http://www.faz.net/-gtl-74wde

Shorttrack-Glosse : Held aus der Nische

Robert Seifert gilt als willensstark, als widerstandsfähig, als explosiv am Start Bild: dpa

Robert Seifert hat in seinem Sport mit dem ersten Weltcup-Sieg für einen Deutschen Geschichte geschrieben. Er hat, wie es scheint, das Format zur Gallionsfigur. Und wird, selbst wenn er weiter gewinnen würde, doch kein wirklicher Sportstar werden.

          Gestern Nagoya, heute Schanghai, im Sauseschritt durch Fernost: eine schöne, glitzernde Welt für Robert Seifert, momentan zumindest. Für den kleinen Helden der deutschen Shorttracker, der Geschichte in seinem Sport geschrieben hat: erster Weltcup-Sieg für einen Deutschen, über 500 Meter, unlängst errungen in Nagoya. Jetzt läuft Seifert in Schanghai und dürfte immer noch berauscht sein vom süßen Gefühl des Sieges.

          Man muss mutig und schnell sein im Shorttrack, bei der Hatz über das Eis mit Karambolagegefahr und Sturzrisiko. Und man braucht eine Menge Stehvermögen. Um Flauten auf den Kufen zu überstehen. Um, wie der 24 Jahre alte Dresdner Seifert, Verletzungen wie einen Sprunggelenksbruch und eine Reihe vierter Plätze zu verkraften. Um überhaupt, jedenfalls in Deutschland, in einer Schattensportart zurechtzukommen.

          Seifert gilt als willensstark, als widerstandsfähig, als explosiv am Start. Und als künftige Galionsfigur der deutschen Shorttracker. Er hat, wie es scheint, das Format dazu. Und wird, selbst wenn er weiter gewinnen würde, doch kein wirklicher Sportstar werden. Aber auch eine Nische besitzt ihren Reiz. Seifert, der beharrliche Eisliebhaber, erlebte das jetzt intensiver denn je.

          Quelle: F.A.Z.

          Topmeldungen

          Monokulturen und der Einsatz von Agrarchemikalien stehen im Verdacht als Auslöser des Insektenschwunds.

          75 Prozent weniger Insekten : „Wir befinden uns mitten in einem Albtraum“

          Das Insektensterben lässt sich nicht mehr abstreiten. Der oft kritisierte Krefelder Entomologen-Verein hat jetzt in einer Langzeitstudie gezeigt: Die Populationen sind seit der Wende um drei Viertel geschrumpft. Welchen Anteil hat die Landwirtschaft, welchen das Klima?
          Im Mittelpunkt des Interesses: Der Parteikongress in Peking lähmt sogar den Straßenverkehr.

          Zurück in die Zukunft : China will wieder mehr Staat

          Auf dem Parteikongress ordnet Xi Jinping seine Prioritäten neu. Mehr Planwirtschaft und Kontrolle sollen China zu neuer Größe führen. Welche Folgen könnte das haben?
          Andrea Nahles und Thomas Oppermann, kurz nachdem sie zu seiner Nachfolgerin gewählt wurde. Oppermann schielt jetzt auf das Amt des Bundestags-Vizepräsidenten – nur ist er da nicht der einzige.

          Neuer Bundestag : Das Postengeschiebe hat begonnen

          Die Nominierung des Kandidaten für die Bundestags-Vizepräsidentschaft bereitet der SPD einige Schwierigkeiten. Währenddessen hält die FDP für den Posten ihrer Partei eine Überraschung bereit.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.