Uwe Seeler: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

WM-Dreierpack gegen Spanien Nur einer schwärmt nicht von Ronaldo

Nach drei Toren beim spektakulären 3:3 von Portugal gegen Spanien wird der Weltfußballer mit Lob überhäuft. Cristiano Ronaldo fügt seiner Karriere den nächsten Superlativ hinzu – und steht nun auf einer Stufe mit zwei Deutschen und Pelé. Mehr

16.06.2018, 09:40 Uhr | Sport

Alle Artikel zu: Uwe Seeler

1 2 3 ...  
   
Sortieren nach

Fußball-Ikone Lew Jaschin Vom Torwart lernen heißt stürmen lernen

Er war die Symbolfigur der revolutionären Vorwärtsverteidigung. In Russland lebt der sowjetische Kult um das Torwart-Idol Lew Jaschin bis heute fort. Wer war der Mann, der bei der WM das offizielle Poster ziert? Mehr Von Paul Ostwald, Moskau

15.06.2018, 12:50 Uhr | Feuilleton

Nach Abstieg in zweite Liga Uwe Seeler befürchtet Absturz des HSV

Der HSV ist Uwe Seelers Stolz und Sorge zugleich. Der einstige Torjäger hat Angst vor einem noch schlimmeren Unglück als dem erstmaligen Bundesliga-Abstieg. Er warnt vor dem Schicksal eines anderen Krisenklubs. Mehr

16.05.2018, 17:03 Uhr | Sport

Stimmen zum HSV-Abstieg „Hinterm Horizont geht’s weiter“

Am erstmaligen Abstieg des Hamburger SV aus der Bundesliga nehmen viele Menschen Anteil. Auch Wahl-Hamburger Udo Lindenberg versucht, die Fußballer aufzumuntern. Mehr

13.05.2018, 13:08 Uhr | Sport

Der Hamburger Abstieg „Immer wieder Wunder gibt’s nicht“

Fußball-Idol Uwe Seeler erinnert das Schicksal seines HSV an einen Schlager von Katja Ebstein. Dennoch glaubt der Hamburger weiterhin an eine Wende zum Guten. Mehr Von Achim Dreis

12.05.2018, 20:04 Uhr | Sport

Hector bleibt Kölner Aufstieg statt Ausstieg

Nationalspieler verlängert bei Absteiger! Da sucht man sofort den Haken, das Kleingedruckte, findet aber nichts. Hector hat tatsächlich ein Zeichen gesetzt. Ein Kommentar. Mehr Von Peter Penders

23.04.2018, 21:27 Uhr | Sport

Hamburger SV „Scheiße, der lebt ja noch“

Totgesagte leben länger, und Abstiegsgeschichten müssen manchmal geschoben werden. Der Hamburger SV, allgemein als untergehender Bundesliga-Dino bezeichnet, wehrt sich vehement gegen den Niedergang. Mehr Von Achim Dreis

22.04.2018, 12:17 Uhr | Sport

Fußball-Star des BVB Warum Reus für Dortmund so wichtig ist

Es ist eine Karriere voller schmerzhafter Rückschläge. Immer wieder wird Marco Reus von Verletzungen zurückgeworfen. Nun ist er zurück – und alle voll des Lobes. Dabei treibt Reus ein besonderes Ziel an. Mehr Von Richard Leipold, Dortmund

15.03.2018, 17:07 Uhr | Sport

Nach Hollerbach-Entlassung Titz will alles neu machen beim HSV

Als dritter Trainer ist Christian Titz die letzte Hoffnung, um die Hamburger doch noch vor dem Abstieg zu bewahren. Uwe Seeler aber sagt, eigentlich sei es egal, wer auf der Bank sitzt. Er nimmt die Spieler in die Pflicht. Mehr

13.03.2018, 15:12 Uhr | Sport

HSV-Krise Gisdol steht vor dem Aus

Hamburgs Trainer ist nach der 0:2-Pleite gegen Köln in große Bedrängnis geraten. Heute entscheiden die Verantwortlichen, wie es weitergeht beim HSV. Der Kredit von Gisdol scheint aufgebraucht. Mehr

20.01.2018, 20:25 Uhr | Sport

Fußball-Nationalmannschaft Lahm vor der Kür zum Ehrenspielführer

Bisher gibt es fünf Ehrenspielführer der deutschen Fußball-Nationalelf. Nun soll ein weiterer Spieler in den illustren Kreis aufgenommen werden. Die Auszeichnung für Philipp Lahm geht einher mit einer Rückkehr zum DFB. Mehr

07.12.2017, 11:05 Uhr | Sport

Vor Spiel gegen Schalke Warum Fiete Arp für den HSV so wichtig ist

Ein 17 Jahre alter Stürmer weckt in Hamburg Erinnerungen an Uwe Seeler. Fiete Arp steht stellvertretend für die gute Talentarbeit – aber wie lange bleibt er noch? Mehr Von Frank Heike

