http://www.faz.net/-gtl-7740z
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Veröffentlicht: 21.02.2013, 14:29 Uhr

Nordische Ski-WM Keine Medaille zum Auftakt

Die nordischen Ski-Athleten bleiben beim WM-Auftakt in Val di Femme ohne Medaille. Im Klassik-Sprint der Langläufer scheitern Denise Herrmann und Nicole Fessel als letzte verbliebene Deutsche im Halbfinale.

© dpa Bereits im Viertelfinale ausgeschieden: Langläufer Axel Teichmann

Die deutschen Langläufer sind zum WM-Auftakt im Klassik-Sprint wie erwartet ohne Medaille geblieben. Als letzte Starter des Deutschen Skiverbandes (DSV) schieden Denise Herrmann aus Oberwiesenthal und die Oberstdorferin Nicole Fessel an diesem Donnerstag im Halbfinale im Val di Fiemme aus. Zuvor waren bereits Axel Teichmann, Tim Tscharnke und Hanna Kolb im Viertelfinale gescheitert.

Weltmeisterin wurde die Norwegerin Marit Björgen. Sie setzte sich im Finale des Klassik-Sprints vor der Schwedin Ida Ingemarsdotter und Maiken Caspersen Falla (Norwegen) durch. Für die 31-Jährige ist es die neunte WM-Goldmedaille.

Mitfavoritin Justyna Kowalczyk aus Polen stürzte und wurde nur Sechste. Bei den Herren siegte Nikita Krjukow aus Russland. Im Finale setzte sich der 27-Jährige vor dem Top-Favoriten Petter Northug aus Norwegen und dem Kanadier Alex Harvey durch.

Mehr zum Thema

Quelle: FAZ.NET/dpa

 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Fußball bei Olympia Neymar ist Brasiliens letzte Hoffnung

Brasiliens Fußball steckt nach dem 1:7 gegen Deutschland in tiefer Depression. Nun soll Neymar das Team zu Olympia-Gold führen. Doch auch in seinem scheinbar perfekten Profi-Leben gibt es einen dunklen Schatten. Mehr Von Tobias Käufer, Rio de Janeiro

22.07.2016, 11:38 Uhr | Sport
Cas Klage gegen Olympia-Ausschluss russischer Leichtathleten abgewiesen

Die russischen Leichtathleten dürfen laut Urteil des Internationalen Sportgerichtshofes nicht an den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro teilnehmen. Die Einsprüche und Klagen des russischen Olympischen Komitees sowie der 68 Athleten seien zurückgewiesen worden, so Cas-Generalsekretär Matthieu Reeb. Mehr

21.07.2016, 15:38 Uhr | Sport
Diamond League in London Bolt ist in Olympia-Form

Nach den Sorgen um eine Verletzung gelingt Sprinter Usain Bolt kurz vor Olympia ein starkes Comeback. In London siegt er über 200 Meter. Und eine Amerikanerin knackt einen Uralt-Weltrekord. Mehr

22.07.2016, 23:40 Uhr | Sport
Bevorstehende Rückkehr zum BVB Ancelotti wünscht Götze viel Glück

Nach dem Testspiel zwischen Bayern München und Manchester City am Mittwochabend war der anstehende Wechsel von Mario Götze zu Borussia Dortmund ein wichtiges Thema. Bayern-Coach Carlo Ancelotti äußerte sich verhalten zur Personalie. Im Falle eines möglichen Vereinswechsel wünschte Ancelotti Götze jedoch viel Glück. Mehr

21.07.2016, 11:22 Uhr | Sport
Russisches Olympia-Geschäft Annektiert, abgekauft, abgemeldet

Russlands Leichtathletikverband hatte der Ukraine für Wera Rebrik von der Krim 150.000 Dollar gezahlt. Die Speerwerferin sollte in Rio Olympia-Gold holen. Ein ganz schlechtes Geschäft. Mehr Von Denis Trubetskoy, Kiew

23.07.2016, 13:36 Uhr | Sport

Geliebter Jockey, gelebter Wahn

Von Evi Simeoni

Wer verdient den Hut, wer das Florett? In dieser Woche erinnern wir an ein dramatisches Pferderennen – an dem auch Russen beteiligt waren. Dazu stellen wir fest: Putin glaubt nicht an das Talent der eigenen Leute. Mehr 2