http://www.faz.net/-hrz
Neugierige Blicke willkommen: Wer unbekannte Gäste in sein grünes Refugium einlädt, zeigt immer auch ein Stück von sich selbst.

Offene Gärten : Auf Tour durch fremde Beete

Ob Wildwiese, Bauernidyll oder Klein-Sissinghurst: Jetzt öffnen private Gärten wieder die Tore. Es gibt Kuchen, Handwerk – und manchmal falsche Erwartungen.

Modernes Glasdesign : Faszination aus dem Feuer

Seit Jahrtausenden stellen Menschen Glas her. Wie aktuell das Material aus „Licht und Farbe“ noch immer ist, zeigen drei Unternehmen, die altes Wissen und frische Ideen verbinden.
Gehalten vom Netz aus Nylonfäden, scheinen die Luftnelken im Rahmen zu schweben.

Tillandsien : Mehr als Luft und Liebe

Tillandsien sehen richtig gut aus. Doch wer die Pflanzen nur wie Deko behandelt, wird an ihnen wenig Freude haben. Wie man Luftnelken trotzdem schön in Szene setzt.

Seite 10/21

  • Ferien in Norwegen : Ein Haus am Polarkreis

    Ein Ehepaar verbringt viel Zeit im Jahr in seinem abgeschiedenen Wochenendhaus in Ravika auf der norwegischen Halbinsel Lyngen. Denn das Holzhaus ist perfekt abgestimmt für die Lage am Polarkreis.
  • All-in-one-Kaffeemaschine : Pack die Kaffeedose ein

    Um sicher zu sein, dass im Selbstversorger-Urlaub guter Kaffee auf dem Frühstückstisch steht, sollten Reisende Bohnen mitnehmen. Und eine Maschine wie die Cafflano.
  • Hoffentlich lässt sie sich nicht verschaukeln: Wie in manchem Hollywood-Streifen nahmen auch die Protagonisten deutscher Filmromanzen auf dem schwingenden Sofa Platz.

    Hollywoodschaukeln : Let’s swing

    Im Sommer treibt die Mode Blüten – auch was das Mobiliar angeht. Wie sonst soll man sich die Hollywoodschaukel erklären? Über das Combeack als extravagantes Designobjekt.
  • New York : Ende der Bienen über'm Times Square

    Andrew Coté ist Imker in der vierten Generation und Gründer der New Yorker Imkervereinigung. Sein Auftrag lautete am Dienstag: Verlegung eines Bienenstocks, der sich über dem Times Square gebildet hatte.
  • In diesem Jahr wird neben der Verbotenen Stadt das Guardian Art Center fertig, die neue Zentrale des wichtigsten chinesischen Kunstauktionshauses

    Architekt Ole Scheeren : In anderen Sphären

    In Asien ist Ole Scheeren zum wichtigsten deutschen Architekten einer neuen Generation geworden. Jetzt hinterlässt er auch hier seine Spuren. Ein Besuch in seinem Berliner Büro.
  • Nach Teheran? : Mit dem Rad!

    Verliebt, verreist, verlobt – und noch mehr Abenteuer auf 7800 Kilometern. Eine Reise in zwei Tagebüchern.