Kamerun: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Kamerun

  6 7 8 9 10 ... 17  
   
Sortieren nach

Traumberuf: Fußballprofi Wie Messi zu Messi wurde

Lionel Messi gilt als einer der besten Fußballspieler der Welt. Er ist zwar klein, aber er bleibt immer am Ball. Und er ist unberechenbar. Doch wie ist der Superstar so weit gekommen? Ein Blick in die Fußballschule des Champions-League-Gewinners FC Barcelona. Mehr Von Winand von Petersdorff

31.05.2009, 21:05 Uhr | Gesellschaft

Mitten im Regenwald Irgendwo ist Kamerun

Wer meint, die Komplexität unserer Zivilisation sei unser Problem, der sollte nach Zentralafrika fahren, sich durch den Urwald schlagen und noch einmal darüber nachdenken. Die Bewohner nennen ihr Land „Bê-Afrîka“, Herz Afrikas, aber schon für das übrige Afrika ist es nicht Herz, sondern nur weißer Fleck. Mehr Von Marcus Jauer

10.05.2009, 08:36 Uhr | Feuilleton

Ehrenamt Konsul für zwei Karibik-Inseln

Werner Gierschs Schreibtisch steht im hessischen Bad Homburg. Hier arbeitet er als Honorarkonsul von Antigua und Barbuda und sagt, mein ganzes Leben ist Tourismus. Mehr Von Felix Schweren, Internatsschule Schloss Hansenberg, Geisenheim

07.05.2009, 12:44 Uhr | Gesellschaft

Papst Benedikt XVI. Das Schicksal Afrikas hängt nicht an einem Gummibeutelchen

Mit seinen Aussagen über die Sexualmoral in Afrika und die Rolle von Kondomen bei der Aids-Prävention hat Papst Benedikt XVI. Debatten und Kritik ausgelöst. Doch allein mit dem Hinweis auf praktische technische Hilfsmittel würde die Kirche ihre Forderung nach moralischen Prinzipien unterlaufen. Mehr Von Heinz-Joachim Fischer, Rom

24.03.2009, 14:55 Uhr | Politik

Kritik an Benedikt XVI. Papst lebt in totalem Autismus

Wegen seiner Ächtung von Präservativen bei der Aids-Prävention hat Papst Benedikt XVI. international Empörung ausgelöst. Als Reaktion will die spanische Regierung nun eine Million Kondome nach Afrika schicken. Unterdessen ließ sich der Papst in Kamerun feiern. Mehr

19.03.2009, 16:13 Uhr | Politik

Aids in Afrika Empörte Reaktionen auf Papst-Äußerung

Die Äußerung des Papstes, die Verteilung von Kondomen verschlimmere die Aids-Problematik in Afrika, ist auf heftige Kritik gestoßen. Die Deutsche Aidshilfe bezeichnete den Ausspruch als menschenverachtend und zynisch. Mehr

18.03.2009, 16:50 Uhr | Politik

Afrika-Reise Papst: Kondome vergrößern das Aids-Problem

Benedikt XVI. hat bekräftigt, er halte die Verteilung von Kondomen nicht für die richtige Antwort im Kampf gegen Aids: Im Gegenteil, es vergrößert das Problem, sagte der Papst auf seinem Flug nach Afrika. Mehr

17.03.2009, 22:28 Uhr | Politik

Papstreise nach Afrika Die Kritik reist mit

Am Vormittag ist Papst Benedikt XVI. zu seiner ersten Reise nach Afrika aufgebrochen. Nach den Querelen der vergangenen Wochen wegen der Exkommunikation von vier Traditionalisten-Bischöfen kann er dort auf einen begeisterten Empfang hoffen. Brisante Fragen bleiben. Mehr Von Heinz-Joachim Fischer

