Home
http://www.faz.net/-gu7-7740z
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER

Nordische Ski-WM Keine Medaille zum Auftakt

Die nordischen Ski-Athleten bleiben beim WM-Auftakt in Val di Femme ohne Medaille. Im Klassik-Sprint der Langläufer scheitern Denise Herrmann und Nicole Fessel als letzte verbliebene Deutsche im Halbfinale.

© dpa Vergrößern Bereits im Viertelfinale ausgeschieden: Langläufer Axel Teichmann

Die deutschen Langläufer sind zum WM-Auftakt im Klassik-Sprint wie erwartet ohne Medaille geblieben. Als letzte Starter des Deutschen Skiverbandes (DSV) schieden Denise Herrmann aus Oberwiesenthal und die Oberstdorferin Nicole Fessel an diesem Donnerstag im Halbfinale im Val di Fiemme aus. Zuvor waren bereits Axel Teichmann, Tim Tscharnke und Hanna Kolb im Viertelfinale gescheitert.

Weltmeisterin wurde die Norwegerin Marit Björgen. Sie setzte sich im Finale des Klassik-Sprints vor der Schwedin Ida Ingemarsdotter und Maiken Caspersen Falla (Norwegen) durch. Für die 31-Jährige ist es die neunte WM-Goldmedaille.

Mitfavoritin Justyna Kowalczyk aus Polen stürzte und wurde nur Sechste. Bei den Herren siegte Nikita Krjukow aus Russland. Im Finale setzte sich der 27-Jährige vor dem Top-Favoriten Petter Northug aus Norwegen und dem Kanadier Alex Harvey durch.

Mehr zum Thema

Quelle: FAZ.NET/dpa

 
 ()
   Permalink
 
 
 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Champions League Basel wird zu groß für die Schweiz

Der FC Basel fühlt sich nach fünf nationalen Titeln nacheinander in Europa zu Hause. Am Dienstag (20.45 Uhr) könnten die Schweizer Liverpool aus der Champions League werfen. Unterstützung erhalten sie aus Madrid. Mehr Von Jürg Altwegg, Genf

09.12.2014, 09:04 Uhr | Sport
Wie giftig Norwegens Zuchtlachse sind

Norwegens Lachsindustrie kämpft gegen Kritik, wonach sie Zuchtlachs voller krebserregender Substanzen herstellt. Verbraucherschützer kritisieren, dass Kunden nicht ausreichend über mögliche Gesundheitsgefahren aufgeklärt würden. Mehr

01.10.2014, 16:14 Uhr | Wissen
Flughafen Berlin Brandenburg Kein Ende der Irrfahrt

Wie geht es weiter am BER? Wenn am Freitag der Aufsichtsrat tagt, wird voraussichtlich wieder kein Eröffnungstermin bekanntgegeben. Beim Personal kehrt keine Ruhe ein - und die Spekulationen über die Mehdorn-Nachfolge gehen weiter. Mehr Von Mechthild Küpper, Berlin

11.12.2014, 06:16 Uhr | Politik
Argentinien bleibt kompromisslos

Der argentinische Wirtschaftsminister Axel Kicillof bezeichnete die Hedge-Fonds als Geier. Sein Land habe ihnen ein gutes Angebot gemacht. Nun sind die Verhandlungen in New York gescheitert. Mehr

31.07.2014, 11:36 Uhr | Politik
Deutsche Handballfrauen Von der Moderne überfordert

Ein Sieg, drei Niederlagen: Die deutschen Handballfrauen hatten auf eine EM-Medaille gehofft, machen aber eher zwei Schritte rückwärts. Nun geht es um Schadensbegrenzung. Mehr Von Frank Heike

15.12.2014, 17:09 Uhr | Sport
   Permalink
 Permalink

Veröffentlicht: 21.02.2013, 14:29 Uhr

Dortmunder Mutprobe

Von Richard Leipold

Auch der Aufsichtsrat hat keine Einwände: Dortmund hält trotz des sportlichen Desasters an Jürgen Klopp fest, weil nur er die DNA seines Teams kennt. Zudem weckt er trotz aller Fehler noch immer Hoffnungen für die Zukunft. Mehr 13 21