Home
http://www.faz.net/-gtl-749x4
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Eishockey Zweites Spiel, zweiter Sieg

Die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft besiegt im zweiten Spiel unter dem neuen Trainer Pat Cortina beim Deutschland-Cup auch den Erzrivalen Schweiz verdient mit 2:0.

© dpa Vergrößern Schon wieder gewonnen: Nationalspieler Greilinger, Müller, Ullmann (v.l.)

Die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft hat nach dem zweiten Sieg im zweiten Spiel große Chancen auf den fünften Gewinn des Deutschland Cups. Am Samstag besiegte das Team des neuen Bundestrainers Pat Cortina den Erzrivalen Schweiz verdient mit 2:0 (1:0, 0:0, 1:0) und nährte damit die Hoffnung auf einen erfolgreichen Neuanfang nach einem erfolglosen Jahr unter Cortinas Vorgänger Jakob Kölliker. Gegen die Schweiz schossen Christoph Ullmann (5. Minute) von den Adlern Mannheim und Philip Gogulla von den Kölner Haien in München die Tore.

Bereits am Vorabend hatte Deutschland bei Cortinas Debüt Olympiasieger Kanada mit 3:2 besiegt. Vor dem abschließenden Spiel am Sonntag gegen Vize-Weltmeister Slowakei (16.45 Uhr/Sport 1) ist die Auswahl des Deutschen Eishockey-Bundes (DEB) mit sechs Punkten Tabellenführer.

Mehr zum Thema

Quelle: dpa

 
 ()
   Permalink
 
 
 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Eishockey Das erwartete Ende einer Amtszeit

Der Deutsche Eishockey-Bund trennt sich von Bundestrainer Pat Cortina. Der 50-Jährige erhält keinen neuen Vertrag. Wer die Nationalmannschaft künftig betreuen soll, ist noch unklar. Mehr

20.05.2015, 17:43 Uhr | Sport
Griechische Schulden Tsipras fordert Reparationen von Deutschland

Griechenlands Ministerpräsident Tsipras stellt in seinem Regierungsprogramm harte Forderungen an die EU. Zudem fordert er von Deutschland Reparationszahlungen aus dem Zweiten Weltkrieg. Mehr

09.02.2015, 15:19 Uhr | Politik
Eishockey-WM Kann denn keiner Kanada stoppen?

Wie ein Tsunami auf dem Eis: Kanadas Superstars dominieren die Eishockey-Weltmeisterschaft und können gegen Gastgeber Tschechien an diesem Samstag zum ersten Mal seit fünf Jahren wieder ins WM-Finale einziehen. Das deutsche Team muss dagegen nachsitzen. Mehr Von Marc Heinrich

16.05.2015, 10:25 Uhr | Sport
Match in Sotschi Wladimir Putin spielt Eishockey

Für ein Eishockey-Show-Match in Sotschi hat sich der russische Präsident Wladimir Putin auf’s Glatteis gewagt. Laut Medienberichten gewann sein Team deutlich. Mehr

17.05.2015, 13:23 Uhr | Sport
Deutsche Fußballfrauen Ende gut, aber nicht alles gut

Die Fußballfrauen gewinnen den letzten Test vor der WM. In der Schweiz hat das DFB-Team lange Zeit aber Probleme. Eine Spielerin empfiehlt sich nach einer überraschenden Verbannung mit zwei Toren nach ihrer Einwechslung. Mehr Von Daniel Meuren, Baden

27.05.2015, 19:05 Uhr | Sport
   Permalink
 Permalink

Veröffentlicht: 10.11.2012, 18:20 Uhr

Das Übel geht in die Verlängerung

Von Evi Simeoni, Zürich

Der alte Mann geriet kurz ins Wanken – stürzte aber nicht. Joseph Blatter tritt seine fünfte Amtszeit als Fifa-Präsident an. Es hätte nur eine Nachricht gegeben, die noch schlimmer gewesen wäre als diese. Mehr 29