Kopenhagen: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Kopenhagen

  15 16 17 18 19 ... 32  
   
Sortieren nach

Stadtentwicklung Die moderne Mitmach-Stadt

Mit der Forderung nach Basisdemokratie feierten die Grünen einst erste Wahlerfolge. Heute wenden immer mehr Städte sie an: Wenn es darum geht, öffentliche Plätze zu gestalten, fragen Kommunen immer öfter die Bewohner. Mehr Von Anja Martin

15.04.2009, 13:50 Uhr | Wirtschaft

Nato-Generalsekretär Rasmussen: Eine Erregung

Auf dem Jubiläumsgipfel wäre die Bewerbung des dänischen Ministerpräsidenten Anders Fogh Rasmussen um den Posten des Nato-Generalsekretärs fast am Widerstand der Türkei gescheitert. Dem Bündnis hat der Streit geschadet. Mehr Von Michael Martens, Ankara

10.04.2009, 13:58 Uhr | Politik

Einigung in letzter Minute Rasmussen wird nun doch Nato-Generalsekretär

Der dänische Ministerpräsident Rasmussen soll jetzt doch neuer Generalsekretär der Nato werden. Die Türkei gab ihren Widerstand nach langem Zögern auf. Vorausgegangen waren mehrere Versuche, Ankara noch umzustimmen. Mehr

05.04.2009, 08:39 Uhr | Politik

Anders Fogh Rasmussen Auf dem goldenen Mittelweg zur Nato

Nach langem Zögern gab die Türkei nun doch ihren Widerstand auf - und der Däne Rasmussen wird Nato-Generalsekretär. Seine Liebe zum Pragmatismus hat ihn zum idealen Kandidaten gemacht: Er war Amerika nicht zu nah und nicht zu fern. Mehr Von Jasper von Altenbockum

04.04.2009, 16:19 Uhr | Politik

Baden-Baden Müder Protest gegen den Gipfel

Die Proteste gegen den Nato-Gipfel kommen in Baden-Baden nur langsam in Gang. Wenige Stunden vor Beginn versammelten sich lediglich 200 Menschen zu einer Demonstration. Streit gibt es unterdessen weiter um die Nachfolge Nato-Generalsekretär de Joop Scheffers: Die Türkei hält an ihrem Nein zum dänischen Ministerpräsidenten Rasmussen fest. Mehr

03.04.2009, 14:53 Uhr | Politik

Hans Christian Andersen: Bilderbuch ohne Bilder Der Mond, der alte Voyeur

Hat Hans Christian Andersen mit seinem Bilderbuch ohne Bilder bereits das Genre der Gedichte in Prosa vorweggenommen? Zwei neue Übersetzungen von Ulrich Sonnenberg und Heinrich Detering laden zum Vergleich ein. Mehr Von Peter Urban-Halle

01.04.2009, 15:41 Uhr | Feuilleton

Nato-Generalsekretär Rasmussen? Zwischentöne des Zweifels

In Dänemark gilt es als sicher, dass Ministerpräsident Rasmussen neuer Nato-Generalsekretär wird. Doch nach den Einwänden Erdogans werden Zweifel laut, ob er fähig ist, international zu integrieren. Angelastet wird ihm nun mangelnde Diplomatie bei der Debatte über die Mohammed-Karikaturen. Mehr Von Siegfried Thielbeer, Kopenhagen

30.03.2009, 12:13 Uhr | Politik

DFB-Präsident Zwanziger Theo der Mächtige

DFB-Präsident Theo Zwanziger hat den Sprung ins Exekutiv-Komitee des europäischen Fußballverbands Uefa geschafft. Das bringt einen Machtzuwachs für den Frauenversteher. Nun muss Zwanziger beweisen, ob er das Zeug zur Funktionärsgröße hat. Mehr Von Daniel Meuren

