Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema McLaren-Report

Doping-Skandal in Russland Die Kritik am passiven IOC wird schärfer

Vor 15 Monaten wurde durch den McLaren-Report das Staatsdoping in Russland aufgedeckt. Folgen hatte das kaum. Nun gibt es deutliche Worte für das Verhalten des IOC. Mehr

13.10.2017, 20:46 Uhr | Sport
Alle Artikel zu: McLaren-Report
1 2  
   
Sortieren nach

Russlands Doping-System Abrakadabra mit fünf Ringen

Welche Strafe erhält Russland für sein staatlich organisiertes Doping-Betrugssystem? Die Antwort auf diese Frage dürfte für einen Aufschrei sorgen. Mehr Von Evi Simeoni, Lima

18.09.2017, 06:47 Uhr | Sport

Doping-Skandal in Russland Mutko erklärt Wada für mitverantwortlich

Witali Mutko bestreitet weiter eine staatliche Beteiligung am systematischen Doping in Russland – jetzt gibt er der Wada sogar eine Mitschuld am Betrug. Mehr

12.09.2017, 14:39 Uhr | Sport

Doping in Russland Infantino kontert DFB-Chef Grindel mit Ironie

Russlands stellvertretender Ministerpräsident Mutko reagierte mit einem scharfen Monolog auf Fragen zu Doping-Vorwürfen. Auch Fifa-Präsident Infantino ist angriffslustig – und spricht über die Zukunft des Confed Cups. Mehr

01.07.2017, 14:17 Uhr | Sport

Doping in Russlands Fußball „Es hat ein Vertuschungssystem gegeben“

Der gesamte russische WM-Kader könnte Teil eines staatlichen Dopingprogramms gewesen sein. Wada-Ermittler McLaren erhebt nun in einem Interview schwere Vorwürfe. Mehr Von Christoph Becker

28.06.2017, 15:57 Uhr | Sport

Staatliches Doping Ermittlungen gegen Russlands Fußball-Nationalteam

Der Skandal um Doping in Russland hat jetzt den Confed Cup erreicht. Es soll Unregelmäßigkeiten auch bei der russischen Fußball-Nationalmannschaft gegeben haben. Die Fifa bestätigt das – ganz anders als Russlands Fußballchef. Mehr

25.06.2017, 11:52 Uhr | Sport

Doping-Kommentar Der olympische Sport am Wendepunkt

Nicht nur bei den Zuschauern grassiert Misstrauen, auch die Spitzensportler selbst sind skeptisch. In Berlin wurde deutlich, warum das so ist. Mehr Von Michael Reinsch

28.04.2017, 12:45 Uhr | Sport

Anti-Doping-Kampf Eine Ohrfeige für die Sportorganisationen

Mit seinen Berichten belegte Richard McLaren das systematische Doping im russischen Sport. Doch die Konsequenzen, die daraus gezogen werden, gefallen dem Rechtsprofessor nicht. Mehr Von Michael Reinsch, Berlin

27.04.2017, 09:26 Uhr | Sport

Anti-Doping-Kampf Wada und IOC kämpfen hinter Masken

Die Welt-Anti-Doping-Agentur plant Übergriffe auf dopende Olympiateams. IOC-Chef Thomas Bach kann das nicht zulassen. Der Schlagabtausch nun ist hässlich. Mehr Von Evi Simeoni, Lausanne

15.03.2017, 15:51 Uhr | Sport

Wada-Symposium Russland bestreitet staatliches Doping-System

Im Dezember sprach IOC-Präsident Bach von Beweisen – nun stellt Russlands neuer Sportminister den McLaren-Report in Frage. Beim Wada-Symposium in Lausanne kommt das gar nicht gut an. Mehr

13.03.2017, 16:19 Uhr | Sport

IOC zweifelt an McLaren Russland freigespielt

Wie gut war der McLaren-Report tatsächlich? Das IOC bemängelt die Dopingberichte des kanadischen Wissenschaftlers. Russland reagiert darauf wie erwartet. Mehr Von Michael Reinsch

28.02.2017, 15:54 Uhr | Sport

ARD-Bericht Wieder gesperrter Russe beim Training entdeckt

Abermals tauchen belastende Aufnahmen auf, wie ein russischer Trainer seine Doping-Sperre umgeht. Derweil ändert DOSB-Präsident Hörmann seine Haltung gegenüber dem IOC. Auch DLV-Präsident Prokop äußert sich. Mehr Von Michael Reinsch, Berlin

23.01.2017, 12:23 Uhr | Sport

Russlands Biathlon-Trainer Groß Ich kann jeden Tag in den Spiegel schauen

Ricco Groß ist Nationaltrainer der russischen Biathleten. Im Interview spricht er über den Umgang mit den Doping-Vorwürfen gegen seine Sportler und die Angst um seinen Ruf. Mehr Von Claus Dieterle, Ruhpolding

