http://www.faz.net/-gtl-749x4
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Veröffentlicht: 10.11.2012, 18:20 Uhr

Eishockey Zweites Spiel, zweiter Sieg

Die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft besiegt im zweiten Spiel unter dem neuen Trainer Pat Cortina beim Deutschland-Cup auch den Erzrivalen Schweiz verdient mit 2:0.

© dpa Schon wieder gewonnen: Nationalspieler Greilinger, Müller, Ullmann (v.l.)

Die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft hat nach dem zweiten Sieg im zweiten Spiel große Chancen auf den fünften Gewinn des Deutschland Cups. Am Samstag besiegte das Team des neuen Bundestrainers Pat Cortina den Erzrivalen Schweiz verdient mit 2:0 (1:0, 0:0, 1:0) und nährte damit die Hoffnung auf einen erfolgreichen Neuanfang nach einem erfolglosen Jahr unter Cortinas Vorgänger Jakob Kölliker. Gegen die Schweiz schossen Christoph Ullmann (5. Minute) von den Adlern Mannheim und Philip Gogulla von den Kölner Haien in München die Tore.

Bereits am Vorabend hatte Deutschland bei Cortinas Debüt Olympiasieger Kanada mit 3:2 besiegt. Vor dem abschließenden Spiel am Sonntag gegen Vize-Weltmeister Slowakei (16.45 Uhr/Sport 1) ist die Auswahl des Deutschen Eishockey-Bundes (DEB) mit sechs Punkten Tabellenführer.

Mehr zum Thema

Quelle: dpa

 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Eishockey-WM Deutschland bezwingt Weißrussland 5:2

Das Viertelfinale ist zum Greifen nah: Mit dem Sieg gegen Weißrussland hat das deutsche Team alle Karten in der eigenen Hand. Nur eine Verletzung drückt auf die Stimmung. Mehr

13.05.2016, 21:43 Uhr | Sport
Sowjetische Arbeitslager Das Gulag-Museum in Moskau

In der russischen Hauptstadt Moskau hat ein Museum eröffnet, dass sich dem Grauen der sowjetischen Arbeitslager, der sogenannten Gulags, widmet. Die Verbrechen der Sowjet-Zeit werden im heutigen Russland nicht mehr geleugnet, doch unter Wladimir Putin werden Stalins Sieg über Nazi-Deutschland und seine Verdienste um die Industrialisierung stärker in den Vordergrund gerückt. Umso wichtiger ist das Museum, sagen Besucher. Mehr

06.05.2016, 07:50 Uhr | Feuilleton
Eishockey-Bundestrainer Ein Sturm als Wachmacher

Mit Marco Sturm als Bundestrainer fordert die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft im WM-Viertelfinale den großen Favoriten aus Russland. Für die bisherige Leistung erhält das DEB-Team Lob von höchster Stelle. Mehr Von Marc Heinrich, St. Petersburg

18.05.2016, 17:47 Uhr | Sport
Meisterschaft Champagner-Dusche für Leicester-Trainer Ranieri

Jeder Sieg hat wohl auch seinen Preis. Und den zahlte am Samstag Leicester Trainer Claudio Ranieri mit dieser Champagner-Dusche Zuvor hatte sein Team Everton mit 3:1 besiegt. Aber die Überraschungsmannschaft aus Leicester stand schon seit Montag als Meister der Premier League fest. Mehr

08.05.2016, 17:15 Uhr | Sport
Eishockey-WM Fünf NHL-Profis reichen nicht gegen Kanada

Mit der Kraft eines Quintetts an Nordamerika-Gastarbeitern wehrt sich Deutschland gegen das Team Canada tapfer. Zur Sensation reicht es bei der Eishockey-WM aber nicht. Nun steht eine Pflichtaufgabe an. Mehr Von Marc Heinrich, St. Petersburg

12.05.2016, 22:16 Uhr | Sport

Ein Spiel auf Zeit

Von Anno Hecker

Doping-Kontrollen müssen vollkommen frei sein von Einflüssen des Sports und der Politik. Das ist nicht mal in Deutschland der Fall. Die Einsicht kommt zu spät. Zumindest für Rio. Mehr 6 7