http://www.faz.net/-hs0
„Pixxa Splice“ des Künstlers Uffe Isolotto, vom 16. Februar an zu sehen im Düsseldorfer NRW-Forum.

Prêt-à-parler : Kann Pizza die Welt retten?

Das vergangene Jahr war ein gutes Jahr für die Pizza. Die Band Antilopen Gang widmete ihr einen Song, „Pizza“, die Unesco ernannte sie zum Weltkulturerbe. Und 2018 könnte für die Pizza erfolgreich weitergehen. In Düsseldorf bekommt sie jetzt ihre eigene Ausstellung: „Pizza is God“ im NRW-Forum beginnt kommende Woche.

Seite 7/23

  • Mitsumori Sakamoto, Küchenchef des Sushi-Restaurants Sushimoto schneidet hinter der Sushi-Theke täglich frischen Fisch zu.

    Sushi in Frankfurt : Der Botschafter

    Herr Sakamoto macht Sushi. Wer es isst, kann erleben, wie das eigene Gehirn umgebaut wird. Das dauert allerdings Jahrzehnte.
  • Dollase vs. Mensa (31) : Pizza ohne Pizza

    In dieser Rezeptfolge handelt es sich um ein Psycho-Gericht. Der Gaumen meldet andere Reize, als das Gehirn erwartet. Am Schluss sind aber beide zufrieden mit diesem abgewandelten Klassiker.
  • Vier Wochen lang jeden Tag Gemüse? Autorin Kathrin Wesolowski macht den Selbsttest.

    Ernährung : Elfmal essen, bis es schmeckt

    Sich gesund und abwechslungsreich ernähren – das klappt wohl am besten mit Gemüse. Nur kann unsere Autorin Gemüse überhaupt nicht ausstehen und isst es auch nie. Das soll sich jetzt für vier Wochen ändern. Denn Geschmack will angeblich angelernt sein.
  • „Die Steinblume“ : Berg-Restaurant mit Panoramablick

    Das Restaurant „Fiore di Pietra“ („Die Steinblume“) von Mario Botta bietet hochklassige Architektur mit Weitblick. Der Bau auf dem Gipfel des Monte Generoso im Tessin trägt unverkennbar die Handschrift des Schweizer Star-Architekten.
  • Asiatische Wunderwerke aus deutscher Hand: Starkoch Tim Raue

    Kolumne Geschmackssache : Gossenkind wird Küchengott

    Tim Raue ist ein multigastronomischer Hansdampf und auf dem besten Weg, der berühmteste deutsche Spitzenkoch zu werden. Kann das gutgehen? Machen wir die Nagelprobe im Berliner Stammhaus.
  • „Nur zwei Bierchen“ ist wohl eine der am häufigsten genutzten Lügen in Verkehrskontrollen.

    Alkohol am Steuer : Der Kelchtest

    Mit 1,6 Promille geht es für Autofahrer direkt zum Idiotentest. Aber wie viel Bier sind das überhaupt? Unser Autor wollte es wissen – und staunte nicht schlecht.