Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema Welt-Anti-Doping-Agentur

„Athleten Deutschland“ e.V. Ein weiterer Schritt zur Emanzipation

Die deutschen Athletenvertreter gründen einen Verein, der ihnen eine größere Unabhängigkeit vom DOSB und eine professionellere Struktur bieten soll. Die Kritik vom DOSB folgt prompt. Mehr

16.10.2017, 12:18 Uhr | Sport
Alle Artikel zu: Welt-Anti-Doping-Agentur
1 2 3 ... 14 ... 29  
   
Sortieren nach

Doping-Skandal in Russland Die Kritik am passiven IOC wird schärfer

Vor 15 Monaten wurde durch den McLaren-Report das Staatsdoping in Russland aufgedeckt. Folgen hatte das kaum. Nun gibt es deutliche Worte für das Verhalten des IOC. Mehr

13.10.2017, 20:46 Uhr | Sport

Deutscher Sport Athleten machen sich selbständig

„Überrumpelt, ausgeschmiert und ignoriert“: So fühlen sich Sportler. Die deutschen Athletenvertreter streben nun mehr Autonomie an – mit Rückendeckung aus dem Bundestag. Mehr Von Michael Reinsch, Berlin

07.10.2017, 17:44 Uhr | Sport

Russlands Doping-System Abrakadabra mit fünf Ringen

Welche Strafe erhält Russland für sein staatlich organisiertes Doping-Betrugssystem? Die Antwort auf diese Frage dürfte für einen Aufschrei sorgen. Mehr Von Evi Simeoni, Lima

18.09.2017, 06:47 Uhr | Sport

Doping-Skandal in Russland Mutko erklärt Wada für mitverantwortlich

Witali Mutko bestreitet weiter eine staatliche Beteiligung am systematischen Doping in Russland – jetzt gibt er der Wada sogar eine Mitschuld am Betrug. Mehr

12.09.2017, 14:39 Uhr | Sport

Paralympischer Sport Eine Brücke nach Korea

Der Internationale Paralympische Verband (IPC) gibt Russland eine Chance: Behindertensportler aus dem bislang suspendierten Verband erhalten eine Qualifikationschance für die Spiele von Pyeongchang. Mehr Von Christian Kamp

06.09.2017, 17:17 Uhr | Sport

Reaktion auf Studie Die Stützen der Doper

Doping ist Teil des Geschäftsbetriebes. Deshalb waren die Reaktionen auf die Studie vorhersehbar. Wer das nicht sehen, nicht ändern will, der stützt Doping. Ein Kommentar. Mehr Von Anno Hecker

03.09.2017, 10:38 Uhr | Sport

Reaktion auf Studie Doping bleibt häufig unentdeckt

Nach Bekanntwerden der Doping-Studie räumt die Integritätseinheit des IAAF ein, dass die Zahl der Leichtathleten, die dopen, „signifikant höher“ ist als die der durch positive Proben überführten. Mehr Von Christoph Becker

31.08.2017, 09:33 Uhr | Sport

Kommentar zur Doping-Studie Globaler Betrug

Die Daten der von Wada und IAAF verschleppten Doping-Studie sind inzwischen sechs Jahre alt. Aber: Die Forscher würden heute sehr wahrscheinlich zu denselben Ergebnissen kommen. Mehr Von Anno Hecker

30.08.2017, 12:32 Uhr | Sport

DLV-Chef zur Doping-Studie „Man könnte es Skandal nennen“

Clemens Prokop kritisiert die Verschleppung einer brisanten Doping-Studie durch die Wada und den Weltverband. Der DLV-Präsident hat aber auch Zweifel an der Aktualität des Problems. Mehr

30.08.2017, 12:16 Uhr | Sport

Anti-Doping-Forscher Simon „Verwerflich, wenn man da mitmacht“

Endlich lässt eine lange blockierte Studie das tatsächliche Doping-Ausmaß erkennen. Der Anti-Doping-Forscher Perikles Simon kündigt im F.A.Z.-Interview resigniert an, aus dem Sportsystem zu flüchten. Mehr Von Anno Hecker

29.08.2017, 17:59 Uhr | Sport

Doping im Spitzensport Es wird weit mehr gedopt, als Tests beweisen

Im Spitzensport wird wesentlich mehr gedopt, als durch Blut- und Urin-Tests nachgewiesen werden kann. Mindestens 30 Prozent der Leichtathletik-WM-Teilnehmer im Jahr 2011 haben einer Studie zufolge Doping zugegeben. Mehr Von Anno Hecker

29.08.2017, 08:29 Uhr | Sport

Sebastian Coe im Interview „Wir sind die Hüter der Leichtathletik“

Sebastian Coe, Präsident beim Weltleichtathletikverband, spricht über Verschwörungstheorien, dubiose Affären, die Rückkehr der Russen und einen alten Traum. Mehr Von Michael Reinsch

