Home
http://www.faz.net/-hs1
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Mode & Design

Bademode Auf nach Hyères!

Wir fahren ans Mittelmeer, dorthin, wo bald schon wieder Sommer ist. Eingepackt und angezogen haben wir Badesachen aus Resort-Kollektionen. Also aufgepasst, abgewartet und hinein ins Wasser. Mehr 2

Berliner Modewoche Man sagt: Viel Spaß damit!

Noch steckt die deutsche Mode in der Krise. Aber der Aufschwung könnte kurz bevorstehen. Ein Rückblick auf die Berliner Modewoche. Mehr Von Jennifer Wiebking, Berlin 1

Möbelmesse in Köln So können Sie es einrichten

Tausende Neuheiten verspricht die Kölner Möbelmesse „imm cologne“ jedes Jahr ihren Besuchern und zeigt zudem die neusten Wohntrends. Wir zeigen ihnen die acht besten Innovationen. Mehr Von Peter-Philipp Schmitt, Köln 2

Berliner Modewoche – Tag 4 Wenigstens die Alpakas haben freien Lauf

Erkenntnis am vierten Tag der Fashion Week: Hier gibt es wirklich Modemenschen, die auf Langlebigkeit setzen. Wunderschön! Alle anderen bleiben leider kurzatmig. Mehr Von Florian Siebeck und Jennifer Wiebking, Berlin 2 2

Deutsches Design Sie richten sich in der Zukunft ein

Auf der Kölner Möbelmesse stellten die deutschen Design-Marken ihre Neuheiten vor. Damit wollen sie vor allem das Ausland für sich gewinnen. Billigimporte und die veränderten Einrichtungsvorlieben hierzulande machen den Herstellern zu schaffen. Mehr Von Christine Scharrenbroch 3 5

Männermode in Paris Divenhaft, aber talentiert

Die Modewelt hat gerade ein Lieblingsthema: Nachfolgeregelungen bei großen Häusern. Die Männerschauen in Paris zeigen, dass es gute Gründe gibt, auf Stardesigner zu setzen. Mehr Von Markus Ebner, Paris 5 1

Mehr Mode & Design
1 2 3 5  
   
 

Berliner Modewoche – Tag 3 Herbstkollektionen und Frühlingsgefühle

Schon dreht sich alles weiter: Die Fashion Week erlebt unvermutet einen Tag mit vielen Höhepunkten. Mehr Von Alfons Kaiser, Florian Siebeck, Jennifer Wiebking, Berlin 4

Berliner Modewoche – Tag 2 Vom Zirkuszelt zum Modesalon

An Prominenten herrscht kein Mangel auf der Fashion Week. Aber auch überzeugende Kollektionen haben nun ihren Ort. Tag zwei der Berliner Modewoche im Rückblick. Mehr Von Alfons Kaiser, Florian Siebeck und Jennifer Wiebking, Berlin 1 3

F.A.Z.-Modeempfang 2015 Ungeschönte Bilder von der Hochglanz-Welt

Helmut Fricke fährt seit zwei Jahrzehnten zu den großen Modeschauen, ließ sich aber nie von der Mode vereinnahmen. Altbekannte Gesichter der Branche interpretiert er neu. Auf dem Modeempfang der F.A.Z. in Berlin zeigt er 50 besondere Porträts. Hier eine Auswahl. Mehr Von ALFONS KAISER 1

Berliner Modewoche – Tag 1 Die Party geht doch weiter

Der erste Tag der Fashion Week zeigt, welche Bedeutung die Mode für Berlin hat – und warum sich das dringend ändern sollte. Mehr Von Florian Siebeck und Jennifer Wiebking, Berlin 3

Modewoche im Liveblog Schaulaufen in Berlin

Dreitausend Marken präsentierten auf der Berliner Modewoche ihre Entwürfe. Die Schauen, die Partys, Backstage – wir waren vor Ort und berichteten live. Unser Blog zum Nachlesen. Mehr 5

Männermode in Mailand Understatement im Schlamperlook

Bottega Veneta mag es locker, Versace geschäftsmäßig, Prada schwarz und Gucci feminin – Eindrücke von der Mailänder Männermode-Woche. Mehr Von Markus Ebner, Mailand 1

Deutsche Mode Der Bubikragen schnürt uns ein

Den deutschen Modelabels geht es schlecht. Und das schon seit Jahren. Da hilft auch keine Berliner Fashion Week. Mehr Von Sabine Spieler 3 8

