Home
http://www.faz.net/-gy9-77d6y
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

7er BMW zum Diktat!

Der neue 7er-BMW ist das erste Auto mit Freitext-Spracherkennung. Man kann sich nicht nur seine E-Mail vorlesen lassen, sondern sie während der Fahrt beantworten.

Der im Sommer modernisierte 7er-BMW hat den Weg in die Redaktion gefunden. Das erste Auto mit Freitext-Spracherkennung. Man kann sich nicht nur seine E-Mail vorlesen lassen, sondern sie während der Fahrt beantworten. Das Meeting beginnt später? „Ich stehe sowieso im Stau“, rufen wir dem Erkennungsdienst entgegen, und der schickt das kurze Diktat nach Amerika, dort wird es transkribiert, und in wenigen Sekunden steht der Text auf dem Bordmonitor.

Michael Spehr Folgen:

Noch plagen wir uns mit den Details. Mit einem aktuellen iPhone 5 in der linken Jackentasche funktioniert manches nicht. Mit dem Androiden aus der rechten mag sich der BMW noch weniger anfreunden. Es geht wieder mal um Bluetooth-Protokolle und die Tücke im Detail. Nun muss der neue Blackberry Z10 einspringen, und er kämpft tapfer. „Jetzt geht es flüssig weiter“, diktieren wir den Kollegen, die mittlerweile in der Besprechung warten, „berechnete Ankunftszeit des Navigationssystems: 10:45 Uhr“. Das alles ist schon irgendwie faszinierend. Noch nie sind wir mit einem BMW so langsam gefahren. „Durchschnittsverbrauch laut Bordcomputer: 7,7 Liter“, werden die Kollegen aus dem Auto heraus informiert. Das ist Fortschritt.

Quelle: F.A.S.

 
()
Permalink

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Veröffentlicht: 04.03.2013, 17:34 Uhr

Ring frei

Von Holger Appel

Die Verbreitung elektrisch angetriebener Automobile vollzieht sich bekanntlich in homöopathischen Dosen. Daraus folgt allerdings nicht, dass dem Elektroauto an sich der Saft ausgeht. Mehr 2 4

Hinweis
Die Redaktion