Home
http://www.faz.net/-gya-76zyn
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, FRANK SCHIRRMACHER, HOLGER STELTZNER

Audi A6 Avant quattro Muskeltier unter den Musketieren

 ·  Das Leben ist zu kurz, um es mit mittelmäßigen Autos zu verbringen. Deshalb muss es der Hightech-Diesel mit Topausstattung im Audi A6 Avant mit Allradantrieb sein.

Artikel Bilder (1) Lesermeinungen (8)
Lesermeinungssuche (gesamt):
Sortieren nach
Klaus Ludwig

Mittelmäßig??????????????

WO ist denn der neue A6 bitte mittelmäßig.
Insgesamt (und besonders Verarbeitung und Engineering) ist das doch ein sehr sehr gutes Auto!?
Ich habe verschiedene in der Bekannt- und Verwandschaft ... ich könnte nicht sagen, dass da was mittelmäßig ist.

Ich denke wer einen A6 dieser Qualität als, nochmal: mittelmäßig bezeichnet ist schon lang nicht mehr in Fahrzeugen unterwegs gewesen die schon 15 Jahre oder mehr auf dem "Buckel" haben bzw. vielleicht nicht unbedingt deutsche Fabrikate sind.

Ich würde doch bitten ab und zu mal den Standpunkt zu überprüfen und zurück auf den Teppich zu kommen!

Empfehlen
Antwort (1) zu dieser Lesermeinung anzeigen neueste Antwort: 21.02.2013 22:59 Uhr
Michael Looman

Falsch verstanden?

In der Grundausstattung mit der kleinen Maschine ist der A6 Avant wirklich nix besonderes mehr. Jedenfalls auf deutschen Autobahnen und in unseren Großstädten. Ich denke, so war der Satz gemeint. In Vollaustattung mit dem 3.0 Biturbo TDI ist er das dann sicher nicht mehr. Das kam doch auch klar rüber!?

Empfehlen
Alexander Hilsbos

Audi-Triebwerkmänner?

Gibt es da keine Triebwerkfrauen?

Empfehlen
Antwort (1) zu dieser Lesermeinung anzeigen neueste Antwort: 21.02.2013 20:30 Uhr
Tobias Richter
Tobias Richter (tobi09) - 21.02.2013 20:30 Uhr

Und bei Schlecker? Waren da auch nur Frauen beschäftigt?

Schleckerfrauen...

Empfehlen
Klaus Demota

Der Eingangssatz...

...scheint mir nicht recht passend. Die Mittelschicht fährt Audi, daher sind die Autos definitionsgemäss so wie die Mittelschicht, also mittleren Wünschen und Ansprüchen entsprechend, also mittelmässig.

Aber was tut Gott: leider sind die deutschen Oberklasse- und Unterklasse-Automobile auch mittelmässig!

Empfehlen
Herbert Wertig
Herbert Wertig (HerWer) - 21.02.2013 17:18 Uhr

Audi-Sound-Engineering

"...Ergebnisse des Audi-Sound-Engineering, zum Teil elektronisch manipuliert, aber jederzeit ohne Künstlichkeit..."

Also die bekannten Lautsprecher, die durch Simulation von "Sportröhren" dem Beifahrer dann akustisch zeigen, was für ein tolles Auto der Herr Kollege da bekommen hat.

Natürlich ohne Künstlichkeit! Man könnte so ein Soundsystem auch dazu benutzen, die Lärmemissionen mittels gegenphasigem Schall zu vermindern. Aber das ist bei einer gewissen Klientel natürlich völlig unmöglich.

Audi-Ingolstadt-Seehofersatdt-Wir san wia-Bayerische Stier!

Aber ohne Künstlichkeit!

Empfehlen
Erich Arnold
Erich Arnold (olderich) - 21.02.2013 17:18 Uhr

Ja, das Auto fährt gut und hat Platz

Hallo, aber wo bleibt in dieser Preisklasse das Prickeln? Alles sehr nüchtern und zweckmässig, war schon beim Vorgänger so. Der Golf für Bestverdiener n.m.M. Freundliche Grüße.

Empfehlen
Michael Meier
Michael Meier (never1) - 21.02.2013 15:46 Uhr

Hier geht nur Allrad....

.... hinterradangetrieben wöge er wohl 40 kg weniger unf bräuchte auch 0,5 ltr Diesel weniger. Immerhin gibt es beim A6 im Gegensatz zum A4 schon die AUtomatik zum Quattro-Antrieb.

Empfehlen

21.02.2013, 15:10 Uhr

Weitersagen
 

Alleinfahrzentrale

Von Michael Spehr

Irgendwann sollen autonom fahrende Autos ihre Zielpersonen einsammeln, deren Routen koordinieren und sich ohne störenden Parkplatzsuchverkehr wieder entfernen. Mehr 6

Hinweis
Die Redaktion