Home
http://www.faz.net/-gu7-75vn3
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER

Geschwindigkeitsrekord Mit 161,90 Sachen den Berg hinab

So schnell war noch niemand im alpinen Ski-Weltcup: Bei Johan Clarey wurden am Samstag in Wengen 161,90 Stundenkilometer gemessen. Damit stellte er einen Tag nach Carlo Janka (158,77) eine neue Bestmarke auf. Vier weitere Skirennfahrer blieben über dessen Marke. FAZ.NET stellt sie vor.

    1/11
Ski Alpin: Mit 161,90 Sachen den Berg hinab
© REUTERS Vergrößern
Weitersagen