http://www.faz.net/-hrx-8xydu
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER
F+ Icon
F.A.Z. PLUS
abonnieren

Cannes-Eröffnung Viel Haut und ein kleiner Skandal

In Cannes geht es schon immer etwas freizügiger zu. Das zeigt sich auch bei der Eröffnung der diesjährigen Filmfestspiele. Und in der Jury gab es schon den ersten kleinen Eklat.

, von Maria Wiesner, Cannes
    1/12
Wie der rote Teppich, so ist meist auch das Filmfestival: In Berlin ist es für viel Haut im Februar meist zu kalt, beim ältesten Filmfest in Venedig hält man sich glamourös bedeckt, aber in Cannes darf es gern ein bisschen mehr sein. Mehr Bein, mehr Haut und manchmal eben auch mehr Dekolleté, wie hier bei der amerikanischen Schauspielerin Susan Sarandon.
© AFP Vergrößern
Wie der rote Teppich, so ist meist auch das Filmfestival: In Berlin ist es für viel Haut im Februar meist zu kalt, beim ältesten Filmfest in Venedig hält man sich glamourös bedeckt, aber in Cannes darf es gern ein bisschen mehr sein. Mehr Bein, mehr Haut und manchmal eben auch mehr Dekolleté, wie hier bei der amerikanischen Schauspielerin Susan Sarandon.