http://www.faz.net/-gpc-95gtz

Die von Ihnen angeforderte Seite kann leider nicht ausgeliefert werden. Das tut uns leid. Interessiert Sie eine andere Geschichte von der aktuellen FAZ.NET-Homepage?

Auf der A8 bei Stuttgart : Lkw kracht in S-21-Tunnelbaustelle

  • Aktualisiert am

Schwerer Unfall in Stuttgart: Lkw kracht in S21-Tunnelbaustelle. Bild: dpa

Ein Sattelzug kommt von der Fahrbahn ab und gerät in eine Baugrube des Bahnprojekts Stuttgart 21. Der Fahrer hatte wohl noch Glück im Unglück.

          Schwerer Unfall an einer Baustelle des Bahnprojekts Stuttgart-Ulm: Ein Sattelzug ist in der Nacht zum Mittwoch auf der A8 bei Stuttgart in die Baugrube gefahren, der Fahrer wurde schwer verletzt. Der Lkw war laut Polizei in Richtung München nahe des Rasthofs Denkendorf von der Fahrbahn abgekommen. In einer Linkskurve fuhr er geradeaus, durchbrach die Absperrung der Baustelle sowie eine Betonverschalung und geriet in die Grube. An der A8 entsteht ein Tunnel für das Bahnprojekt Stuttgart-Ulm.

          Warum der Sattelschlepper von der Fahrbahn abkam, war noch unklar. Er verkeilte sich nach Angaben der Feuerwehr zwischen der Stützmauer und dem darunterliegenden Bauschacht. Der Fahrer wurde eingeklemmt, war aber ansprechbar. Die Rettung des Mannes habe sich äußerst schwierig gestaltet und bis zum Morgen angedauert, hieß es weiter.

          Einsatzkräfte brachten zwei Kräne in Stellung, die das Gespann absicherten. Höhenrettungs-Spezialisten der Feuerwehr seilten sich zum Führerhaus ab, das mehrere Meter über dem Schacht hing, und befreiten den Verletzten. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht. Ob er in Lebensgefahr schwebt, war zunächst nicht klar. Die Bergung des Sattelzugs werde noch einige Zeit in Anspruch nehmen, teilte die Polizei am Morgen mit.

          Weitere Themen

          „Der Vorname“ Video-Seite öffnen

          Kinotrailer : „Der Vorname“

          „Der Vorname“; 2018. Regie: Sönke Wortmann. Darsteller: Mit Christoph Maria Herbst, Florian David Fitz, Caroline Peters. Start: 18.10.2018

          Topmeldungen

          Ein Sommer wie gemalt?

          Ökologische Schattenseiten : Dieser Sommer ist kein Grund zur Freude

          Hinter der Fassade von Sonnenschein und mild-warmen Temperaturen wird auch der Sommer 2018 mit seiner extremen Trockenheit tiefe Spuren in der Natur hinterlassen. Und die Natur verzeiht nicht, wie die Ökologen feststellen müssen.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.