Home
http://www.faz.net/-gu7-74zfh
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER

Maria Höfl-Riesch Mit gebrochenem Daumen durch die Stangen

Im alpinen Weltcup-Winter fährt sie bisher Lindsey Vonn und Tina Maze hinterher. Doch sie ist gehandicapt: Maria Höfl-Riesch startet bereits seit mehreren Wochen mit einem gebrochenen Daumen. Sie selbst hat es nicht einmal bemerkt.

© dpa Vergrößern Mit gebrochenem Daumen auf der Piste: Maria Höfl-Riesch beim Riesenslalom in St. Moritz

Maria Höfl-Riesch hat sich schon vor mehr als einem Monat den linken Daumen gebrochen. Das ergab eine Untersuchung nach den Weltcup-Rennen von St. Moritz in München. Die Doppel-Olympiasiegerin hatte sich in der zweiten November-Woche im Training vor dem Sieg beim Weltcup-Slalom in Levi eine Stange auf den Finger geschlagen.

„Das wächst wieder zusammen“

„Ich hatte mich gewundert, dass der immer noch dick ist. Es ist nicht weiter schlimm, ich habe es jetzt fünf Wochen ausgehalten, das wächst wieder zusammen“, sagte die Skirennfahrerin
aus Partenkirchen in der Sendung „Blickpunkt Sport“ im Bayerischen Fernsehen.

Eigentlich stand für Höfl-Riesch beim Teamarztbesuch vor allem die Untersuchung ihrer Hüfte, wegen der sie bereits vor ihrem Start in Levi Probleme hatte, auf dem Programm. „Ich habe zur Kontrolle noch einmal die Hüfte anschauen lassen, ich habe Gott sei Dank relativ Ruhe damit“, sagte sie.

Mehr zum Thema

Quelle: FAZ.NET/dpa

 
 ()
   Permalink
 
 
 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Drei Schwimm-Weltrekorde Katinka Hosszu als Eiserne Lady im Becken

Die ungarische Schwimmerin Katinka Hosszu nennt sich „Eiserne Lady“. Nach drei Weltrekorden beim Kurzbahn-Weltcup strebt sie eine Olympia-Medaille an. Nur mit dem Freiwasserschwimmen hat sie ihre Probleme. Mehr

29.08.2014, 14:27 Uhr | Sport
Rekordtransfer in England ManUnited holt Di María für 75 Millionen Euro

Noch nie wurde in der englischen Premier League so viel Geld für einen Transfer ausgegeben. Das kriselnde Manchester United von Trainer Louis van Gaal überweist für den Argentinier Angel di Maria umgerechnet 75 Millionen Euro an Real Madrid. Mehr

26.08.2014, 20:21 Uhr | Sport
Olympische Jugendspiele Die Schatten der Angst

Das Leben könnte so schön sein. Ist es aber oft nicht. Das erkennen derzeit afrikanische Teilnehmer der Olympischen Jugendspiele als ethischen Lerneffekt ihrer Exkursion nach China. Mehr

19.08.2014, 08:35 Uhr | Sport
   Permalink
 Permalink

Veröffentlicht: 11.12.2012, 14:57 Uhr

Die olympische Frage

Von Michael Reinsch, Berlin

Berlin und Hamburg müssen Zweifel an ihrer Kompetenz zur Umsetzung von Großprojekten ausräumen. Und aus Lausanne steht auch eine wichtige Antwort aus: Kann das IOC überhaupt noch Olympia? Mehr

Ergebnisse, Tabellen und Statistik