19.11.2017, 13:18 Uhr | Sport

Reaktionen zu Schäfers Tod „Das ist ein sehr trauriger Tag“

Vertreter der deutschen und des Kölner Fußballs würdigen Hans Schäfer als großen Sportler, tollen Menschen und guten Freund. Vor allem Horst Eckel zeigt sich sehr betroffen. Mehr

07.11.2017, 15:12 Uhr | Sport

HSV-Jungstar Arp 17 Jahr – blondes Haar

Morgens Schule, Nachmittags mit den Profis trainieren. Jann-Fiete Arp gibt dem Hamburger SV wieder einen Grund zu träumen. Doch das Gezerre um ihn hat längst begonnen. Mehr Von Frank Heike, Hamburg

06.11.2017, 21:50 Uhr | Sport

Bundesliga-Abstiegskampf HSV-Trainer schimpft auf den DFB

In einer dramatischen Schlussphase bleibt Hamburg in der Bundesliga und schickt Wolfsburg in die Relegation. HSV-Trainer Gidsol jubelt erst frenetisch – und kritisiert den Deutschen Fußball-Bund danach scharf. Mehr

21.05.2017, 10:52 Uhr | Sport

FSV Mainz 05 Öztunalis Hauptrolle im Hamburg-Krimi

Im Abstiegskampf in der Bundesliga trifft Mainz 05 auf einen Nachbarn in der Tabelle. Großes Vertrauen setzt Trainer Schmidt beim Spiel beim HSV ausgerechnet in einen Hamburger. Mehr Von Peter H. Eisenhuth, Mainz

07.05.2017, 13:01 Uhr | Sport

Krise in Fußball-Bundesliga Scharfe Kritik an Personalsuche beim HSV

Der Hamburger SV steckt tief in der Krise. Nicht nur sportlich läuft es miserbal. Auch bei der Suche nach einem neuen Sportchef stellt sich der Klub ungeschickt an – und muss deutliche Worte einstecken. Mehr

07.11.2016, 13:35 Uhr | Sport

Bundesliga-Kommentar Ein Hamburger Schauerspiel

Heilloses Durcheinander in der Führung, spottendes Publikum und nur zwei Punkte aus zehn Spielen: Das kickende Personal beim HSV kann einem wirklich leidtun. Mehr Von Christian Kamp

07.11.2016, 08:28 Uhr | Sport

Nach 2:5-Debakel gegen BVB Hohn und Spott für den desaströsen HSV

Die Lage in Hamburg wird immer schlimmer: Nach der Pleite gegen den BVB reagieren die Fans mit Galgenhumor – und ein Spieler widerspricht bereits dem glücklosen Trainer. Nur ein Jubilar mimt weiter den Zweckoptimisten. Mehr

06.11.2016, 11:30 Uhr | Sport

Legende des HSV wird 80 Uns’ Uwe – immer im Zeichen der Raute

Volksnah, bodenständig und dem HSV treu – das ist Uwe Seeler auch noch mit 80 Jahren. Sein größter Wunsch zum Geburtstag? Er hat natürlich mit seinem Klub zu tun. Mehr Von Frank Heike, Hamburg

05.11.2016, 10:09 Uhr | Sport

DFB-Ehrenspielführer Klinsmann Der blitzsaubere Strahlemann

Mehr als 18 Jahre nach seinem Abschied als Spieler wird Jürgen Klinsmann Ehrenspielführer. Das verschafft dem DFB die wunderbare Gelegenheit, sich elegant von Beckenbauer und der alten Fußballfamilie zu distanzieren. Mehr Von Michael Horeni, Erfurt

03.11.2016, 19:43 Uhr | Sport

FSV Mainz 05 Kanone auf der Außenbahn

Levin Öztunali erlebt in den kommenden Tagen Wiedersehen mit gleich zwei ehemaligen Klubs. In Bremen hofft der Mainzer Stürmer auf eine Offensivtaktik von Trainer Schmidt. Mehr Von Peter H. Eisenhuth, Mainz

21.09.2016, 07:31 Uhr | Rhein-Main

Fünfzig Jahre Wembley-Tor Zwei, die sich nichts zu sagen haben

Damals, am 30. Juli 1966: Das Dortmunder Fußballmuseum beleuchtet das Wembley-Tor. Und präsentiert neben bekannten Aufnahmen bislang kaum Beachtetes. Mehr Von Andreas Rossmann

30.07.2016, 18:28 Uhr | Feuilleton

Nationalmannschaft Kapitän Schweinsteiger geht von Bord

Bastian Schweinsteiger beendet seine Karriere in der deutschen Fußball-Nationalmannschaft. Das teilte der Weltmeister am Freitag via Twitter mit. Begleitet ist der Abschied von Gerüchten, dass er bei Manchester United vor dem Aus steht. Mehr

29.07.2016, 10:18 Uhr | Sport

Neuer DFB-Präsident Warnung vor der Mikro-Opposition

Reinhard Grindel ist neuer Präsident des DFB – und verkündet einen Neuaufbau, den es so nicht geben wird. Aber ein offenes Zerwürfnis mit der Liga wohl auch nicht. Mehr Von Michael Ashelm

15.04.2016, 13:10 Uhr | Sport
1 2 3 ...  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z