http://www.faz.net/-gpc-74z88
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER
F+ Icon
F.A.Z. PLUS
abonnieren

Veröffentlicht: 11.12.2012, 09:38 Uhr

Tarifstreit in NHL Alle Spiele bis 30. Dezember abgesagt

Wegen des Tarifstreits in der NHL fallen weitere zwei Saisonwochen aus. 526 Spiele sind dem Lockout schon zum Opfer gefallen. Es droht mehr denn je die Absage der kompletten Spielzeit.

© dapd Stanley Cup als Weihnachtswunsch? Vor Silvester finden keine NHL-Spiel mehr statt

Die nordamerikanische Eishockey-Profiliga NHL hat wegen des Tarifstreits zwei weitere Saisonwochen gestrichen. Wie die Liga am Montag mitteilte, werde es aufgrund der Aussperrung der Profis bis 30. Dezember keine Spiele geben. Insgesamt fallen damit bereits 526 Partien der regulären Saison aus. Damit droht mehr denn je die Absage der kompletten Spielzeit. Zuvor hatte die NHL ein neues Vertragsangebot der Spielergewerkschaft NHLPA als „nicht akzeptabel“ abgelehnt.

Hauptstreitpunkt ist die Aufteilung der Jahreseinnahmen von 3,3 Milliarden Dollar. Eine Reihe von Profis hat wegen des Lockouts Übergangs-Engagements in anderen Ligen angenommen. Einige der NHL-Stars spielen derzeit auch in Deutschland.

Mehr zum Thema

Schulz und die Fehler

Von Heike Göbel

Schulz möchte die Agenda-Reformen noch weiter zurückdrehen. Doch will die SPD glaubhaft Armut bekämpfen, braucht sie einen Plan für Arbeitsplätze. Schröders Agenda ist nicht entbehrlich. Mehr 1 10

Abonnieren Sie kostenfrei die Newsletter der F.A.Z.

  • Newsletter auswählen

    Newsletter auswählen

Das Beste aus dem Netz So lustig sieht der Alltag dieser jungen Frau aus

Die Illustratorin Cassandra Calin zeigt mit ihren Comics humorvoll, wie sie Alltagssituationen meistert. Bei diesen Zeichnungen erkennt sich jeder mal wieder. Mehr 4

Deutscher Kino-Star Marika Rökk eine russische Spionin?

Gegen Marika Rökk sind Spionage-Vorwürfe laut geworden, Hollywood-Star Angelina Jolie schlägt versöhnliche Töne an, und die Schönste der Republik möchte Deutschland mit Offenheit vertreten – der Smalltalk. Mehr 20

Modewoche in London Rüstzeug für ungewisse Zeiten

Die Londoner Designer wissen noch nicht, was mit dem Brexit auf sie zukommen wird. Aber Botschaften haben sie trotzdem. In den Kollektionen zur Fashion Week kann man die schon lesen. Mehr 0

Zur Homepage