen, frage ich mich wo da die "Gleichheit"-- die Egalitaet wohl liegt?.
Ein A4 kostet bedeutend mehr als ein Tour-de-France Lightweight Renner, oder ein High Performance Mountainbike, mit Allem. Rad contra A8? Hm !
Ob das die Firmenkultur des Landes aendern kann?
Ich glaube kaum das El Presidente, oder der Chairman of the Board, der Vorstand und andere Bewohner der "Spitze", per Veloped oder Elektrorad zur Jahresversammlung radeln wuerden.
Traeumerei, denke ich.
Auf den Autobahnen werden S4, A8 und S-Klasse weiter dominieren, schaetze ich. Nur gelegentlcih wird Mr. Big (der Chef), seinem Chauffeur erlauben ein Fahrad auf dem Dach der Limousine zu praesentieren. Nur damit der Fahrer nach Ankunft per Rad zum Kaffeekauf radeln kann -- vesteht sich.
Ansonsten: Weiter wie ueblich. Happy Motoring.

Empfehlen

14.12.2012, 18:00 Uhr

Weitersagen

Lieschen Linux

Von Michael Spehr

Der Wechsel von Windows XP zu einem modernen und sicheren Betriebssystem ist alles andere als abgeschlossen. Es war auch eine einmalige Chance. Nicht für Apple oder Windows 8, sondern für Linux. Mehr 1 2