13.01.2017, 13:05 Uhr | Sport

Biathlon Pichler fordert Olympiapause für Russland

Wolfgang Pichler war Trainer der russischen Biathleten. Nun fände er einen Olympia-Ausschluss angemessen, wenn die Vorwürfe wegen Staatsdopings sich erhärten. Mehr

03.01.2017, 18:17 Uhr | Sport

Aussagen in „New York Times“ Russland dementiert angebliches Doping-Eingeständnis

Gab die Leiterin der russischen Anti-Doping-Agentur Rusada tatsächlich organisiertes Doping in ihrem Land zu? Ihre Organisation dementiert – und erhebt Vorwürfe gegen die „New York Times“. Mehr

28.12.2016, 13:23 Uhr | Sport

Sperren nach Doping-Skandal Russische Biathleten kommen glimpflich davon

Der Biathlon-Weltverband verzichtet auf das große Reinemachen und sperrt im Zuge des Doping-Skandals zwei russische Biathleten. Um einem Boykott zuvorzukommen, entschließt sich die IBU aber zu einer anderen Maßnahme. Mehr

23.12.2016, 08:20 Uhr | Sport

Essay von Clemens Prokop Erschrecken und innere Wut genügen nicht!

Fehlende Glaubwürdigkeit: Kann der internationale Leistungssport noch Jugendliche motivieren? Die Aussagen von IOC-Präsident Thomas Bach reichen da nicht aus. Mehr Von Clemens Prokop

19.12.2016, 20:01 Uhr | Sport

Doping-Kommentar Aufruhr im Biathlon

Dass Biathlon-Star Martin Fourcade nach dem McLaren-Report mit Boykott droht, ist ein starkes Signal, das Respekt verdient. Nun sollte der Weltverband den Mut haben, die richtigen Schlüsse zu ziehen. Mehr Von Claus Dieterle

18.12.2016, 16:31 Uhr | Sport

Biathlon in Nove Mesto Schipulin wird Zweiter – und beteuert seine Unschuld

31 russische Biathleten stehen laut Welt-Anti-Doping-Agentur unter Manipulationsverdacht. Beim Weltcup in Nove Mesto sind die Anschuldigungen das Thema Nummer eins. Auch der Sieger Martin Fourcade hat eine eindeutige Meinung. Mehr

15.12.2016, 20:30 Uhr | Sport

Thomas Bach im Interview Erschrecken und in Teilen innere Wut

Seit Freitag liegen weitere klare Belege für russisches Staats-Doping vor. Auch Thomas Bach spricht jetzt von Beweisen. Bereut er nun, das russische Team nicht von den Spielen in Rio verbannt zu haben? Mehr Von Evi Simeoni

15.12.2016, 15:22 Uhr | Sport

F.A.Z. exklusiv Bach reagiert mit Erschrecken und innerer Wut

Der IOC-Präsident spricht erstmals in einem Interview über die umstrittenen Entscheidungen des Internationale Olympischen Komitees. Und er geht auf die Behauptung ein, er sei ein Freund Putins. Mehr

14.12.2016, 18:20 Uhr | Sport

Reaktion auf Doping-Report Bob-WM findet nicht in Russland statt

Nach den Doping-Vorwürfen gegen Russland zieht der Weltverband die für Februar geplante Bob-WM aus Sotschi ab – und begründet dies mit dem „gegenwärtigen Klima“. Nun soll schnell ein Ersatzort her. Mehr

13.12.2016, 18:51 Uhr | Sport

Systematisches Doping Boykottiert Russland!

Der internationale Sport scheint auch nach dem zweiten McLaren-Bericht über massives Staatsdoping bei der These von den schwarzen Schafen zu bleiben. Manche Experten fordern aber drastische Maßnahmen. Mehr Von Claus Dieterle, Pokljuka und Michael Reinsch, Berlin

12.12.2016, 19:54 Uhr | Sport

Russland und Doping Hilfe, Mister Trump!

Kein Witz: Ein russischer Politiker bittet den künftigen amerikanischen Präsidenten um Hilfe im Kampf gegen die Doping-Anschuldigungen. Zudem werfen das IOC und Präsident Thomas Bach Fragen auf. Mehr Von Michael Reinsch

12.12.2016, 14:33 Uhr | Sport

Vorwurf des Staatsdopings Russische Funktionäre vergleichen Doping-Report mit Stalin-Terror

In Russland wird weiter empört auf auf den neuen Doping-Bericht von Wada-Ermittler McLaren reagiert. Der frühere Sportminister Mutko weist jegliche Schuld von sich. Und auch IOC-Präsident Bach will im Rückblick korrekt gehandelt haben. Mehr

10.12.2016, 14:49 Uhr | Sport
1 2  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z