Home
http://www.faz.net/-gu7-wgqa
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER

Vierschanzentournee Sechs deutsche Athleten für Neujahrsspringen qualifiziert

Bester Springer des Deutschen Skiverbandes (DSV) in der Qualifikation war Michael Neumayer mit 128 Metern. Martin Schmitt konnte mit 127 Metern ebenfalls überzeugen. Am Vortag war die Qualifikation wegen starken Windes abgebrochen worden.

© ddp Vergrößern Die neue Olympiaschanze in Garmisch-Partenkirchen

Sechs der zwölf gestarteten deutschen Skispringer haben sich für das Neujahrsspringen der 56. Vierschanzentournee in Garmisch-Partenkirchen qualifiziert. Die 2.000 Schweizer Franken für den Sieg bei der am Silvestertag wegen starken Windes abgesagten Ausscheidung holte sich Martin Koch. Der Österreicher flog auf 133,5 Meter. Bester Deutscher war Michael Neumayer (Berchtesgaden) mit 128 Meter auf Platz neun.

Zudem qualifizierten sich der viermalige Weltmeister Martin Schmitt (Furtwangen/127), Georg Späth (Oberstdorf/122), Michael Uhrmann (Rastbüchl/121), Nachwuchstalent Felix Schoft (Partenkirchen/120,5) und Stephan Hocke (Oberhof/120). Neumayer war trotz seiner passablen Weite nicht ganz zufrieden. „Ich habe einige Fehler gemacht, das war nichts Tolles. Aber ich bin zuversichtlich“, sagte der Bayer.

Mehr zum Thema

Christian Ulmer (Wiesensteig), Kevin Horlacher (Degenfeld), Julian Musiol (Zella-Mehlis), Erik Simon (Aue), Andreas Wank und Jörg Ritzerfeld (beide Oberhof) verpassten den Sprung unter die besten 50. Der beim ersten Springen in Oberstdorf auf Platz 30 gelandete Severin Freund (Rastbüchl) musste wegen eines Magen-Darm-Infektes auf einen Start verzichten.

Quelle: FAZ.NET

 
 ()
   Permalink
 
 
 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Leichtathletik-EM Beste deutsche Aussichten im Zehnkampf

Obwohl Europameister Behrenbruch und der WM-Zweite Schrader fehlen, dominieren die deutschen Zehnkämpfer den ersten EM-Tag: Kai Kazmirek führt klar. Arthur Abele ist starker Dritter. Mehr

12.08.2014, 20:38 Uhr | Sport
Schwimm-EM Trotz Biedermann-Aus: Guter Start für deutsche Schwimmer

Das vorzeitige Ausscheiden von Paul Biedermann trübt einen erfolgreichen Auftritt der deutschen Beckenschwimmer zum EM-Auftakt in Berlin. Clemens Rapp wird Fünfter, sechs Deutsche erreichen Endläufe an diesem Dienstag. Mehr

18.08.2014, 20:45 Uhr | Sport
Hammerwerfen Kein Halt im nassen Ring

Betty Heidler ist im Hammerwerfen zwar noch Weltrekordlerin - für eine internationale Medaille aber reicht es auch bei der Leichtathletik-EM in Zürich nicht mehr. Auch Kathrin Klaas schrammt am Podest vorbei. Gold gewinnt die Polin Fiodorow. Mehr

15.08.2014, 22:30 Uhr | Sport

In Messis Schatten

Von Christian Kamp

Der FC Barcelona darf zwei Transferperioden lang keine neuen Spieler verpflichten. Die Strafe wegen regelwidrigen Bemühens um Nachwuchsspieler aus aller Welt ist berechtigt. Der Werdegang von Lionel Messi rechtfertigt nicht alles. Mehr 4 10