http://www.faz.net/-hrz
Beste Aussichten: Selbst Hinterhauswohnungen haben oft die Deckenhöhe eines pompösen Salons.

Mehr Platz im Altbau : Bauen auf der Höhe

Auch eine kleine Altbauwohnung hat oft viel Platz – nach oben. Unter die Decke passt ein Oberdeck oder Hochbett. Das bietet neue Perspektiven.
Immer mehr Buddhas zieren deutsche Gärten.

Deutsche Eigenheit : Buddha im Baumarkt

Gartenzwerge sind out, heute stehen Buddhas als Hingucker in deutschen Gärten. Ist das postkoloniales Erbe oder einfach paranormal?
Ensemble statt Solitär

Der Wohn-Knigge : Die Ästhetik des Rudels

Accessoires gekonnt im Raum zu arrangieren, hat so seine Tücken. Einzelne Stücke sehen schnell verloren aus. Richtig schön wirkt es erst, wenn Dinge zueinander in Beziehung treten.

Seite 2/16

  • Der Massenmarkt ist eingebrochen. Doch Antiquitäten besonderer Herkunft erzielen oft Spitzenpreise.

    Einrichtungstrends : Biedermeier zieht nicht mehr

    Der Mid-Century-Stil hat historische Möbel verdrängt. Die nächste Mode könnte sie wieder ins Spiel bringen. Welcher Einrichtungstrend holt die Oldtimer zurück?
  • Baldige Ampelmännchen? : Unsere neuen Leuchten

    In Augsburg gibt es eine Kasperle-Ampel, in Mainz an einigen Straßen Mainzel- statt Ampelmännchen. Und Plauen kriegt nun Ampeln mit „Vater und Sohn“-Figuren: Deutschlands Lichtzeichenanlagen erstrahlen in föderaler Vielfalt. Und das ist bestimmt erst der Anfang!
  • Die Koffer sind gepackt, das Kinderzimmer zu klein für das große Leben.

    Mehr Platz zuhause : Wenn das Kind auszieht

    Bewahren oder anders nutzen – was passiert mit dem ehemaligen Kinderzimmer? Wir haben zwei betroffene Mütter gefragt, wie sie den neuen Platz nutzen werden.
  • Biolumineszenz : Glow in the dark

    Wenn Tiere leuchten, kann es gefährlich werden. Biolumineszenz ist aber auch eine große Chance, zum Beispiel für Lichtquellen ohne Elektrizität.
  • Architekturgeschichte abzugeben: Neue Bewohner für das Haus „Brigitte IV“ von Richard Riemerschmid gesucht.

    Mobile Immobilien : Häuser zum Mitnehmen

    Von wegen immobil: Manche Gebäude wechseln ohne Grundstück den Besitzer. Und auf einmal wird ein hessisches Fachwerkhaus in der Nähe von Bonn wieder aufgebaut.
  • 360°-Projekt : Wie der Wormser Dom noch nie zu sehen war

    Der Wormser Dom wird nächstes Jahr 1000 Jahre alt. Aus diesem Anlass lässt sich das Bauwerk schon jetzt auf völlig neue Art erleben. In einem dreidimensionalen Panoramarundgang öffnen sich auch Türen zu bisher nicht zugänglichen Orten.