Home
http://www.faz.net/-gyc-73qgw
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER

iPad Mini Apple schrumpft das iPad

Es ist unschwer zu erraten, was Apple in den nächsten Minuten auf seiner Pressekonferenz vorstellen wird: ein iPad Mini mit einer Bildschirmdiagonale von 7,85 Zoll. Was bringt das?

© The Noun Project, Bearbeitung F.A.Z. Vergrößern Das richtige Format ist viel wert, aber auch nicht alles

Für den heutigen Dienstag hat Apple zu einer Pressekonferenz eingeladen, und es ist unschwer zu erraten, was dort vorgestellt wird: das iPad Mini mit einer Bildschirmdiagonale von 7,85 Zoll, das sind 20 Zentimeter, also fünf weniger als bei den bisherigen Modellen.

Michael Spehr Folgen:        

Was bringt das? Es geht bei dem Neuen vermutlich allein um die Bauform. Kleine Tablet PC verkaufen sich bestens. Etwa das Nexus 7 von Google, das von Asus hergestellt wird. Es passt gerade noch in die Gesäß-, in jedem Fall aber in die Manteltasche. Für 200 Euro (in der kleinsten Variante) ist es geradezu ein Schnäppchen, und die Verarbeitungsqualität überzeugt ebenfalls.

Mehr zum Thema

In den Vereinigten Staaten sind die Kindle-Geräte in dieser Bauform populär. Der Kindle Fire HD mit 7 Zoll (17 Zentimeter) wird von Donnerstag an auch auf dem deutschen Markt ausgeliefert. Er ist von 200 Euro an zu haben. Wie das Nexus7 nutzt er Android als Betriebssystem, allerdings nur als Unterbau. An der Oberfläche ist Amazon zu sehen, für Smartphone-Freunde ein klarer Minuspunkt.

So gesehen will Apple jetzt in einen Markt vorrücken, den die Mitbewerber schon gut besetzt haben. Ein kleines und besonders günstiges iPad könnte den Markt noch einmal durcheinanderwürfeln. Man kennt das ja, die langen Schlangen vor den Läden. Warten wir mal das Weihnachtsgeschäft ab.

Quelle: F.A.Z.

 
 ()
   Permalink
 
 
 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Nexus 9 und Xperia Z3 im Test Tablets für Warmduscher und Dauerlutscher

Google zeigt mit dem neuen Tablet Nexus 9, was das neue Android Lollipop kann. Sony hat das Xperia Z sinnvoll auf acht Zoll geschrumpft. Die zwei Android-Tablets im Test. Mehr Von Marco Dettweiler

18.11.2014, 10:30 Uhr | Technik-Motor
Greift Apple Spotify an? Was Sie über Musik-Streaming wissen müssen

Apple will angeblich mit dem amerikanischen Dienst von Beats auch ins Musik-Streaming einsteigen. Muss sich Spotify nun fürchten? Und was wird dann aus iTunes? Eine Analyse. Mehr Von Marco Dettweiler

20.11.2014, 12:22 Uhr | Technik-Motor
Weltraum Schickte Russland einen Satelliten-Killer ins All?

Ein bislang unbekanntes russisches Weltraumobjekt gibt Rätsel auf - nicht nur bei Satelliten-Beobachtern. Erinnerungen werden wach an ein längst gestopptes Kreml-Projekt zur Zerstörung feindlicher Satelliten im All. Mehr

18.11.2014, 11:52 Uhr | Politik
   Permalink
 Permalink

Veröffentlicht: 23.10.2012, 08:00 Uhr

Irgendwo zwischen Madrid und Mallorca

Von Holger Appel

Spanien wird gern kleinteilige Bürokratie und ein Hang zur Siesta nachgesagt, andererseits aber großes Potential. Was zu beweisen wäre. Zum Beispiel mit der Lieferung eines BMW i3. Mehr 1

Hinweis
Die Redaktion