Home
http://www.faz.net/-gu7
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER

Wintersport

Doping-Opfer Kein Steuergeld für Stasi-Mann Steuer

Mit „völligem Unverständnis“ reagiert der Doping-Opfer-Hilfeverein auf den „sportpolitischen Fauxpas“, den früheren Stasi-Mitarbeiter Ingo Steuer wieder mit Bundesmitteln zu finanzieren. Mehr Von Anno Hecker 1 2

Ingo Steuers Rückkehr Erfolg um jeden Preis

Der Erfolgstrainer und frühere Spitzel Ingo Steuer soll in die deutsche Eiskunstlauf-Familie zurückkehren dürfen - so will es die Stasi-Kommission des deutschen Sports. Das Motiv liegt auf der Hand. Mehr Von Anno Hecker 9 9

Doping bei Olympia Zwei Jahre Sperre für Sachenbacher-Stehle

Nach dem Doping-Befund bei Olympia wird Biathletin Evi Sachenbacher-Stehle maximal bestraft. Die Karriere dürfte für die Langlauf-Olympiasiegerin zu Ende sein. Mehr 5 2

Zweijährige Dopingsperre Sachenbacher-Stehle wehrt sich

Evi Sachenbacher-Stehle will nicht akzeptieren, dass sie „als Dopingsünderin aus dem Job gejagt wird“. Sie will vor dem CAS kämpfen und rechnet mit einer deutlichen Verkürzung der Strafe. Mehr 1 1

Eiskunstlauf Vorbehalte gegen Steuer

Ingo Steuer wird nicht als Bundestrainer der Eiskunstläufer angestellt. Im Innenministerium sind die Vorbehalte gegen den ehemaligen Stasi-Mitarbeiter aber noch sehr groß. Mehr 1

Mehr Wintersport
1 2 3 5  
   
 

Skifunktionäre suspendiert Resultate für Vanessa Mae gefälscht

Der slowenische Skiverband hat vier Offizielle gesperrt. Sie sollen Skirennen manipuliert haben - um Stargeigerin Vanessa Mae zur Olympiaqualifikation zu verhelfen. Mehr 1 1

Olympische Winterspiele 2022 Dählie will die Norweger wecken

Die Langlauf-Legende kämpft um Oslos Bewerbung für die Winterspiele 2022. Doch Norwegens Hauptstadt gilt als Wackelkandidat: Der Schock über die Rubel-Orgie von Sotschi steckt tief. Mehr Von Evi Simeoni, Lausanne 2 3

Olympische Winterspiele 2022 Almaty, Oslo oder Peking?

Drei offizielle Kandidaten für die Olympischen Winterspiele 2022 bleiben übrig. Offen ist aber noch, ob sich Oslo neben Almaty und Peking, auf der IOC-Session 2015 wirklich zur Wahl stellen wird. Mehr 3 3

Russische Abrechnung Sotschi hat 33 Milliarden gekostet

Was bleibt von den Winterspielen in Sotschi? Das IOC zeigt sich in dieser Woche begeistert, die Ausrichter jubeln. Tatsächlich hat das Spektakel 33 Milliarden Euro gekostet - und Sportstätten, um die die Ski-Weltcups große Bögen machen. Mehr Von Christoph Becker 24 10

Skistar Lindsey Vonn Alles hängt vom Knie ab

Nach ihrer schweren Verletzung kämpft die Abfahrts-Olympiasiegerin Lindsey Vonn um das Comeback im alpinen Ski-Weltcup. Doch die Rückkehr erfordert viel Geduld. Mehr

Verband gegen Pechstein „Diese Kritik ist nicht besonders hilfreich“

„Die Unterstützung, die Claudia Pechstein in den zurückliegenden Jahren erhalten hat, war nicht unwesentlich“, sagt der Präsident der Deutschen Eisschnelllauf-Gemeinschaft. Mehr

Winterspiele 2022 Lemberg steigt aus

Da waren es nur noch drei Bewerber um die Olympischen Spiele 2022. Lemberg in der Westukraine zieht sich aufgrund der politischen und ökonomischen Lage im Land zurück. Mehr Von Evi Simeoni

Claudia Pechstein „Diesen Verband kann ich so nicht gebrauchen“

Eisschnelllauf-Olympiasiegerin Claudia Pechstein wirft der Deutschen Eisschnelllauf-Gemeinschaft im F.A.Z.-Interview „mangelhafte“ Arbeit vor. Sie beteuert, „niemals gedopt“ zu haben. Mehr 3 4

