Home
http://www.faz.net/-gtl-6xeqh
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Zitate des Tages Glanzstücke und Kapriolen

Athleten zeigen nicht nur auf den Spielfeldern Höchstleistungen. Auch vor den Mikrofonen gelingen oft Glanzstücke – aber auch Querschläger. Wir sammeln die Sportsprüche des Tages.

    1/286
„Als ich Jack gesehen habe, war ich echt geschockt“
© AP Vergrößern

„Als ich Jack gesehen habe, war ich echt geschockt“

Was Tennisprofi Jack Sock bei den US Open widerfuhr, machte allen Angst. Der Amerikaner war im vierten Satz seines Matches gegen den Belgier Ruben Bemelmans im schwül-heißen New York plötzlich total groggy. Nur mit fremder Hilfe konnte sich der 22-Jährige angesichts von Krämpfen auf dem Platz hinlegen und ihn später mühsam verlassen, mit reichlich Eis im Nacken. Das ließ auch Sabine Lisicki nicht kalt, die anschließend auf dem Grandstand-Platz spielte. „Ich habe
Tonnen von Wasser getrunken, damit mir das nicht passiert.“ (dpa/4. September 2015)