http://www.faz.net/-750fj-75186
Zurück zum Anfang
    10/20
Sommelier des Jahres
© Claus Felix Vergrößern

Sommelier des Jahres

Der Kroate Ivan Jakir gehört zu den eher ruhigen Oberkellnern und Sommeliers. Er tut eben seine Arbeit, freundlich, schnell und ohne jeden Hang zur Selbstinszenierung. Dann merkt man plötzlich, wie ungeheuer präzise seine Arbeit ist und wie sehr er mit seinen Empfehlungen das Essen bereichert; und das hat es wahrlich in sich. Jakir arbeitet für Andree Köthe und Yves Ollech, die zu den besten und experimentierfreudigsten Gemüseköchen Europas gehören. Ihre minimalistischen Kompositionen mit feinsten Abstufungen sind eine riesige Herausforderung für jede Weinbegleitung. Und was macht Jakir? Er begleitet nicht nur, sondern schafft den direkten Draht ins Innere der ungewöhnlichen Geschmacksbilder - egal, ob es sich um Variationen rund um den Wirsing oder Kohlrabi mit weißer Mohncreme handelt.

“Essigbrätlein“, Weinmarkt 3, 90403 Nürnberg.