http://www.faz.net/-gtl-u6rp

Skeleton : Weltcup-Sieg für Kerstin Jürgens

  • Aktualisiert am

Griff zur Fahne: Kerstin Jürgens Bild: REUTERS

Kerstin Jürgens hat auf der Olympia-Bahn in Cesana für den zweiten deutschen Skeleton-Weltcup-Erfolg in dieser Saison gesorgt. Anja Huber als Vierte und Julia Eichhorn als Siebte vervollständigten das gute deutsche Resultat.

          Kerstin Jürgens hat am Freitag auf der Olympia-Bahn in Cesana für den zweiten deutschen Skeleton- Weltcup-Erfolg in dieser Saison gesorgt. Die Sportlerin von der RSG Hochsauerland gewann in 1:58,26 Minuten und stellte im ersten Lauf in 58,73 Sekunden einen Bahnrekord auf.

          Jürgens verwies bei ihrem zweiten Weltcup-Sieg die Oberhoferin Monique Riekewald und Weltmeisterin Noelle Pikus-Pace (USA) auf die Plätze. Anja Huber als Vierte und Julia Eichhorn als Siebte vervollständigten das gute deutsche Resultat. Bei der Weltmeisterschaft in St. Moritz hatte Riekewald als beste Deutsche nur Platz 14 belegt.

          Weitere Themen

          Das Haus mit den Ringen Video-Seite öffnen

          Olympia-Villa in Berlin : Das Haus mit den Ringen

          Für die fünfköpfige Familie ist die Berliner Olympia-Villa aus dem Jahr 1936 ein Glücksgriff. Doch wie schüttelt man die dunkle Vergangenheit ab – ohne sie zugleich zu ignorieren?

          Topmeldungen

          Bundesamt für Flüchtlinge : Verdacht auf Korruption im Bamf

          Eine Bremer Mitarbeiterin des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge soll mehr als 1200 Asylanträge positiv beschieden haben, obwohl sie dafür gar nicht zuständig war. Die Staatsanwaltschaft ermittelt.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.