Home
http://www.faz.net/-gu7-778nl
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, FRANK SCHIRRMACHER, HOLGER STELTZNER

Miriam Gössner Eine halbe Sekunde fehlt zum Glück

 ·  Erst muss sie den roten Sessel räumen, dann das Podest: Miriam Gössner wird bei der Ski-WM über zehn Kilometer Vierte und vergießt Tränen. Die Deutsche verpasst eine Sensation nur ganz knapp.

Artikel Bilder (3) Lesermeinungen (1)
Lesermeinungssuche (gesamt):
Sortieren nach
Kilian Haus
Kilian Haus (khhaus) - 26.02.2013 19:21 Uhr

Inselbegabung

Respekt. Sich er war sie frischer als die Spezialistinnen, aber dass ist wirklich eine tolle Leistung!

Wirklich zu schade, dass Gössner (noch?) nicht genau so konstant schießen und/oder schnell klassisch langlaufen kann, wie sie skatet. Dann hätten wir den nächsten Superstar.

Empfehlen

26.02.2013, 18:20 Uhr

Weitersagen
 

Blick in die Dunkelkammer der Formel 1

Von Anno Hecker

Das Fia-Schiedsgericht weist den Einspruch von Red Bull zurück: Das Team von Weltmeister Sebastian Vettel verliert somit endgültig wichtige Punkte. Der Zuschauer gewinnt aber wertvolle Einblicke durch das Gericht. Mehr 5 6