Lionel Messi: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

WM-Kommentar Isländer, wir brauchen euch!

Die Folklore, die die Inselkicker mit dem Wikinger-Flair begleitet, wirkt manchmal etwas übertrieben. Doch die Isländer tun der WM gut. Auch weil sie noch eine andere Lebensrealität kennen als die des Balles. Mehr

22.06.2018, 14:02 Uhr | Sport
Allgemeine Infos über Lionel Messi

Lionel Messi gilt als einer der besten Fußballer aller Zeiten: Er ist Rekordtorschütze der spanischen Liga und der argentinischen Nationalelf und wurde viermal in Folge von den Sportjournalisten zum Weltfußballer des Jahres gewählt.

Dabei stand die Jugend von Lionel Andrés Messi Cuccittini aus Rosario unter keinem guten Stern. Aufgrund einer Wachstumsstörung erreichte er mit 13 Jahren gerade einmal eine Körpergröße von 1,40 m und wurde von diversen argentinischen Jugendmannschaften abgelehnt. Schließlich entschieden sich seine Eltern zur Auswanderung nach Barcelona, um ihm eine bessere Behandlung zu ermöglichen. Hier nahm Messi an einem Probetraining des FC Barcelona teil, der ihn aufgrund seines enormen Talentes nicht nur sofort verpflichtete, sondern auch die Therapiekosten übernahm.

Vom Naturtalent zum „Fußballgott“
Messi dankte es seinem Verein mit Toren: Schon mit 24 Jahren wurde er Rekordtorschütze des FC Barcelona und hat mittlerweile über 350 Tore in der spanischen Liga erzielt. 2009 wurde er mit 473 von 480 möglichen Stimmen erstmals zu Europas Fußballer des Jahres gewählt. Anschließend folgte die erste Auszeichnung als Weltfußballer des Jahres.

Schon 2005 gab Lionel Messi sein Debüt in der argentinischen Nationalelf, wo ihm große Erfolge jedoch bislang verwehrt blieben. Immerhin gewann die „Albiceleste“ 2008 olympisches Gold in Beijing und scheiterte bei der WM 2014 erst im Finale an Deutschland.

Alle Artikel zu: Lionel Messi

1 2 3 ... 21 ... 42  
   
Sortieren nach

Argentiniens WM-Desaster Die großen Leiden des Lionel Messi

17 Spiele, fünf Tore – Lionel Messi und die WM, das passt nicht. Schon vor der krachenden Niederlage gegen Kroatien verhält sich der Star der Argentinier seltsam. Nun stellen sich viele Fragen. Mehr

22.06.2018, 10:56 Uhr | Sport

WM-Debakel gegen Kroatien „Argentinien ist ein ewiges Drama“

Der Finalist von 2014 erlebt ein Debakel. Nach dem 0:3 gegen Kroatien droht nun schon das Aus in der Vorrunde. Die Reaktionen sind heftig. Und der Trainer gibt eine verbale Bankrotterklärung ab. Mehr

22.06.2018, 07:35 Uhr | Sport

3:0 gegen Argentinien Kroatien befördert Messi und Co. an den Abgrund

Die vorangegangenen drei Niederlagen bei Weltmeisterschaften hat Argentinien allesamt gegen Deutschland hinnehmen müssen. Nun bricht Kroatien diese Serie und zieht ins Achtelfinale ein. Argentinien droht das erste Vorrunden-Aus seit 2002. Mehr Von Christian Eichler, Moskau

21.06.2018, 21:55 Uhr | Sport

Ein Auftritt für die Ewigkeit Wikinger als Womanizer

Rurik Gislason ist das Social-Media-Phänomen dieser Fußball-WM. Für den muskulösen Isländer mit den blonden Haaren und den strahlend blauen Augen schwärmen Frauen weltweit – zumindest virtuell. Mehr

