http://www.faz.net/-gtl-7758r
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Veröffentlicht: 22.02.2013, 15:46 Uhr

Nordische Ski-WM Kircheisen holt erste Medaille

Björn Kircheisen hat die erste Medaille für das deutsche Team bei der Nordischen Ski-Weltmeisterschaft errungen. In der Nordischen Kombination in Val di Fiemme wird er Dritter. Gold geht an einen Franzosen.

© AFP Knapper Ausgang: Björn Kircheisen (2.v.r.) wird hinter Jason Lamy Chappuis und und Mario Stecher (l.) Dritter

Björn Kircheisen hat in einer dramatischen Einzelentscheidung der Nordischen Kombinierer bei der WM in Val di Fiemme die Bronzemedaille gewonnen. Der 29-Jährige aus Johanngeorgenstadt musste sich am Freitag nach einem Sprung und dem 10-Kilometer-Langlauf hauchdünn Olympiasieger Jason Lamy Chappuis und dem Österreicher Mario Stecher geschlagen geben. Vierter wurde Titelverteidiger Eric Frenzel aus Oberwiesenthal. Das Spitzenquartett lag innerhalb einer halben Sekunde.

Das DSV-Duo rollte in der Loipe wie ein Express-Zug durch das Feld. Schon nach 2,5 Kilometern hatte Frenzel gut 20 Sekunden auf den nach dem Springen führenden Norweger Haavard Klemetsen gutgemacht, Kircheisens Rückstand war sogar schon um mehr als 40 Sekunden geschmolzen. Bei der Hälfte des Rennens hatte Frenzel, der als Sechster mit 41 Sekunden Rückstand auf Klemetsen in die Loipe gegangen war, zur Spitze aufgeschlossen.

Mehr zum Thema

In einer sechsköpfigen Gruppe kontrollierte der 24 Jahre alte Familienvater fortan das Geschehen. Dahinter hielt sich Kircheisen im Schatten von Lamy Chappuis, mit dem er auf der dritten Schleife aufschloss. Im Finish hatte der Franzose dann knapp die Nase vorn.

Einzel - Normalschanze/10 km

1. Jason Lamy Chappuis (Frankreich) 29:13,2 Min. (107,3 Pkt./28:00,2 Min.); 2. Mario Stecher (Österreich) + 0:00,2 (121,7/28:57,4); 3. Björn Kircheisen (Johanngeorgenstadt) + 0:00,3 (104,7/27:49,5); 4. Eric Frenzel (Oberwiesenthal) + 0:00,5 (115,4/28:32,7); 5. Håvard Klemetsen (Norwegen) + 0:16,2 (125,6/29:29,4); 6. Taihei Kato (Japan) + 0:24,7 (116,4/29:00,9); 7. Marjan Jelenko (Slowenien) + 0:32,3 (120,0/29:23,5); 8. Christoph Bieler (Österreich) + 0:35,5 (121,4/29:31,7); 9. Akito Watabe (Japan) + 0:36,0 (103,4/28:20,2); 10. Magnus Krog (Norwegen) + 0:47,4 (93,5/27:52,6); ...21. Tino Edelmann (Zella-Mehlis) + 1:30,6 (100,3/29:02,8); 24. Fabian Rießle (Breitnau) + 1:33,4 (101,8/29:11,6); 30. Johannes Rydzek (Oberstdorf) + 2:11,7 (98,2/29:34,9)

Quelle: dpa.

 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Diamond League Nächste Enttäuschung für deutsche Leichtathleten

Es sollte eine Olympia-Revanche werden – doch für die deutschen Leichtathleten lief es auch in der Diamond League in Lausanne nicht besser als in Rio. Robert Harting, Christina Schwanitz und Christina Obergföll enttäuschen abermals. Mehr

26.08.2016, 08:30 Uhr | Sport
Surfer-Legende Kelly Slater mit 44 fit wie eh und je

Bei einem Surf-Wettbewerb im Süden von Tahiti zeigte der elfmalige Weltmeister Kelly Slater, dass auch mit 44 Jahren noch immer mit ihm zurechnen ist. Im Finale besiegte er den 23-jährigen Hawaiianer John John Florence. Bereits während der Ausscheidungsrunde zeigte Slater eine perfekte Vorstellung und erreichte gleich zweimal die höchste Punktzahl. Mehr

27.08.2016, 19:40 Uhr | Sport
1:0 gegen Schalke Gelungener Frankfurter Saisonstart

Starke Frankfurter besiegen den Favoriten Schalke 1:0, Meier trifft erst ins Tor und verschießt dann einen Elfmeter. Auch zu zehnt bringen die Hessen den Sieg ins Ziel. Mehr Von Marc Heinrich, Frankfurt

27.08.2016, 17:47 Uhr | Sport
Topspiel in der Bundesliga Gladbach empfängt Leverkusen

Borussia Mönchengladbach freut sich auf die Herausforderung Champions League und die Bundesligasaison. Gleich zum Auftakt treffen die Fohlen auf einen Teilnehmer der Königsklasse. Leverkusen kommt am Samstagabend in den Borussia-Park Vor der Begegnung zollten sich die Trainer gegenseitigen Respekt. Mehr

27.08.2016, 10:52 Uhr | Sport
Formel 1 in Belgien Rosberg startet vorne, Hamilton in letzter Reihe

Der Mercedes-Pilot geht in Belgien am Sonntag vor Youngster Max Verstappen ins Rennen. Einen langen Weg nach vorne hat Rosbergs Rivale Lewis Hamilton vor sich. Mehr

27.08.2016, 15:20 Uhr | Sport

Goldesel streck dich, Herz versteck dich

Von Evi Simeoni

Es gibt Leute, die haben Geld wie Heu. Und es gibt welche, die machen Geld mit Heufressern. Glückwunsch! Für sentimentalen Kinderkram bleibt den Pferdehändlern keine Zeit. Mehr 0