http://www.faz.net/-gtl-wgqa
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Veröffentlicht: 01.01.2008, 12:52 Uhr

Vierschanzentournee Sechs deutsche Athleten für Neujahrsspringen qualifiziert

Bester Springer des Deutschen Skiverbandes (DSV) in der Qualifikation war Michael Neumayer mit 128 Metern. Martin Schmitt konnte mit 127 Metern ebenfalls überzeugen. Am Vortag war die Qualifikation wegen starken Windes abgebrochen worden.

© ddp Die neue Olympiaschanze in Garmisch-Partenkirchen

Sechs der zwölf gestarteten deutschen Skispringer haben sich für das Neujahrsspringen der 56. Vierschanzentournee in Garmisch-Partenkirchen qualifiziert. Die 2.000 Schweizer Franken für den Sieg bei der am Silvestertag wegen starken Windes abgesagten Ausscheidung holte sich Martin Koch. Der Österreicher flog auf 133,5 Meter. Bester Deutscher war Michael Neumayer (Berchtesgaden) mit 128 Meter auf Platz neun.

Zudem qualifizierten sich der viermalige Weltmeister Martin Schmitt (Furtwangen/127), Georg Späth (Oberstdorf/122), Michael Uhrmann (Rastbüchl/121), Nachwuchstalent Felix Schoft (Partenkirchen/120,5) und Stephan Hocke (Oberhof/120). Neumayer war trotz seiner passablen Weite nicht ganz zufrieden. „Ich habe einige Fehler gemacht, das war nichts Tolles. Aber ich bin zuversichtlich“, sagte der Bayer.

Mehr zum Thema

Christian Ulmer (Wiesensteig), Kevin Horlacher (Degenfeld), Julian Musiol (Zella-Mehlis), Erik Simon (Aue), Andreas Wank und Jörg Ritzerfeld (beide Oberhof) verpassten den Sprung unter die besten 50. Der beim ersten Springen in Oberstdorf auf Platz 30 gelandete Severin Freund (Rastbüchl) musste wegen eines Magen-Darm-Infektes auf einen Start verzichten.

Quelle: FAZ.NET

 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Die große EM-Rechnerei Ein Tor – vier Sieger

Das Tor von Gomez gegen Nordirland bringt nicht nur den Deutschen den Gruppensieg, sondern ermöglicht zugleich drei weiteren Mannschaften den Einzug ins Achtelfinale. Mehr Von Achim Dreis

21.06.2016, 23:24 Uhr | Sport
Fußball-EM Frankreich nach Sieg über Albanien im Achtelfinale

Nach einem 2:0 Sieg über Albanien hat sich Gastgeber Frankreich bereits für das Achtelfinale der EM qualifiziert. Die Tore schossen die französischen Leistungsträger Pogba und Griezmann, wenn auch erst fast am Ende des Spiels. Mehr

16.06.2016, 15:17 Uhr | Sport
Leichtathletin Lückenkemper Am Rande der Weltspitze

Locker wie eine Jamaikanerin sprintet Gina Lückenkemper kurz vor Rio ins Rampenlicht. Rennen gibt mir ein Gefühl von Freiheit, sagt sie – und ist mittlerweile gar die schnellste deutsche Sprinterin. Mehr Von Michael Reinsch, Berlin

19.06.2016, 09:17 Uhr | Sport
Europameisterschaft 2016 Das Europa des FC Liverpool

Für den Europapokal der kommenden Spielzeit ist der FC Liverpool nicht qualifiziert. Aber bei der EM ist der englische Traditionsklub so gut vertreten wie kein anderer Klub. Die Bundesliga entsendet aber auch fleißig nach Frankreich. Mehr

10.06.2016, 12:45 Uhr | Aktuell
3:0 gegen desolates Russland Wales stürmt ins Achtelfinale

Die Waliser spielen den Gegner schwindelig und haben gleich drei gute Gründe zu feiern: einen fulminanten Sieg gegen Russland, den Einzug ins Achtelfinale – und den Gruppensieg vor England. Mehr Von Michael Eder, Toulouse

20.06.2016, 22:57 Uhr | Sport

Der deutsche Zauber ist zurück

Von Christian Kamp, Lille

Deutschland präsentiert sich als Team ohne Schwachpunkte, das in dieser Verfassung jeder Gegner fürchten muss. Mit dem EM-Viertelfinale wird nun die Rolle von Joachim Löw noch stärker als bisher in den Fokus rücken. Mehr 8 9