http://www.faz.net/-hrx-8w36p

Popstar designt Hosen : Prints à la Pharrell

Zeigte sich auch bei der Oscar-Verleihung stilbewusst: Popstar Pharrell Williams. Bild: AP

Popstar Pharrell Williams designt für G-Star Hosen. Die Prints kann man sich passend zur Identität oder Laune aussuchen. Vielleicht passt ja ein Modell auch zu Pharrells Hit „Happy“.

          Wenn Pharrell Williams in Textilien macht, dann geht das nicht ohne Subtext ab. Für G-Star hat er das Modell Elwood mit 25 verschiedenen Drucken versehen: Camouflage-, Chinoiserien-, Regimentstreifen-, Tartan-, Aloha-, Schach-, Maya-, Gefängnisstreifen- oder auch Prince-of-Wales-Mustern. Wenn man sie alle zusammendenkt, sagt der amerikanische Popstar, dann reißt man sie gleichzeitig aus dem historischen Kontext, in dem der Print einst seine eingetragene Bedeutung hatte.

          Keine Geschichte verpassen: F.A.Z. Stil bei Facebook und Instagram

          Alfons  Kaiser

          Verantwortlicher Redakteur für das Ressort „Deutschland und die Welt“ und das Frankfurter Allgemeine Magazin.

          „Man kann sich einen Druck danach aussuchen, ob er zur Identität oder zur Laune passt“, sagt Pharrell Williams („Happy“), der seit einem Jahr einen Anteil in ungenannter Höhe an der im Jahr 1989 gegründeten niederländischen Jeans-Marke hält und dort die Berufsbezeichnung „Head of Imagination“ hat.

          Blaze Orange Camouflage Print Bilderstrecke
          Blaze Orange Camouflage Print :

          Die Drucke der „Ellwood x25“ stechen schon deshalb heraus, weil sie eine 3D-Hose ist, wie man an den Fotos oben leicht erkennt. In anderen Dimensionen hält sich auch der Sänger gerne auf. Da ist man fast erleichtert, dass man diese Textilien auch ohne Subtext tragen kann.

          Quelle: Frankfurter Allgemeine Magazin

          Weitere Themen

          „Happy End“ Video-Seite öffnen

          Kinotrailer : „Happy End“

          „Happy End“; 2017. Regie: Michael Haneke. Darsteller: Isabelle Huppert, Jean-Louis Trintignant, Mathieu Kassovitz. Start: 12.10.2017

          Topmeldungen

          Telekom-Aktien verkaufen, um den Breitbandausbau zu finanzieren? Das fordern zumindest FDP und Grüne.

          Jamaika sucht Geldquellen : Verkauft der Bund die Telekom-Aktien?

          Um neue Ausgaben und Steuersenkungen zu finanzieren, suchen Politiker einer künftigen Jamaika-Koalition nach Geldquellen. Alleine mit Telekom- und Post-Anteilen ließen sich Milliarden generieren.

          Brexit-Verhandlungen : Ohne Qualen geht es nicht

          Theresa May flehte diese Woche in Berlin, Paris und Brüssel um Hilfe bei den Brexit-Verhandlungen. Die Europäer blieben hart. Aber sie gaben sich Mühe, nett zu sein.
          Für mehr Recht und Ordnung im eigenen Land: Macron will härter gegen kriminelle Ausländer vorgehen.

          Macrons Abschiebekurs : Mit harter Hand

          Der brutale Mord an zwei jungen Frauen durch einen illegalen Einwanderer erschüttert Frankreich. Nun plant Präsident Macron konsequenter bei der Abschiebung krimineller Ausländer durchzugreifen. Doch die Umsetzung gestaltet sich schwerer als gedacht.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.