21.06.2018, 17:25 Uhr | Sport

Argentinien Druckwellen aus Buenos Aires

Argentiniens Nationalteam spürt bei der Fußball-WM die Erwartungshaltung aus der Heimat: Das Remis gegen Island mit dem Fehlschuss von Messi enttäuschten. Gegen Kroatien muss ein Sieg her. Mehr Von Tobias Käufer

21.06.2018, 17:06 Uhr | Sport

So wird der WM-Tag Alles dreht sich um Messi

Nach dem schwachen, aber erfolgreichen Start will Frankreich auch besser spielen. Nur auf das Ergebnis kommt es Argentinien im Duell mit Kroatien an. Eine Niederlage könnte schlimme Folgen haben Mehr

21.06.2018, 08:55 Uhr | Sport

Einladung nach Russland Blatters brisanter Besuch bei der WM von Putin

Eigentlich ist der frühere Fifa-Präsident noch bis 2021 gesperrt. Zur WM reist er dennoch nach Russland – auf Einladung von Wladimir Putin. Für Joseph Blatters Nachfolger ist das eine ziemlich knifflige Situation. Mehr

20.06.2018, 08:10 Uhr | Sport

Robert Lewandowski Mit Polen im Schaufenster

Polen selbstlos dienen und sich selbst ins Rampenlicht stellen: Robert Lewandowski steht bei der WM vor einem Spagat. Gegen Senegal hat er erstmals die Chance, auf der größten Bühne des Fußballs sein Können zu beweisen. Mehr Von Christian Eichler, Moskau

19.06.2018, 12:57 Uhr | Sport

1:1 gegen Argentinien Island lässt Messi verzweifeln

Gegen aufopferungsvoll spielende Isländer kommt Argentinien nicht über ein Remis hinaus. Die Südamerikaner scheitern ein ums andere Mal am gegnerischen Defensiv-Verbund. Und Messi vergibt die größte Chance. Mehr Von Christian Eichler, Moskau

16.06.2018, 17:07 Uhr | Sport

So wird der WM-Tag Frankreich lässt die jungen Wilden los

Vier Spiele an einem Tag: Die WM legt nun so richtig los. Zwei Mitfavoriten auf den Titel spielen erstmals. Auch für die deutsche Elf steht an diesem Samstag ein wichtiger Termin an. Mehr

16.06.2018, 09:02 Uhr | Sport

WM-Prognose Kein Problem für Messi und Argentinien

Der „Super-Samstag“ steht an in Russland. Und in drei Partien gibt es bei der WM-Prognose eindeutige Favoriten. Bei einem Spiel aber ist die Vorhersage so knapp wie selten. Mehr

16.06.2018, 08:28 Uhr | Sport

Iran bei der WM „Haben ein Lächeln vom Rest der Welt verdient“

Schon im ersten Spiel geht es für Iran in der schweren Gruppe mit Spanien um Portugal um viel. Der Fußball ist aber auch eine Flucht aus dem Alltag. Die Gelegenheit nun ist kostbar. Mehr Von Christoph Becker

15.06.2018, 13:46 Uhr | Sport

Trotz Barça-Offerte Griezmann bleibt Atlético treu

Antoine Griezmann hat einen möglichen Transfer zum FC Barcelona abgesagt. Der französische Nationalspieler will bei Atlético Madrid bleiben – und kann sich nun auf die WM konzentrieren. Mehr

14.06.2018, 22:35 Uhr | Sport

FAZ.NET-Prognose Und wer wird jetzt Weltmeister?