25.03.2009, 17:17 Uhr | Sport

Fußball Frontalangriff entsetzt die Wada

Fifa-Präsident Blatter will die Privatsphäre der Spieler schützen und fordert eine Überarbeitung der Bestimmungen im Anti-Doping-Kampf. Wada-Generaldirektor Howman reagierte erschrocken: Dieser Schritt geht in die falsche Richtung. Mehr Von Roland Zorn, Kopenhagen

25.03.2009, 16:40 Uhr | Sport

IOC-Tagung in Denver Säbelrasseln im Verteilungskampf

Das Internationale Olympische Komitee (IOC) muss in der Weltfinanzkrise hausgemachte Probleme bewältigen: Die amerikanische Sonderrolle und Chicagos Bewerbung um die Spiele 2016. Eine Entscheidung gegen Chicago würde viel Geld kosten, der Zuschlag die Zweifel an der Unabhängigkeit des IOC stärken. Mehr Von Evi Simeoni, Denver

24.03.2009, 15:49 Uhr | Sport

Im Gespräch: Gerhard Mayer-Vorfelder Da schreit zur Begrüßung niemand hurra

Gerhard Mayer-Vorfelder war fast 35 Jahre in Politik und Fußball aktiv. Beim Uefa-Kongress in dieser Woche verlässt der ehemalige DFB-Präsident die erste Funktionärsreihe. Im FAZ.NET-Interview spricht MV über Verbandsarbeit und seinen nicht immer geliebten Nachfolger Theo Zwanziger. Mehr

24.03.2009, 11:26 Uhr | Sport

Anders Fogh Rasmussen Dänischen Blair zieht es zur Nato

In der Nato spricht sich offenbar eine Mehrheit der Mitgliedstaaten für den dänischen Ministerpräsident Rasmussen als nächsten Generalsekretär des Bündnisses aus. In Kopenhagen ist es längst kein Geheimnis mehr, dass es Rasmussen ins Ausland zieht. Es ist sein zweiter Anlauf nach Brüssel. Mehr Von Jasper von Altenbockum

23.03.2009, 10:02 Uhr | Politik

Herzblatt-Geschichten Mary versus Marie

Eifersucht, Hasstiraden und peinliche Intimitäten: Bei Königs in Dänemark kriselt es gewaltig. Denn Kronprinzessin Mary und Schwägerin Marie sind sich überhaupt nicht grün. Auch eine andere nordische Prinzessin steckt gehörig in der Klemme. Mehr Von Alexander Marguier

15.03.2009, 15:27 Uhr | Gesellschaft

Dänemark Bandenkrieg in Kopenhagen

Die Aufklärungsquote geht gegen Null, aus ganz Dänemark werden Polizisten angefordert: Mitglieder der Hells Angels und Einwanderergruppen liefern sich Schießereien, die mehr und mehr rassistische Dimensionen erreichen. Die Polizei wirkt zur Verbitterung der Bürger völlig hilflos. Mehr Von Siegfried Thielbeer, Kopenhagen

05.03.2009, 05:57 Uhr | Politik

Klimaschutz Sonst kommen wir auf keinen grünen Zweig

Für den Beitrag der Wälder zum Klimaschutz soll nach dem Beschluss auf dem Kopenhagener Klimagipfel künftig Geld fließen. Ohne zusätzliche CO²- Einsparungen wird die Maßnahme jedoch ins Leere laufen. Mehr Von Julia Gross

24.02.2009, 09:09 Uhr | Wissen

Klimawandel Wir können zum Gewinner der Krise werden

Die Welt steht finanziell vor einem Scherbenhaufen. Ist damit der Plan für einen neuen Klimavertrag in Gefahr? Joachim Müller-Jung im Gespräch mit der dänischen Klima- und Energieministerin Connie Hedegaard, die im Dezember die UN-Klimakonferenz leiten wird. Mehr

30.01.2009, 18:52 Uhr | Wissen

Island Dem Schock folgt die Wut

Islands Koalitionsregierung ist nach wütenden Protesten der Bürger zurückgetreten: Halldór Gudmundsson, Verleger und mit der Vorbereitung von Islands Auftritt als Gastland der Frankfurter Buchmesse 2011 betraut, im Gespräch mit Martin Wittmann über die Vorgänge in seinem Land. Mehr

