Home
http://www.faz.net/-gtl-772zp
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

WM-Winter 2013 Alle Medaillengewinner der Biathlon-WM

So schwach war das deutschen Biathlon-Team schon lange nicht mehr. Nur Andrea Henkel gewinnt in Nove Mesto eine Damen-Medaille. Die Männer-Staffel holte Bronze. Die Bilanz der Biathlon-WM.

© AP

Norwegen beherrschte die Biathlon-Welt. In elf Diszilpinen gewannen Tora Berger, Emil Hegle Svendsen & Co elf Medaillen, darunter acht Goldene. Was für den Rest der Konkurrenz übrig blieb, sehen Sie hier:

HERREN

10 km Sprint
Gold: Emil Hegle Svendsen (Norwegen)
Silber: Martin Fourcade (Frankreich)
Bronze: Jakov Fak (Slowenien)
12. Erik Lesser (Frankenhain)
16. Arnd Peiffer (Clausthal-Zellerfeld)
23. Andreas Birnbacher (Schleching)
28. Simon Schempp (Uhingen)

12,5 km Verfolgung
Gold: Emil Hegle Svendsen (Norwegen)
Silber: Martin Fourcade (Frankreich)
Bronmze: Anton Schipulin (Russland)
14. Erik Lesser (Frankenhain)
18. Simon Schempp (Uhingen)
21. Arnd Peiffer (Clausthal-Zellerfeld)
22. Andreas Birnbacher (Schleching)

15 km Massenstart
Gold: Tarjei Bø (Norwegen)
Silber: Anton Schipulin (Russland) 
Bronze: Emil Hegle Svendsen (Norwegen)
5. Erik Lesser (Frankenhain)
11. Andreas Birnbacher (Schleching)
14. Simon Schempp (Uhingen)
23. Arnd Peiffer (Clausthal-Zellerfeld)

20 km Einzel
Gold: Martin Fourcade (Frankreich)
Silber: Tim Burke (USA)
Bronze: Fredrik Lindström (Schweden)
8. Andreas Birnbacher (Schleching)
28. Arnd Peiffer (Clausthal-Zellerfeld)
34. Erik Lesser (Frankenhain)
40. Florian Graf (Eppenschlag)

4 x 7,5 km
Gold: Norwegen (Ole Einar Bjørndalen, Henrik L’Abée-Lund, Tarjei Bø, Emil Hegle Svendsen)
Silber: Frankreich (Simon Fourcade, Jean Guillaume Beatrix, Alexis Boeuf, Martin Fourcade)
Bronze: Deutschland (Simon Schempp/Uhingen, Andreas Birnbacher/Schleching, Arnd Peiffer/Clausthal-Zellerfeld, Erik Lesser/Frankenhain)

DAMEN

7,5 km Sprint
Gold: Olena Pidgruschna (Ukraine) 
Silber: Tora Berger (Norwegen) 
Bronze: Wita Semerenko (Ukraine)
6. Miriam Gössner (Garmisch)
13. Franziska Hildebrand (Clausthal-Zellerfeld)
33. Andrea Henkel (Großbreitenbach)
84. Nadine Horchler (Willingen)

10 km Verfolgung
Gold: Tora Berger (Norwegen)
Silber: Krystyna Palka (Polen)
Bronze: Olena Pidgruschna (Ukraine)
6. Andrea Henkel (Großbreitenbach)
17. Franziska Hildebrand (Clausthal-Zellerfeld)
21. Miriam Gössner (Garmisch)

12,5 km Massenstart
Gold: Darja Domratschewa (Weißrussland) 
Silber: Tora Berger (Norwegen)
Bronze: Monika Hojnisz (Polen)
6. Miriam Gössner (Garmisch)
13. Andrea Henkel (Großbreitenbach)
22. Franziska Hildebrand (Clausthal-Zellerfeld)

15 km Einzel
Gold: Tora Berger (Norwegen)
Silber Andrea Henkel (Großbreitenbach)
Bronze: Walj Semerenko (Ukraine)
28. Nadine Horchler (Willingen)
35. Miriam Gössner (Garmisch)
51. Franziska Hildebrand (Clausthal-Zellerfeld)

