Skispringen: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Skispringen in Deutschland Wie einst bei Schmitt und Hannawald

Die deutschen Skispringer Richard Freitag und Andreas Wellinger wecken beste Erinnerungen. Dabei stand der eine kurz vor dem Ende seiner Karriere, der andere erlebte eine Schrecksekunde. Mehr

09.12.2017, 14:19 Uhr | Sport
Allgemeine Infos zum Skispringen

Wenn sich mutige Skispringer und Skispringerinnen nur mit schmalen Brettern an den Füßen meterhoch in die Lüfte katapultieren, sehen Tausende Menschen gebannt zu. Skispringen ist zweifellos eine der faszinierendsten Sportarten überhaupt. Erfunden wurde sie vermutlich in Norwegen: Hier vollführten junge Männer bereits im 18. Jahrhundert meterhohe Sprünge von kleinen Holzschanzen in den Schnee. 1860 wurden schon Weiten von 30 Metern erreicht. 1882 wurde am Holmenkollen in Oslo erstmals der „Königliche Pokal“ vergeben.

Skispringen heute
Im Laufe des 20. Jahrhunderts wuchsen die Sprungschanzen immer weiter und die Sprungtechnik verbesserte sich kontinuierlich. Derzeitiger Weltrekordhalter ist der Österreicher Stefan Kraft, der im März 2017 eine Weite von 253,5 Metern sprang. Bei offiziellen Skisprungwettbewerben spielt neben der Weite jedoch auch die Haltung eine wichtige Rolle. Diese wird von fünf Punktrichtern in den Kategorien Flug, Landung und Ausfahrt bewertet. Ein beeindruckend weiter Flug kann also trotzdem eine schlechte Wertung erhalten, wenn der Skispringer suboptimal landet.

Skispringen bei den Olympischen Winterspielen
Skispringen wurde erstmals 1924 olympische Disziplin bei den Herren. Heute finden drei olympische Wettbewerbe statt: die Einzelspringen von der Normalschanze und der Großschanze sowie das Mannschaftsspringen von der Großschanze. Titelverteidiger auf beiden Schanzen ist der Pole Kamil Stoch. Im Mannschaftswettbewerb sicherte sich die deutsche Mannschaft 2014 Gold. Erst seit 2014 tragen auch die Frauen einen olympischen Skisprungwettbewerb auf der Normalschanze aus. Erste Goldmedaillengewinnerin war Carina Vogt aus Deutschland.

Alle Artikel zu: Skispringen

1 2 3 ... 13 ... 27  
   
Sortieren nach

Skispringen Olympia-Aus für Severin Freund

Skispringer Severin Freund erleidet abermals einen Kreuzbandriss und fällt damit für die Olympischen Winterspiele im kommenden Jahr aus. Für Bundestrainer Schuster wird die Verletzung zur echten Herausforderung. Mehr

21.07.2017, 15:50 Uhr | Sport

Skispringen Wellinger wieder auf dem Podium

Andreas Wellinger springt beim Weltcup in Trondheim wieder auf das Podium. Doch Stefan Kraft ist erneut besser und übernimmt mit seinem sechsten Saisonsieg die Führung in der RAW-AIR-Serie. Mehr

16.03.2017, 19:46 Uhr | Sport

Skispringen in Lahti Wellinger findet seinen Meister

Andreas Wellinger sorgt auf der Großschanze für eine weitere WM-Medaille der deutschen Skispringer. Nur der Österreicher Stefan Kraft ist nach einem packenden Finale wieder einen Tick besser. Mehr

02.03.2017, 20:49 Uhr | Sport

Skisprung-Trainer Österreicher wissen’s einfach besser

Die Trainer aus den Alpen geben bei den Skisprung-Teams den Ton an. Sie haben die bessere Ausbildung – und die bessere Strategie. Auch beim Springen von der Großschanze an diesem Donnerstag? Mehr Von Georg Micheel