Wer diese Frage schon beantworten kann, hat allen anderen etwas voraus. Doch es gibt Hilfe. FAZ.NET präsentiert zur WM 2018 wieder detaillierte Prognosen nach einem speziellen Rechenmodell. Mehr

13.06.2018, 20:41 Uhr | Sport

Coach auf Erfolgskurs Kerrwochen in der NBA

Qualität statt Quantität, emanzipierte Spieler und der Blick über den Tellerrand: Coach Steve Kerr revolutioniert mit Golden State den Basketball und macht seine Stars noch besser. Aber macht er auch weiter? Mehr Von Jürgen Kalwa, New York

06.06.2018, 20:14 Uhr | Sport

„Forbes“-Liste Mayweather die Nummer eins, keine Frau unter den Top 100

Finanzielle Gleichberechtigung von Männern und Frauen? Im Profisport gibt es sie nicht. Das zeigt die neue „Forbes“-Liste – unter den 100 bestbezahltesten Sportlern findet sich keine Frau. Mehr

06.06.2018, 14:45 Uhr | Sport

Argentinien sagt WM-Test ab Keine Reise nach Jerusalem

Es sollte ein Festakt zum 70. Jahrestag Israels sein: Die Länderspiel-Absage der Argentinier ist wohl ein Eigentor der israelischen Sportministerin – eine entscheidende Rolle spielte aber auch Palästinas Fußballpräsident. Mehr Von Jochen Stahnke, Amman

06.06.2018, 13:22 Uhr | Sport

Nach Protesten Argentinien sagt Fußball-Länderspiel in Jerusalem ab

Seit dem Umzug der amerikanischen Botschaft nach Jerusalem kommt der Gazastreifen nicht zur Ruhe. Nun sollte auch noch Argentinien in Jerusalem ein Länderspiel austragen. Dazu kommt es jedoch nicht. Mehr

06.06.2018, 03:51 Uhr | Politik

Kurz vor der WM Hochbetrieb im Panini-Land

Italien nimmt dieses Jahr nicht an der WM teil – und ist trotzdem irgendwie dabei, denn: In Modena werden die heiß begehrten Panini-Bilder produziert. Der Betrieb läuft auf Hochtouren. Mehr

16.05.2018, 07:37 Uhr | Wirtschaft

Internationaler Fußball Irgendein Deutscher gewinnt immer

Der Blick auf den Vereinsfußball in Europa zeigt erstaunliche Gemeinsamkeiten. Die Kraft der Aufsteiger, die Rekorde der Meister und die Schwäche der Zweiten. Mehr Von Christian Eichler

15.05.2018, 06:16 Uhr | Sport

„Einfach Frankfurt“ Mehr Tore als Messi und Ronaldo

Samstags wird im Frankfurter Ostpark gekickt, das ist Gesetz beim traditionsreichen Nichtverein „Einfach Frankfurt“. Ein Veteran nimmt dafür extra den Flieger aus Algerien. Mehr Von Matthias Trautsch

10.05.2018, 17:13 Uhr | Rhein-Main

Champions-League-Halbfinale Ein Streit sorgt in Liverpool für Aufregung

Für den FC Liverpool steht in Rom das wichtigste Spiel seit Jahren an. Zuvor wird publik, dass sich Jürgen Klopp und sein Assistent Zeljko Buvac zerstritten haben. Gelegen kommt das Zerwürfnis nur einem. Mehr Von Marcus Erberich, London

02.05.2018, 18:21 Uhr | Sport

Eurogoals: FAZ.NET mit DAZN Das spektakuläre Ende einer Männer-Feindschaft

Mourinho und Wenger benehmen sich seltsam. Klopp locker. Dramatik in Italien. Barça wird Meister. Real schont sich für die Bayern. Schiedsrichter sieht Gelb nach kurioser Schwalbe. Sehen Sie Europas Fußball-Wochenende im Video. Mehr Von Tobias Rabe

30.04.2018, 08:10 Uhr | Sport

Bayern-Gegner Real Madrid Ronaldo hängt Messi ab

Die Bayern sind gewarnt: Ronaldo ist mit 33 Jahren so wertvoll wie nie. Als Meister der Selbstoptimierung ist er ein Zeitgeist-Prototyp des 21. Jahrhunderts. Und im ewigen Vergleich übertrumpft er seinen alten Rivalen in einer wichtigen Frage. Mehr Von Christian Eichler

25.04.2018, 17:14 Uhr | Sport
1 2 3 ... 21 ... 42  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z