Home
http://www.faz.net/-gya-76zyb
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, FRANK SCHIRRMACHER, HOLGER STELTZNER

Alfa Romeo 4C Geheimnisvolle Versuchung

 ·  Der Alfa Romeo 4C sieht fast so aus wie die Studie, er ist hinreißend gemacht. Nach unzähligen Jahren der Abstinenz soll die Rückkehr nach Amerika gelingen.

Artikel Bilder (2) Lesermeinungen (4)
Lesermeinungssuche (gesamt):
Sortieren nach
Erich Poinstingl

na endlich

aber es fehlt ein guter Motor, Nord und Busso sind Geschichte! Leider! Genies wie Montezemulo und Co sei Dank!

Empfehlen
Michael Germer
Michael Germer (MGermer) - 25.02.2013 08:51 Uhr

na endlich...

mal wieder was emotionales von Alfa. Mit diesem Fahrzeug haben die Alfisti mal wieder die Chance groß raus zu kommen. Klein, wendig, schnell, leicht. Nicht nur ein Garant für sportliche Fahrleistungen, sondern auch noch was für die grünen Gutmenschen in diesem Land. Mit einem Leergewicht von einer Tonne dürfte sich der Spritverbrauch arg in Grenzen halten. Und selbst eine zahme Version mit 130-150PS wäre klaglos möglich und würde trotzdem einen heiden Spaß machen, wegen des geringen Gewichtes. Alfas waren in der Vergangenheit schon immer schöne Autos (bis auf einzelne Ausnahmen), wenn jetzt noch zuverlässige Technik mal dazukommen würde, dann könnte ich mir den Flitzer doch glatt vorstellen mein Eigen zu nennen...bin mal gespannt.

Empfehlen
Bodo Kälberer

Radstand 2,40m?

Also Fahrzeuglänge etwa 3,60m? Da würde ich eher von "süß" sprechen denn von "hinreißend".

Empfehlen
René Artois

"Er ist hinreißend gemacht" ...

Na, das wird die Alltagspraxis zeigen. Allerdings, daß er hinreißend aussieht, steht nicht in Frage.

Empfehlen

24.02.2013, 10:00 Uhr

Weitersagen
 

Alleinfahrzentrale

Von Michael Spehr

Irgendwann sollen autonom fahrende Autos ihre Zielpersonen einsammeln, deren Routen koordinieren und sich ohne störenden Parkplatzsuchverkehr wieder entfernen. Mehr 8

Hinweis
Die Redaktion