17.03.2009, 11:40 Uhr | Politik

Kamerun Mit Kamerun auf Augenhöhe

Wer in diesen Tagen durch Lausanne, Basel, Zürich, Genf und Bern spaziert, unternimmt zugleich eine Reise nach Afrika: Auf riesigen Plakatwänden hat der Fotograf Michael von Graffenried seine Panoramabilder aus Kamerun installiert. Mehr Von Karen Krüger

05.03.2009, 16:48 Uhr | Reise

Fernweh der Reichsbräute Fernweh der Reichsbräute

Außenpolitisch war der Verlust der deutschen Kolonien nach dem Ersten Weltkrieg kein Thema mehr. Innenpolitisch rief ihre Wiedergewinnung seit 1919 Sehnsüchte hervor. Als Lieferant von Rohstoffen und Absatzmarkt für Industrieerzeugnisse schienen die Kolonien unentbehrlich. Karsten Linne hat die kolonialpolitischen ... Mehr

17.02.2009, 12:00 Uhr | Feuilleton

Literaturnobelpreis an Le Clézio Der Jäger der verlorenen Träume

In seinem Werk mischt sich Zivilisationskritik mit den Traumresten des untergegangenen französischen Kolonialreiches: Dafür erhält Jean-Marie Gustave Le Clézio den Nobelpreis für Literatur. Mehr Von Joseph Hanimann

10.10.2008, 17:10 Uhr | Feuilleton

Glitzernder Kosmos Glitzernder Kosmos

In Klagenfurt fing das an, im Sommer vor neun Jahren. Thor Kunkel las die Geschichte des Fernsehtechnikers Anton Kuhlmann, genannt Kuhl. "Testbild . . . Eins Komma zwei Millionen winzige Phosphorsonnen, dahinter die Bildröhre . . . Ein Universum." Es war der Anfang seines ersten Romans "Das Schwarzlicht-Terrarium", ... Mehr

14.09.2008, 12:00 Uhr | Feuilleton

Chronik Die schwersten Flugzeugunglücke seit 2000

Trotz aller Sicherheitsvorkehrungen und regelmäßiger Checks der Maschinen wird die zivile Luftfahrt immer wieder von schweren Katastrophen heimgesucht. Eine Aufstellung der folgenschwersten Unglücke seit dem Jahr 2000. Mehr

21.08.2008, 12:44 Uhr | Gesellschaft

Fußball Argentinien schon jetzt rekordverdächtig

Wie Argentinien haben sich auch die anderen Gold-Kandidaten - Brasilien, Italien und die Niederlande - in der Vorrunde des olympischen Fußballturniers durchgesetzt. Die Elfenbeinküste, Nigeria, Belgien und Kamerun komplettieren das Viertelfinale. Mehr

13.08.2008, 16:34 Uhr | Sport

Deutsch-Olympiade Auch in Deutschland ist der Bus mal zu spät

In Dresden findet die erste Deutsch-Olympiade auf deutschem Boden statt. Junge Leute aus vierzig Ländern messen ihre Sprachkenntnisse. Die besten von ihnen dürfen im nächsten Jahr wiederkommen - als Stipendiaten des Berliner Goethe-Instituts. Mehr Von Reiner Burger

30.07.2008, 06:00 Uhr | Gesellschaft

Samuel Eto'o Von Barcelona nach Taschkent?

Es hört sich unglaublich an, aber in Taschkent ist sogar schon von der Ankunftszeit des Flugzeugs aus Barcelona die Rede: Fußballprofi Eto'o soll künftig nicht mehr für den FC Barcelona, sondern den usbekischen Tabellenführer Kuruwtsch kicken, der von Firmen aus der Öl- und Gasbranche gefördert wird. Mehr Von Reinhard Veser

15.07.2008, 20:21 Uhr | Sport

Aktien-Analyse Aktie von Addax Petroleum ist aussichtsreich unterwegs

Der Öl- und Gasexplorer Addax Petroleum ist hiesigen Anlegern bisher kaum bekannt. Doch das könnte sich mittelfristig ändern. Denn das Unternehmen befindet sich bei akzeptabler Bewertung auf einem interessanten Wachstumskurs. Mehr