09.08.2017, 20:05 Uhr | Sport

Kommentar Ecken und Kanten gesucht

Mehmet Scholl kehrt auf den Bildschirm zurück. Das Thema Doping im Fußball, das der ARD-Experte boykottierte, steht aber weiter im Raum. Auf Antworten wird weiter „sehnlich“ gewartet. Mehr Von Christoph Becker

09.08.2017, 08:27 Uhr | Sport

Radsport Tour-Sieger Contador beendet seine Karriere

Alberto Contador gehört zu den erfolgreichsten Radsportlern überhaupt. Der Verdacht war sein ständiger Begleiter – erst recht nach der positiven Dopingprobe bei der Tour 2010. Nun tritt er ab. Mehr

07.08.2017, 11:40 Uhr | Sport

Russen bitten um Pardon „Siege wurden auf unehrliche Art gestohlen“

Verbandspräsident Schliachtin bittet um Entschuldigung für unsaubere Siege der Vergangenheit. Russlands Leichtathleten bleiben von WM ausgeschlossen. Nur 19 Einzelsportler dürfen antreten. Mehr Von Michael Reinsch, London

03.08.2017, 18:04 Uhr | Sport

Doping in Russland Infantino kontert DFB-Chef Grindel mit Ironie

Russlands stellvertretender Ministerpräsident Mutko reagierte mit einem scharfen Monolog auf Fragen zu Doping-Vorwürfen. Auch Fifa-Präsident Infantino ist angriffslustig – und spricht über die Zukunft des Confed Cups. Mehr

01.07.2017, 14:17 Uhr | Sport

Kommentar Doping ist der Fifa-Sprengstoff

Die Abzocke unter Fifa-Funktionären ist folgenlos für das Business. Stattdessen rollt ein viel größeres Problem auf den Weltfußball zu. Dabei läuft es auf eine Kraftprobe hinaus, die alles sprengen kann. Mehr Von Anno Hecker

29.06.2017, 08:08 Uhr | Sport

Doping in Russlands Fußball „Es hat ein Vertuschungssystem gegeben“

Der gesamte russische WM-Kader könnte Teil eines staatlichen Dopingprogramms gewesen sein. Wada-Ermittler McLaren erhebt nun in einem Interview schwere Vorwürfe. Mehr Von Christoph Becker

28.06.2017, 15:57 Uhr | Sport

Staatliches Doping Ermittlungen gegen Russlands Fußball-Nationalteam

Der Skandal um Doping in Russland hat jetzt den Confed Cup erreicht. Es soll Unregelmäßigkeiten auch bei der russischen Fußball-Nationalmannschaft gegeben haben. Die Fifa bestätigt das – ganz anders als Russlands Fußballchef. Mehr

25.06.2017, 11:52 Uhr | Sport

Manipulation bei Olympia Bach will Strafe für Sotschi

Der IOC-Präsident fordert Konsequenzen auf dem großangelegten Betrug bei Olympia 2014. Den russischen Präsidenten Wladimir Putin nimmt Thomas Bach von Kritik unterdessen aus. Mehr Von Christoph Becker

23.06.2017, 10:28 Uhr | Sport

DFB-Präsident Grindel „Unklug und falsch“

Reinhard Grindel positioniert sich: Der DFB-Präsident äußert sich zu Helene Fischer, will den Confed-Cup abschaffen, kritisiert Fifa-Entscheidungen – und richtet eine eindringliche Forderung an Gianni Infantino. Mehr Von Michael Horeni

07.06.2017, 20:33 Uhr | Sport

DFB-Präsident Grindel kritisiert Infantino

Reinhard Grindel fordert den Fifa-Präsidenten auf, Reformen umzusetzen. Personalentscheidungen beim Fußball-Weltverband nennt er „unklug und falsch“. Zudem hat er eine klare Meinung zum Confed Cup. Mehr

05.06.2017, 17:23 Uhr | Sport

Blockade der Fahnder Tennis ohne Doping-Test in Stuttgart

Beim Turnier in Stuttgart kehrte Maria Scharapowa nach Ablauf ihrer Doping-Sperre zurück. Kontrollen gab es allerdings nicht, weil sich der Internationale Tennis-Verband sperrte – und das gleich doppelt. Mehr Von Anno Hecker

01.06.2017, 21:52 Uhr | Sport

Gewichtheber-Chef Aján stemmt Wiederwahl

Einer der klassischen Alleinherrscher, Tamás Aján, kann weiterregieren. Beim Kongress des Internationalen Gewichtheber-Verbandes konnte der Dauerpräsident seine fünfte Amtszeit antreten – und will die 50 Jahre vollmachen. Mehr Von Evi Simeoni

29.05.2017, 19:09 Uhr | Sport
1 2 3 ... 14 ... 29  
Mehr zum Thema
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z