Home
http://www.faz.net/-gy9-74nhu
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Apple Noch ein Manager entlassen

Und noch einer muss gehen: Apple hat laut Medienberichten nach dem Debakel mit seinem ersten eigenen Karten-Dienst den direkt Verantwortlichen gefeuert.

© Apple Diese Aufgabe bewältigt Apples Kartendienst gerade noch

Apple hat laut Medienberichten nach dem Debakel mit seinem ersten eigenen Karten-Dienst den direkt Verantwortlichen gefeuert. Der Manager Richard Williamson habe Apple vor rund zwei Wochen verlassen müssen, berichtete das „Wall Street Journal“ am Mittwoch.

Apple hatte im September zum Start des iPhone 5 in der neuen Version seines Betriebssystems iOS die bisherigen Google-Karten durch einen eigenen Dienst ersetzt. Es hagelte sofort Kritik von Nutzern, die sich über Fehler und fehlende Details beschwerten. Konzernchef Tim Cook entschuldigte sich öffentlich und empfahl, vorerst Karten der Konkurrenz zu nutzen, bis Apple sein Angebot verbessert habe. Der iOS-Verantwortliche Scott Forstall, der einst als ein möglicher Anwärter auf die Firmenspitze galt, wurde ebenfalls geschasst.

Mehr zum Thema

Apple-Topmanager Eddy Cue, der von Forstall die Karten-Verantwortung übernahm, suche jetzt Rat bei externen Experten und dem Navigations-Spezialisten TomTom, berichtete die Finanznachrichtenagentur Bloomberg. Williamson sei von Cue gefeuert worden, hieß es unter Berufung auf informierte Personen.

Quelle: DPA

 
()
Permalink

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Neuheiten-Präsentation Apple stellt am 9. September voraussichtlich neues iPhone vor

Apple lädt zur Neuheiten-Präsentation und alle sind sicher: Der Konzern präsentiert das neue iPhone. Oder geht es um mehr als das? Was geschieht mit Apple TV? Mehr

28.08.2015, 08:13 Uhr | Wirtschaft
Apple Music Apple stellt Streaming-Dienst vor

Apple hat seinen Streaming-Dienst Apple Music vorgestellt. Er soll Angeboten wie Spotify und Pandora Konkurrenz machen. Mehr

09.06.2015, 14:10 Uhr | Technik-Motor
App für Golfer Besser Golfen mit dem iPhone

Die elektronische Analyse des Golfspiels wie im Profisport ist auch den Amateuren möglich. Die dazu verwendeten Apps und Sensoren werden immer besser. Mehr Von Wolfgang Scheffler

28.08.2015, 15:16 Uhr | Technik-Motor
Apple-Quartalsbericht Börse reagiert enttäuscht trotz Wachstum

Apple ist dank deutlich gestiegener iPhone-Verkäufe im Frühjahr kräftig gewachsen. Die Börse reagierte allerdings enttäuscht auf die Quartalszahlen des wertvollsten Unternehmens der Welt - aber aus einem anderen Grund. Mehr

22.07.2015, 11:30 Uhr | Wirtschaft
Smartwatches im Test Die Zeit läuft

Sie messen sportliche Aktivitäten und dienen als Zweitdisplay fürs Smartphone. Drei kluge Uhren von Garmin, Pebble und Apple im Vergleich. Mehr Von Susanne Braun und Michael Spehr

20.08.2015, 13:59 Uhr | Technik-Motor

Veröffentlicht: 28.11.2012, 08:20 Uhr

Ring frei

Von Holger Appel

Die Verbreitung elektrisch angetriebener Automobile vollzieht sich bekanntlich in homöopathischen Dosen. Daraus folgt allerdings nicht, dass dem Elektroauto an sich der Saft ausgeht. Mehr 1