06.06.2008, 15:11 Uhr | Finanzen

Hunger in Afrika Explosionsgefahr

Aufgrund der drastisch gestiegenen Preise für Grundnahrungsmittel auf dem afrikanischen Kontinent regen sich in einigen Ländern gewaltsame Proteste. Diese richten sich in erster Linie gegen die Verteuerung des Grundnahrungsmittels schlechthin - Reis. Mehr Von Thomas Scheen, Johannesburg

10.04.2008, 19:57 Uhr | Politik

Primatenforschung Es sieht schlecht aus für den Schimpansen

Schimpansen sind unsere nächsten Verwandten. Vor fünf oder sechs Millionen Jahren erst, in evolutionsgeschichtlichen Zeiträumen eine äußerst kurze Zeitspanne, zweigte vom gemeinsamen Stammbaum die auf den modernen Menschen zulaufende Linie ab. Von anderen Primaten wie Gorilla und Orang-Utan sind die Schimpansen stammesgeschichtlich weiter entfernt als von uns. Mehr Von Helmut Mayer

12.03.2008, 12:00 Uhr | Feuilleton

Integration durch Sport Fußball mit Kopfbedeckung erlauben

Er ist Integrationsbeauftragter des Berliner Fußballverbandes und Mitglied von Türkiyemspor Berlin: Mehmet Matur im Gespräch mit FAZ.NET über die Arbeit der Kommission Migration und Integration des Deutschen Fußball-Bundes. Mehr

05.03.2008, 14:25 Uhr | Sport

Tschad Enttäuschung über Frankreich

Nach dem Rebellenangriff auf N'Djamena fehlt es an Unterkünften, Wasser und Lebensmitteln. Die französische Regierung hat angekündigt, in Tschad Werte zu verteidigen. Doch tschadische Menschenrechtler warten bisher vergeblich auf europäische Unterstützung. Mehr Von Manuela Römer, Douala

15.02.2008, 22:11 Uhr | Politik

Afrika-Cup Zwischen funkelnden Juwelen und pittoresken Klischees

Afrikas Fußball galt immer als schön. Beim Afrika-Cup kam defensive Disziplin hinzu - auch wenn Ägypten das Finale nach einem groben Abwehrschnitzer gewann. Nur die Turnier-Organisation entsprach den Klischees vom unzähmbaren Schwarzafrika. Mehr Von Christian Eichler

11.02.2008, 10:32 Uhr | Sport

Deutsche Bischofskonferenz Eher Marx als Meisner

Die deutschen Bischöfe wünschen sich als Vorsitzenden einen Mann, der moderiert, nicht polarisiert - vielleicht aber auch einen Übergangskandidaten. Ob der insgeheime Favorit, Erzbischof Marx, dieses höchste Würdenamt schon übernehmen kann, müssen jetzt die Kirchenjuristen entscheiden. Mehr Von Daniel Deckers

10.02.2008, 09:55 Uhr | Politik

Interview mit Otto Pfister Mit Taktik befasse ich mich nicht

Nur drei Monate nach Arbeitsbeginn steht Otto Pfister an diesem Sonntag mit Kamerun im Endspiel des Afrika-Cups. Der 70 Jahre alte deutsche Fußballtrainer spricht im F.A.Z.-Interview über Finalgegner Ägypten, Lothar Matthäus und afrikanische Talente. Mehr

09.02.2008, 12:00 Uhr | Sport

Afrika-Cup Der unzähmbare Pfister im Finale

Der Kölner Trainer Otto Pfister zog mit Kamerun ins Finale des Afrika-Cups gegen Ägypten ein. Im Augenblick des Triumphes blieb der 70-Jährige gelassen: Ich habe schon viele schöne Momente in meiner Karriere erlebt. Dies ist sicher einer davon. Mehr

08.02.2008, 11:02 Uhr | Sport
  6 7 8 9 10 ... 17  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z