02.03.2017, 14:58 Uhr | Sport

Deutsche Springer heben ab Die Suche nach dem perfekten Flug

Warum sind die deutschen Skispringer und Kombinierer so erfolgreich? Die Basis für die WM-Medaillen wird an einem Ort gelegt, an dem es gar keine Schanze gibt. Mehr Von Georg Micheel, Leipzig

27.02.2017, 16:15 Uhr | Sport

Skispringer Wellinger Vor der Reifeprüfung

Fachwechsel und spektakuläre Wandlung: Andreas Wellinger hat eine bewegte Karriere hinter sich – und das Potential, um bei der WM in Lahti eine Medaille zu gewinnen. Mehr Von Marc Heinrich

25.02.2017, 13:12 Uhr | Sport

Vierschanzentournee Eine Klasse für sich

Am Schluss strahlt Kamil Stoch: Der Pole komplettiert mit dem Sieg bei der Vierschanzentournee seine Titelsammlung. Einen ernüchternden Ausklang gab es für das deutsche Team. Mehr Von Georg Micheel, Bischofshofen

06.01.2017, 18:48 Uhr | Sport

Finale der Vierschanzentournee Das Duell der Besten beim Showdown

Der Pole Kamil Stoch und der Norweger Daniel Andre Tande kämpfen in Bischofshofen um den Sieg bei der Vierschanzentournee. Dabei hat jeder von ihnen sein ganz eigenes Erfolgsrezept. Mehr Von Georg Micheel, Bischofshofen

06.01.2017, 13:45 Uhr | Sport

Vierschanzentournee Wellinger ist der deutsche Lichtblick

In der Qualifikation für das Finale der Vierschanzentournee springt Andreas Wellinger am weitesten. Der im Gesamtklassement bestplazierte deutsche Skispringer verzichtet in Bischofshofen derweil auf seinen Auftritt. Mehr

05.01.2017, 18:26 Uhr | Sport

Vierschanzentournee In schweren Turbulenzen

Der Wind wirbelt das Springen in Innsbruck durcheinander: Nach dem ersten Durchgang wird abgebrochen, der Norweger Tande siegt, Markus Eisenbichler fällt weit zurück. Mehr Von Georg Micheel, Innsbruck

04.01.2017, 16:00 Uhr | Sport

Vierschanzentournee Stochs Verzweiflung ist verflogen

Kamil Stoch ist vor dem dritten Springen in Innsbruck auch ohne Sieg der Favorit. Er punktet mit neuer Mentalität und alter Klasse. Der Pole profitiert vom Aufschwung des polnischen Teams. Mehr Von Georg Micheel, Innsbruck

04.01.2017, 08:30 Uhr | Sport

Vierschanzentournee Die Zeit läuft den Deutschen davon

Viele Chancen, um bei der Vierschanzentournee für positive Ergebnisse sorgen zu können, bleiben nicht mehr. Auch in der Qualifikation zum dritten Springen kann die deutsche Auswahl nicht restlos überzeugen. Mehr

03.01.2017, 16:06 Uhr | Sport

Skispringer Eisenbichler Der coole Hauptdarsteller

Markus Eisenbichler hat sich bei der Vierschanzentournee zur neuen Hoffnung der deutschen Skispringer entwickelt. Dabei stand seine Karriere schon auf der Kippe. Mehr Von Georg Micheel, Garmisch- Partenkirchen

03.01.2017, 13:10 Uhr | Sport

Skisprunglegende Toni Innauer Da rauscht das Adrenalin

Toni Innauer spricht im Interview über Skispringen als virtuose Kunstform, mentales Mitfliegen, seine Definition von Mut und Angst - und über sein neues Leben ohne Sprung über die Kante. Mehr Von Marc Heinrich