Sonnenbrillen aus Holz Individueller geht kaum effizienter

Sonnenbrillen sehen wieder aus wie in den fünfziger Jahren – wäre da nicht das Gestell aus Holz. Und natürlich müssen sie heute auch nachhaltig und fair sein. Das findet generationenübergreifend Zustimmung. Mehr Von Jennifer Wiebking 2 4

Puristen-Besteck „mono-a“ Das meistverkaufte Besteck der Nachkriegszeit

Ausgerechnet ein Goldschmied entwarf ein Besteck, das heute ein Symbol für nüchternen Lebensstil ist: 1959 schuf Peter Raacke einen Gegenentwurf zum verschnörkelten Tafelsilber. „mono-a“ war erschwinglich, puristisch und aus einem Stück. Mehr 17

Escada-Chefin Mittal „Meine Töchter nehme ich nicht mit zu Modenschauen“

In den Neunzigern war Escada das Sinnbild für deutsche Jetset-Mode. Seit fünf Jahren versucht die britisch-indische Unternehmerin Megha Mittal die durch Inhaberwechsel und Insolvenz gebeutelte Marke zu neuem Glanz zu führen. Mehr 1 6

Kaschmir Von Ulan-Bator in die Mitte der Gesellschaft

Beim Kaschmir ist die Demokratisierung der Mode geglückt. Saruul Fischer vom Label Edelziege führte die Suche nach dem richtigen Zulieferbetrieb in das Land ihrer Kindheit zurück. Mehr Von Jennifer Wiebking 1 10

Winterschlussverkauf Das Volk der Schnäppchenjäger

Die Konsumlaune der Deutschen ist besser denn je: Wohnungseinrichtung oder neueste Technik lassen sie sich etwas kosten. Nur bei der Bekleidung gucken heute viele aufs Geld und verzichten dabei auf Qualitätsansprüche. Warum? Mehr Von Jennifer Wiebking 20 5

Wohnvorlieben Frauen wollen Kissen, Männer klare Kante

Für die meisten Frauen sind gemütliche Räume mit Kissen und Decken auf dem Sofa wichtig. Männer haben andere Vorstellungen von ihrer Wohnung – können sie aber nur in den seltensten Fällen durchsetzen. Mehr 8 9

Nostalgietrikots Herr der Hemden

Kunden kaufen nicht nur ein Kleidungsstück, sondern ein Stück Sportgeschichte. Michael Hamann produziert historische Trikots auf historischen Maschinen. Mehr Von Peter Thomas, Rüsselsheim 7

Modedesigner John Galliano ist zurück

„Ich liebe Hitler“, sagte John Galliano – und verlor seinen Job bei Dior. Vier Jahre später feiert er sein Comeback als Modedesigner: In London zeigt er seine erste Schau für das Pariser Modehaus Maison Martin Margiela. Mehr 1 1

Tziporah Salamon „Ich bin das Gegenteil von einem Mauerblümchen“

Tziporah Salamon ist eine New Yorker Stil-Ikone und bekannte Stilberaterin. Im Interview spricht sie über ihr Vorbild Charlie Chaplin, ihre Verkleidung als Donut und die Kunst sich anzuziehen. Mehr 9

Designklassiker „FNP“ Das Regal ohne Schrauben

Ein Regal, das sich jeder Wand anpasst und mit der Büchersammlung wächst: Seine Einfachheit machte das FNP zum Bestseller, sein Design zum Liebhaberstück. Das FNP lässt sich in nur 15 Minuten aufbauen - ganz ohne Werkzeug. Die Idee zu diesem flexiblen Möbelstück hatte der Designer Axel Kufus vor mehr als 25 Jahren. Mehr 26

Golden Globes Die besten und seltsamsten Kleider der Nacht

Da hat man einmal eine tolle Idee für sein Outfit, und dann ist man nicht mal alleine damit: Bei den diesjährigen Golden Globes zogen dieses Los gleich mehrere Damen. Andere fielen durch kühne Dresswahl auf. Mehr 2

Auch Lagerfeld ist Charlie Ein Täter mit Gloriole

Karl Lagerfeld ist schockiert. Er kannte einige der getöteten Satiriker. Auch um die Folgen der Anschläge macht er sich Sorgen. Die Lust auf die Chanel-Couture-Schau in Paris ist ihm jedenfalls vergangen. Mehr Von Alfons Kaiser 15 15

Stilikone Joan Didion präsentiert Céline

Das Modeunternehmen Céline hat ein „neues Gesicht“: In der Frühlingskampagne wird die amerikanische Schriftstellerin Joan Didion zur Modeikone. Und zum Symbol für kluges Altern. Mehr Von Verena Lueken 6

1 2 3 5