http://www.faz.net/-gtl-6xeqh
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Zitate des Tages Glanzstücke und Kapriolen

Athleten zeigen nicht nur auf den Spielfeldern Höchstleistungen. Auch vor den Mikrofonen gelingen oft Glanzstücke – aber auch Querschläger. Wir sammeln die Sportsprüche des Tages.

    1/515
„Ich trainiere nicht jeden Tag, um Achter zu werden“
© Reuters Vergrößern

„Ich trainiere nicht jeden Tag, um Achter zu werden“

Nach zwei fünften Plätzen misst Weltrekordler Paul Biedermann einer Olympia-Medaille keine entscheidende Bedeutung für sein Leben nach der Schwimm-Karriere bei. „Mein Lebensglück hängt davon nicht ab, aber ich trainiere nicht jeden Tag, um Achter zu werden“, sagt Biedermann im Interview der Deutschen Presse-Agentur. Der 29-Jährige hat über die 200 Meter Freistil alles gewonnen – bis auf olympisches Edelmetall. „Das ist natürlich ein Ziel und ein Traum, den man sich noch erfüllen möchte.“ Für die Zeit nach den Spielen von Rio hat der Schwimm-Profi zwei konkrete Jobangebote in seiner Heimat Halle/Saale, über die er aber noch nicht sprechen möchte. (5. Mai 2016/dpa)