Eishockey-Weltmeisterschaft Russische Wiedergutmachung

Russland gewinnt zum 27. Mal den Weltmeistertitel. Im Finale in Minsk schlagen die Russen das Team aus Finnland vor den Augen von Präsident Wladimir Putin 5:2. Damit rehabilitiert sich die „Sbornaja“ für die Schmach von Sotschi. Mehr 7 2

Eishockey-WM Russland trifft auf Finnland

Topfavorit Russland fehlt noch ein Schritt zur Wiedergutmachung für das bittere Viertelfinal-Aus bei Olympia. Gegner am Sonntag ist aber ausgerechnet Finnland. Die Nordeuropäer hatten die Sbornaja in Sotschi besiegt. Mehr 1

Eishockey-WM Tschechen vermeiden Russen als Viertelfinal-Gegner

Finnland erreicht als letztes Team das Viertelfinale der Eishockey-WM in Minsk und kann sich bei den Schweizern bedanken. In der ersten K.o.-Runde kämpft Gastgeber Weißrussland gegen den Titelverteidiger aus Schweden. Mehr 2

Eishockey-WM Auch zum Abschied eine Niederlage

Die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft zeigt eine gute Leistung gegen die Amerikaner, verabschiedet sich aber mit der fünften Niederlage nacheinander von der Eishockey-WM in Minsk. Mehr

Eishockey-WM Frankreich erstmals seit 1995 im Viertelfinale

Die Franzosen ziehen erstmals seit 1995 wieder ins WM-Viertelfinale ein. Auch Gastgeber Weißrussland steht unter den letzten Acht. Für Vize-Weltmeister Schweiz ist das Turnier indes beendet. Mehr

Eishockey Die Eiszeit läuft ab - für wen auch immer

Nach den Niederlagen gegen Weißrussland und Russland hat Deutschland das WM-Viertelfinale verpasst. Bundestrainer Cortina gerät zunehmend unter Druck, über Köpfe und Konzepte wird vielstimmig debattiert. Mehr Von Marc Heinrich

Eishockey-WM Kanada und Schweden im Viertelfinale

Der Titelverteidiger und der Olympiasieger sind die ersten beiden Teams im Viertelfinale der Eishockey-WM. Schweden und Kanada erreichen durch klare Siege in Weißrussland die K.o.-Runde. Mehr 1

Eishockey-WM Die Jugend stößt an Grenzen

Dem deutschen Eishockey-Nationalteam fehlen bei der WM in Weißrussland ein paar Führungskräfte. Doch das Viertelfinale ist noch möglich - auch wenn keine Verstärkung kommt. Mehr Von Marc Heinrich 2

Eishockey-WM Überlegenheit aus Übersee

Im Spitzenspiel der Vorrundengruppe A bei der Eishockey-WM setzt sich Kanada gegen Schweden durch. Die Vereinigten Staaten schlagen Finnland in Gruppe B. Mehr

Eishockey-WM Die nächste Schlappe für Deutschland

Auch eine 2:0-Führung reicht der deutschen Eishockey-Nationalmannschaft beim 2:5 gegen Weißrussland nicht. Das Viertelfinale ist kaum noch zu erreichen - immerhin ist der Klassenverbleib sicher. Mehr 1 1

Eishockey Machtkampf beim deutschen Verband

Die Eishockey-Profiklubs wehren sich gegen eine Wiederwahl von DEB-Präsident Uwe Harnos. Sie kritisieren die Grabenkämpfe im Verband. Eine Alternative haben sie auch schon. Mehr Von Marc Heinrich

Eishockey-WM Was ist mit den Schweizern los?

Vor einem Jahr spielte sich die Schweizer Eishockey-Auswahl bei der WM noch in einen Rausch. In Minsk kommt sie nicht in Schwung und steht nach drei Spielen ohne Punkt da. Mehr 2

1 2 3 5  

Eher eine Zwischenstation

Von Michael Horeni

Die Entscheidung des Bundestrainers, Bastian Schweinsteiger zum neuen Kapitän der Nationalelf zu befördern, ist keine Überraschung. Sie ist aber auch kein Zeichen für die Zukunft. Ein Kommentar. Mehr 9 4

Ergebnisse, Tabellen und Statistik