http://www.faz.net/-gtl-74add
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Veröffentlicht: 11.11.2012, 15:46 Uhr

Eishockey Kanada wird Letzter

Das Eishockeyteam aus Kanada hat beim Deutschland-Cup auf ganzer Linie enttäuscht. Ohne einen einzigen NHL-Profi verliert der Olympiasieger von 2010 in München auch das dritte Spiel gegen die Schweiz deutlich mit 1:6.

© dpa Klar durchgesetzt: Der Schweizer Reto Suri (weißes Trikot) behauptet sich gegen vier Kanadier

Der 23-malige Eishockey-Weltmeister Kanada hat auch sein drittes Spiel beim Deutschland Cup verloren und ist damit beim Vier-Nationen-Turnier in München nur Letzter geworden. Am Sonntag wurde der Olympiasieger von der Schweiz mit 1:6 (1:1,0:1,0:4) deklassiert. Das vom Ingolstädter DEL-Coach Rich Chernomaz betreute Team hatte zuvor bereits gegen Deutschland (2:3) und die Slowakei (2:5) verloren.

Kein NHL-Profi im Team

Allerdings hatten das Team der Nordamerikaner auch nur wenig mit der Mannschaft gemein, die bei den Olympischen Winterspielen 2010 in Vancouver Gold gewonnen hatte: Chernomaz hatte ein Team zumeist aus Spielern der Deutschen Eishockey-Liga (DEL) bunt zusammengewürfelt und keinen Profi aus der Nordamerikanischen Profiliga NHL dabei.

Gegen die Schweiz hatte der Österreich-Legionär Jamie Fraser die Kanadier nach acht Minuten noch in Führung gebracht, ehe Ryan Gardner (16.) vom SC Bern, Tim Ramholt (32./54.) vom HC Davos, Roman Wick (42./58.) vom ZSC Zürich und Kevin Romy (56.) von Servette Genf den Kantersieg der Eidgenossen herausschossen. Auch die Schweiz, die am Vortag Deutschland mit 0:2 unterlegen war, hatte bereits vor dem Match keine Chance mehr auf den Turniersieg.

Mehr zum Thema

Quelle: DPA

 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Eishockey-WM Deutschland gewinnt gegen Außenseiter Ungarn

Nur mit einer späten Leistungssteigerung ist den deutschen Eishockey-Herren der Sieg gegen Ungarn geglückt. Im Viertelfinale droht ein ganz schwerer Brocken. Mehr

16.05.2016, 22:08 Uhr | Sport
Provinz Alberta Zehntausende Kanadier fliehen vor Waldbränden

Wegen verheerender Waldbrände müssen zehntausende Kanadier aus ihren Häuser fliehen. Die Brände wüten in der kanadischen Provinz Alberta, dem Herz der kanadischen Ölindustrie. Mehr

04.05.2016, 09:35 Uhr | Gesellschaft
Eishockey-WM Fünf NHL-Profis reichen nicht gegen Kanada

Mit der Kraft eines Quintetts an Nordamerika-Gastarbeitern wehrt sich Deutschland gegen das Team Canada tapfer. Zur Sensation reicht es bei der Eishockey-WM aber nicht. Nun steht eine Pflichtaufgabe an. Mehr Von Marc Heinrich, St. Petersburg

12.05.2016, 22:16 Uhr | Sport
Champions League Bayern will gegen Atlético Madrid das Ruder rumreißen

Nach dem 0:1 im Hinspiel des Halbfinales muss Bayern München im Champions-League-Rückspiel gegen Atlético Madrid liefern: Für den Einzug ins Finale braucht das Team von Pep Guardiola ein Sieg mit zwei Toren Abstand. Mehr

03.05.2016, 08:51 Uhr | Sport
Finale der Eishockey-WM Kanada ist auf Kufen nicht zu schlagen

Kanada bleibt das beste Eishockey-Team der Welt und gewinnt das WM-Finale gegen Finnland. Im hochklassigen Endspiel macht am Ende nur ein Tor den Unterschied aus. Einen Trost gibt es für den gescheiterten Gastgeber. Mehr

22.05.2016, 22:04 Uhr | Sport

Ein Spiel auf Zeit

Von Anno Hecker

Doping-Kontrollen müssen vollkommen frei sein von Einflüssen des Sports und der Politik. Das ist nicht mal in Deutschland der Fall. Die Einsicht kommt zu spät. Zumindest für Rio. Mehr 6 7