Home
http://www.faz.net/-gy9-742nk
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Netzstabilität Telekom schneidet im Mobilfunktest am besten ab

Wenn beim Telefonat auf einmal das Netz weg ist oder das mobile Surfen nicht funktioniert, ist das für Verbraucher ärgerlich. Ein neuer Test der Fachzeitschrift „Connect“ zeigt nun welche Netzanbieter am stabilsten sind.

© AFP Vergrößern Schlechtes Netz: Bei welchen Anbietern das am ehesten droht, zeigt nun eine neuer Test.

Die Deutsche Telekom hat einem neuen Test der Fachzeitschrift „Connect“ zufolge das beste Mobilfunknetz in Deutschland. Sowohl beim Telefonieren als auch beim mobilen Internetsurfen via Smartphone versorge der frühere Monopolist seine Kunden besser und zuverlässiger als die Rivalen Vodafone, O2 und E-Plus, heißt es in dem am Freitag veröffentlichten Netztest der Zeitschrift.

Auf Platz zwei landete Vodafone. Der Düsseldorfer Netzbetreiber biete ein gutes Datennetz. Doch gebe es Schwächen beim Telefonieren in Städten und im Umland, kritisierten die Tester. Platz drei belegte 02. Die Telefonica-Tochter schneide beim Telefonieren sogar besser ab als Vodafone, habe aber beim mobilen Internet keine Chance gegen die beiden Marktführer, hieß es im Test.

Abgeschlagen auf dem letzten Platz landete der Billiganbieter E-Plus. Er biete zwar in den Städten durchaus zuverlässige Sprachtelefonie und habe sich gegenüber dem Vorjahr stark verbessert. Auf dem Land und bei der Datennutzung zeige sich allerdings weiter Nachholbedarf beim Netzausbau.

Mehr zum Thema

Quelle: DAPD

 
 ()
   Permalink
 
 
 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Der heimliche Chef im Haus Das müssen Sie über Router wissen

Der Router ist die Schaltzentrale für nahezu sämtliche Elektronik in der Wohnung oder im Haus. Im Smart Home wird er wichtiger denn je. Was die Alleskönner alles können. Mehr Von Michael Spehr

19.03.2015, 11:25 Uhr | Technik-Motor
Hongkong Demonstranten vernetzen sich auch ohne Internet

Um Internetsperren zu umgehen nutzen Demonstranten in Hongkong mittlerweile massenhaft FireChat, eine Nachrichtenanwendung für Smartphones, die ohne Internet funktioniert. Mehr

02.10.2014, 16:23 Uhr | Politik
Cebit-Initiativen Mehr Sicherheit für Handy und E-Mail

Verschlüsselte E-Mails, sicherer Internet-Zugang und Spionage-Abwehr: Auf der IT-Messe Cebit präsentieren die Telekommunikations-Konzerne Vodafone und Telekom Initiativen für die Sicherheit. Doch nicht nur sie haben Ideen. Mehr

15.03.2015, 14:31 Uhr | Wirtschaft
Von Windows 8 zu Windows 10 Microsoft überspringt eine Ziffer

Mit Windows 10 sollen herkömmliche Computer und mobile Geräte wie Smartphones oder Tablets verbunden werden. In einem Demonstrationsvideo feierte beispielsweise der Start-Button seine Rückkehr auf den Desktop. Auch App-Fenster sollen angepasst werden können. Mehr

01.10.2014, 11:40 Uhr | Technik-Motor
Kommunikationstechnik Toyota Große Leistung mit kleiner Anzeige

Toyota verwendet nun die Premium-Verkehrsdaten von Tomtom. Für die Beifahrer gibt es einen W-Lan-Hotspot. Wir haben einen RAV 4 mit Touch 2 Go Plus ausprobiert. Mehr Von Michael Spehr

27.03.2015, 10:24 Uhr | Technik-Motor
   Permalink
 Permalink

Veröffentlicht: 02.11.2012, 14:09 Uhr

Es werde Licht

Von Georg Küffner

Was für eine Logik: Quecksilberhaltige Kompakt-Leuchtstofflampen gelten als umweltfreundlich, weil energiesparend, und werden deshalb teuer verkauft. Mehr 2 1

Hinweis
Die Redaktion