4 x 6 km 
Gold: Norwegen (Hilde Fenne, Ann Kristin Aafedt Flatland, Synnøve Solemdal, Tora Berger)
Silber: Ukraine (Julia Dschyma, Wita Semerenko, Walj Semerenko, Olena Pidgruschna)
Bronze: Italien (Dorothea Wierer, Nicole Gontier, Michela Ponza, Karin Oberhofer)
5. Deutschland (Franziska Hildebrand/Clausthal-Zellerfeld, Miriam Gössner/Garmisch, Laura Dahlmeier/Partenkirchen, Andrea Henkel/Großbreitenbach)

MIXED

2 x 6 plus 2 x 7,5 km
Gold: Norwegen (Tora Berger, Synnøve Solemdal, Tarjei Bø, Emil Hegle Svendsen)
Silber: Frankreich (Marie Laure Brunet, Marie Dorin Habert, Alexis Boeuf, Martin Fourcade) 
Bronze: Tschechien (Veronika Vitkova, Gabriela Soukalova, Jaroslav Soukup, Ondrej Moravec)
13. Deutschland (Andrea Henkel/Großbreitenbach, Miriam Gössner/Garmisch, Simon Schempp/Uhingen, Andreas Birnbacher/Schleching)

Mehr zum Thema

Quelle: dpa

 
()
Permalink

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Thomas Lurz im Interview Das ist schon ein bisschen wie Krieg

Thomas Lurz sammelte 33 internationale Medaillen. Bei der seit 14 Jahren ersten WM ohne ihn tritt in Kasan der deutsche Schwimm-Nachwuchs in große Fußstapfen. Zuvor spricht Lurz im F.A.Z.-Interview über seine Nachfolger. Mehr Von Sabrina Knoll

27.07.2015, 09:27 Uhr | Sport
Silber und Bronze im Slalom Furioses WM-Finale dank Dopfer und Neureuther

Was für ein spannendes Finale bei der Ski-WM! Die Deutschen Fritz Dopfer und Felix Neureuther landen noch auf dem Podest im Slalom. Der Sieg geht an einen Franzosen, weil der große Favorit ausscheidet. Mehr

16.02.2015, 13:18 Uhr | Sport
Schwimm-WM Deutsches Freiwassertrio gewinnt Gold

Die nächste Medaille im tiefen Wasser: Das deutsche Trio Isabelle Härle, Christian Reichert und Rob Muffels ist bei der Schwimm-WM im Fünf-Kilometer-Rennen gegen die Zeit am schnellsten. Mehr

30.07.2015, 13:04 Uhr | Sport
Terroranschläge verübt Irakischer Islamist erhält Asyl in Norwegen

In Norwegen hält ein irakischer Islamist das Land in Atem: Der Mann, der sich Mullah Krekar nennt, erhielt 1991 Asyl in Norwegen, soll aber zwischenzeitlich für Terroranschläge einer islamistischen Gruppe im Nordirak verantwortlich sein. Jetzt soll ihn ein kleiner Ort in Südnorwegen aufnehmen. Mehr

26.03.2015, 13:02 Uhr | Gesellschaft
Edelmetalle Platin bleibt billiger als Gold

Bronze, Silber, Gold, Platin: Das war die Rangfolge der Metalle. Doch Platin ist mittlerweile weniger wert als Gold. Schuld daran ist die Autoindustrie. Sollte man jetzt investieren? Mehr Von Claudia Bröll, Kapstadt

23.07.2015, 08:14 Uhr | Finanzen

Veröffentlicht: 20.02.2013, 15:35 Uhr

Türkisches Rentnerparadies für Fußballprofis

Von Christian Eichler

Und nun auch noch Mario Gomez: Viele ehemalige Torjäger wechseln vor der kommenden Saison in die türkische „Süper Lig“. Das ist beachtlich, denn wirklich gut geht es dem türkischen Fußball nicht. Mehr 2 2