26.01.2009, 17:51 Uhr | Feuilleton

Eine erwartete Kapitulation Eine erwartete Kapitulation

KOPENHAGEN, 25. Januar. Schon im Oktober vergangenen Jahres war den Mitarbeitern des isländischen Ministerpräsidenten Geir Haarde klar, dass die Tage seiner Regierungszeit gezählt sein würden. Die isländische Regierung musste da ... Mehr

25.01.2009, 16:45 Uhr | Politik

Architektur Ein Blauwerk für Ørestad

Das neue Konzerthaus in Kopenhagen ist ein typischer Jean Nouvel geworden - auch wenn sich der Architekt zehn Jahre lang um dänische Einflüsse bemüht hat. Es bringt die Stadt der globalen Hautevolee der Gegenwartsarchitektur näher. Mehr Von Dieter Bartetzko

20.01.2009, 18:42 Uhr | Feuilleton

Ein gespenstischer Tanz der lebenden Toten Ein gespenstischer Tanz der lebenden Toten

Dieses Buch steht im Verdacht, ein Jahrhundertwerk zu sein. Soll man auch weniger erwarten von einem Roman, von dem behauptet wird, er lese sich, "als habe jemand Balzacs gesamte Comédie humaine in ein Buch komprimiert"? Die Komödie findet in Viborg statt, einer Kleinstadt im dänischen Jütland, Sitz ... Mehr

05.01.2009, 12:00 Uhr | Feuilleton

Börsenprognosen Saxo Bank sieht S&P 500 in 2009 auf 500 Punkte fallen

Die Kopenhagener Saxo Bank hat zehn unkonventionelle Thesen für das Jahr 2009 aufgestellt. Neben einer drastisch verschlechterten Wirtschaftslage und einem Ölpreis von 25 Dollar wird ein weiter abstürzender S&P 500 Index vorhergesagt. Mehr

22.12.2008, 14:38 Uhr | Finanzen

Stärkste Erschütterung seit 1904 Beben der Stärke 4,8 in Schweden und Dänemark

Fünf Sekunden lang wackelten Tische und Mauern. Ein Erdebeben der Stärke 4,8 hat am Dienstagmorgen Südschweden und Teile Dänemarks erschüttert. Hinweise auf Personen- oder Sachschaden gab es nicht. Mehr

16.12.2008, 10:08 Uhr | Gesellschaft

Griechische Unruhen Der Nepotismus ist das Lebensprinzip Griechenlands

Die griechische Gesellschaft ist eine Anspruchsgesellschaft mit wenig Realitätssinn, sagt der griechische Soziologe Michael Kelpanides. Die Unruhen seien keineswegs ein Aufstand der Jugend, sondern Resultat einer verkrusteten und nepotistischen Gesellschaft. Ein Interview. Mehr

12.12.2008, 00:33 Uhr | Feuilleton

Autonome solidarisieren sich Griechische Krawalle weiten sich auf Europa aus

Nach tagelangen gewalttätigen Protesten in Griechenland ist es am Donnerstagmorgen in Athen den sechsten Tag in Folge zu heftigen Zusammenstößen zwischen Jugendlichen und der Polizei gekommen. Am Mittwochabend hatten sich die Krawalle bereits auf Madrid, Barcelona, Kopenhagen, Rom und Bologna ausgeweitet. Mehr

11.12.2008, 06:36 Uhr | Politik

Kino Europäischer Filmpreis feiert Gomorrha

Der italienische Mafia-Film Gomorrha ist der große Gewinner bei den Europäischen Filmpreisen 2008. Der Film über die organisierte Kriminalität in Neapel wurde als bester Film des Jahres ausgezeichnet und gewann in vier weiteren Kategorien. Mehr

07.12.2008, 11:28 Uhr | Feuilleton
  15 16 17 18 19 ... 32  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z