02.01.2017, 18:57 Uhr | Sport

Früherer Skispringer Schmitt „Nicht jeder kommt mit der Belastung klar“

Der frühere Schanzen-Star Martin Schmitt über den Trend zum aggressiven Stil, die Aussichten der deutschen Springer – und über den besonderen Druck der Tournee. Mehr

01.01.2017, 20:02 Uhr | Sport

Vierschanzentournee Bei Eisenbichler ist noch Luft nach oben

Ein Norweger gewinnt das Neujahrsspringen der Vierschanzentournee. Markus Eisenbichler springt in Garmisch auf Rang vier – und sucht nach seinen starken Versuchen das Haar in der Suppe. Mehr Von Georg Micheel, Garmisch-Partenkirchen

01.01.2017, 17:44 Uhr | Sport

Neujahrsspringen Eisenbichler gewinnt Qualifikation in Garmisch

Nach Platz sechs in Oberstdorf nährt Markus Eisenbichler weiter die deutschen Hoffnungen bei der Vierschanzentournee. In der Qualifikation zum Neujahrsspringen ist kein Konkurrent besser als er. Mehr

31.12.2016, 15:40 Uhr | Sport

Vierschanzentournee „Das ärgert mich extrem – fünf Minuten“

Nur Markus Eisenbichler macht Hoffnung auf mehr, ansonsten sind die Deutschen zum Start der Vierschanzentournee unzufrieden. Bundestrainer Werner Schuster benennt Defizite – und äußert einen Wunsch. Mehr Von Marc Heinrich, Oberstdorf

31.12.2016, 10:25 Uhr | Sport

Skispringer Schlierenzauer So darf die Geschichte nicht enden

Gregor Schlierenzauer war erst Wunderknabe und dann gefeierter Star. Bei der Vierschanzentournee aber fehlt er. Und auf dem Weg zurück gibt es einige Hürden. Mehr Von Marc Heinrich, Oberstdorf

30.12.2016, 20:20 Uhr | Sport

Vierschanzentournee Nur Eisenbichler macht Hoffnung

Markus Eisenbichler hübscht die Leistung der deutschen Adler in Oberstdorf auf. Der Österreicher Stefan Kraft hängt alle ab – und Severin Freund spielt eine Nebenrolle. Mehr Von Marc Heinrich, Oberstdorf

30.12.2016, 18:50 Uhr | Sport

Vierschanzentournee Freunds Flug ins Ungewisse

Nach einer schweren Zeit mit einer Verletzung sieht Severin Freund sich beim Auftakt der Vierschanzentournee in der Außenseiterrolle. Im Fokus steht dafür in Oberstdorf ein anderer Springer. Mehr Von Marc Heinrich, Oberstdorf

30.12.2016, 11:51 Uhr | Sport

Vierschanzentournee Deutsche Hoffnungen ruhen auf Eisenbichler

Neun deutsche Springer gehen beim Auftakt der Vierschanzentournee vom Bakken. Größter Hoffnungsträger ist Markus Eisenbichler, der in der Qualifikation Sechster wird – ein anderer sucht weiter nach seiner Form. Mehr

29.12.2016, 19:17 Uhr | Sport

Skispringer Domen Prevc Sie haben Angst, weil er keine Angst hat

Der tollkühne Slowene Domen Prevc ist erst 17 – und ein Luftakrobat und Draufgänger, wie es ihn noch nicht gab. Keiner geht mit mehr Risiko über die Schanze. Aber nicht alle bewundern ihn. Mehr Von Marc Heinrich

29.12.2016, 10:53 Uhr | Sport

Polnischer Skisprung-Held Malysz macht sich aus dem Staub

Als erfolgreicher Skispringer machte Adam Malysz sein Land einst glücklich. Danach düste er im Rallyeauto um die Welt. Nun kehrt er an die Schanzen zurück – aber nicht mehr als Sportler. Mehr Von Marc Heinrich, Engelberg

23.12.2016, 11:31 Uhr | Sport
1 2 3 ... 13 ... 27