http://www.faz.net/-gtl-74zfh
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Veröffentlicht: 11.12.2012, 14:57 Uhr

Maria Höfl-Riesch Mit gebrochenem Daumen durch die Stangen

Im alpinen Weltcup-Winter fährt sie bisher Lindsey Vonn und Tina Maze hinterher. Doch sie ist gehandicapt: Maria Höfl-Riesch startet bereits seit mehreren Wochen mit einem gebrochenen Daumen. Sie selbst hat es nicht einmal bemerkt.

© dpa Mit gebrochenem Daumen auf der Piste: Maria Höfl-Riesch beim Riesenslalom in St. Moritz

Maria Höfl-Riesch hat sich schon vor mehr als einem Monat den linken Daumen gebrochen. Das ergab eine Untersuchung nach den Weltcup-Rennen von St. Moritz in München. Die Doppel-Olympiasiegerin hatte sich in der zweiten November-Woche im Training vor dem Sieg beim Weltcup-Slalom in Levi eine Stange auf den Finger geschlagen.

„Das wächst wieder zusammen“

„Ich hatte mich gewundert, dass der immer noch dick ist. Es ist nicht weiter schlimm, ich habe es jetzt fünf Wochen ausgehalten, das wächst wieder zusammen“, sagte die Skirennfahrerin
aus Partenkirchen in der Sendung „Blickpunkt Sport“ im Bayerischen Fernsehen.

Eigentlich stand für Höfl-Riesch beim Teamarztbesuch vor allem die Untersuchung ihrer Hüfte, wegen der sie bereits vor ihrem Start in Levi Probleme hatte, auf dem Programm. „Ich habe zur Kontrolle noch einmal die Hüfte anschauen lassen, ich habe Gott sei Dank relativ Ruhe damit“, sagte sie.

Mehr zum Thema

Quelle: FAZ.NET/dpa

 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Radrennen am 1. Mai Degenkolb kündigt sein Comeback an

Drei Monate nach seinem schweren Trainingsunfall gibt Radprofi John Degenkolb beim Rennen am 1. Mai in Frankfurt sein Comeback. An einen einen möglichen Sieg glaubt er indes noch nicht. Mehr

25.04.2016, 16:53 Uhr | Sport
Kein Vertrauen Amtsenthebungsverfahren für Brasiliens Präsidentin rückt näher

Für die brasilianische Präsidentin Dilma Rousseff rückt das Amtsenthebungsverfahren näher. Ein wichtiges Mitglied des Komitees, das die Manipulation von Staatskonten untersucht, sagte, es gebe genug Gründe, einen Prozess gegen Rousseff zu starten. Mehr

07.04.2016, 12:19 Uhr | Politik
Eichlers Eurogoals Die Rückkehr des alten Römers

Francesco Totti ist der Spartacus des italienischen Fußballs: Beim AS Rom blüht der alternde Star noch einmal auf – und begründet das mit dem Geheimnis langlebiger Ehen. Mit seinem Trainer versteht er sich dennoch nicht mehr sonderlich gut. Mehr Von Christian Eichler

18.04.2016, 13:21 Uhr | Sport
Nach Anschlägen Erster Linienflug startet am Flughafen Brüssel

Knapp zwei Wochen nach den Anschlägen hat der Brüsseler Flughafen am Sonntag unter verschärften Sicherheitsvorkehrungen teilweise wieder geöffnet. Die erste Passagiermaschine ging am Nachmittag in die Luft. Mehr

03.04.2016, 14:44 Uhr | Gesellschaft
An Benins Küste Unser Fahrer Parfait

Die alte Fischer-Straße in Benin ist nur eine staubige Piste. Da braucht man einen Fahrer, der jedes Sandloch persönlich kennt. Eine fast perfekte Expedition. Mehr Von Maria Wiesner

25.04.2016, 11:24 Uhr | Reise

Poesie des Abschieds

Von Christian Eichler

Italiens Fecht-Königin Valentina Vezzali nahm die Maske ab - und grüßte mit pathetischen Worten. Ebenso elegant ist die Anmutung moderner Trainer-Anzüge statt Trainingsanzügen - wenn sie italienischer Machart sind. Mehr 0